Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Langzeit-WiP: Eine neue Elben-Garderobe fürs LARP

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #141  
Alt 18.05.2013, 16:00
haming haming ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.10.2011
Ort: Krefeld
Beiträge: 685
Downloads: 31
Uploads: 0
AW: Langzeit-WiP: Eine neue Elben-Garderobe fürs LARP

Huhu,
sieht mal wieder klasse aus. Hast Du gesehen, daß Urban Threads neu Elbenstickereien hat?
Nicht, daß was an Deinem Entwurf auszusetzen wäre, aber man kann ja mal für eine zweite Schürze gucken .

Viele Grüße

Nina
Mit Zitat antworten
  #142  
Alt 18.05.2013, 19:31
Möhrchen1976 Möhrchen1976 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2012
Ort: Köln
Beiträge: 180
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Langzeit-WiP: Eine neue Elben-Garderobe fürs LARP

Hallo Tarlwen!
Ich muss ja sagen, dass ich tierisch gerne in Deine Wips gucke, weil Du soooooo tolle Sachen machst.....

Aber für den Geldbeutel meines Schatzes ist datt nich jut do!



(Noch drei Monate, dann kriege ich ne Sticki! lalala! Und Männe sagt, dass das Deine Schuld ist! Also DANKESCHÖÖÖÖÖÖÖÖN)
__________________
Das Leben ist ein Scheiß-Spiel!
Aber die Grafik ist super!

Mutter mit Autismus-Erfahrung

Meistens leicht bis mittelschwer gestörte Chaotin
Mit Zitat antworten
  #143  
Alt 18.05.2013, 23:44
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 4.005
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Langzeit-WiP: Eine neue Elben-Garderobe fürs LARP

Zitat:
(Noch drei Monate, dann kriege ich ne Sticki! lalala! Und Männe sagt, dass das Deine Schuld ist! Also DANKESCHÖÖÖÖÖÖÖÖN)
Ich hab nichts gemaaacht! *flöt*
Freut mich sehr für dich, aber vorsicht, die Stickerei macht süchtig.

Zitat:
Hast Du gesehen, daß Urban Threads neu Elbenstickereien hat?
Die hab ich auch gekauft. Die passen mir grade wunderbar in den Kram, selber machen ist mir im Moment zu zeitaufwendig. Zumindest bis ich ein oder zwei Outfits fertig hab und nicht nackich zum DF muss.
Mit Zitat antworten
  #144  
Alt 19.05.2013, 20:32
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 4.005
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Langzeit-WiP: Eine neue Elben-Garderobe fürs LARP

Wenn ich schon dabei bin, zeig ich Euch mal meine Methode zum genauen positionieren auf schon zugeschnittenen Teilen:

Zuerst schlage ich die Nahtlinie auf dne Stoff durch und schneide recht grob aus, so mit 3 cm Nahtzugabe, dann hab ich noch ein bisschen mehr "Futter" rund um die Stickerei, da die ja relativ nah an den Rand kommt. Dazu kommt eine Markierung 1,5 cm vom Rabd entfernt und die Mittellinie.



Vor dem Sticken ist ein bisschen PC-Arbeit dran:
Sprühkleber und Vlies ist um ein vielfaches billiger als Klebevlies, klebt aber (zumindest mein Kleber) nicht so gut, also brauche ich eine Sicherung.
Also setze ich mir um das Stickmuster einen Rahmen mit einem langen Stick, der den Stoff am Vlies fixiert. Der wird später wieder aufgetrennt.

Dazu drucke ich mir die Stickustervorlage einmal aus dem Programm heraus aus, dann wird mir auch ein "Fadenkreuz" zur genauen Positionierung aufgedruckt. In die Mitte vom Fadenkreuz bohre ich ein kleines Loch.

Anschließend kann ich das Muster auf meinem Stoff positionieren und mit etwas Tesa festkleben. Durch das Loch in der Mitte vom Papiermuster setze ich eine Markierung mit dem Kreidestift auf den Stoff.



Zu meinem Rahmen gibt es eine feste Folie, mit der man Stickmuster genau positionieren kann. Auf die Folie ist ei Raster aufgedruckt und das Zentrum des Rahmens ist ebenfalls markiert.
Diese Markierung kommt jetzt genau über den Mittelpunkt auf meinem Stickmuster, zum Ausrichten am Raster der Folie hilft mir das Fadenkreuz.
Die Folie wird jetzt ebenfalls mit Tesa befestigt. Das muss nur grade eben so halten.



Jetzt kommt das Stickvlies in den Rahmen, genau so, wie man auch Stoff einspannen würde. Darauf kommt dann eine Ladung Sprühkleber...



... und dann der Stoff drauf. Der Rahmen hat in der Mitte der Seiten so kleine Nasen, passend zu denen hat die Folie kleine Aussparungen. So kann ich die Folie passgenau in den Rahmen legen, noch mal kontrollieren, ob alles faltenfrei ist und alles in der Mitte andrücken.



Jetzt darf die Folie vorsichtig runter, der Stoff wird noch mal gut am Vlies festgedrückt und das Papier mit dem Ausdruck entfernt. Wenn das Stoffstück recht groß ist, falte ich es immer etwas zusammen und stecke es mit Nadeln fest, damit es sich nicht hochschlägt und unter die Nadel gerät oder sich sonstwie in die Maschine zieht.



Bevor der Kleber sich wieder löst, fix in die Maschine damit und durch den Kreidepunkt noch mal kontrolliert, ob alles in der Mitte ist. Meine Maschine ist so eingestellt, dass die Nadel am Anfang im Zentrum der Stickerei steht, also muss jetzt die Nadel genau über der Markierung sein.
Jetzt muss ich nur noch auf "Start" drücken.

Hier ist auch der Heftrahmen zu sehen, der später wieder aufgetrennt wird.

Mit Zitat antworten
  #145  
Alt 20.05.2013, 11:24
Benutzerbild von Brigantia
Brigantia Brigantia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2011
Ort: bei Bruchsal
Beiträge: 1.111
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Langzeit-WiP: Eine neue Elben-Garderobe fürs LARP

Hallo Tarlwen

Vielen Dank für deine Anleitung. Ist immer wieder interessant wie andere an so eine Sache ran gehen. Kann ich viel davon mitnehmen.

Bei kleineren Motiven geht das Positionieren recht gut mit den Pos. Tasten der Maschine, aber bei so großen Muster, die gerade so in den Rahmen passen habe ich mich etwas schwer getan sie dort zu platzieren, wo sie hin sollten.

Beim Aufzeichnen mit Kreide auf den Stoff habe ich mir schon so manches Teil versaut, weil die Kreide nicht mehr raus ging. Hast du da eine besondere Kreide, oder einen besonderen Tipp.
__________________
liebe Grüße
Birgit
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Langzeit-WIP: Gründerzeit Herrenoutfit nagano Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 20 09.11.2012 17:30
Eine Garderobe für mich - vorhandene Schnitte, neue Stoffe Jezziez UWYH 70 08.08.2012 20:56
WIP - Eine Empire-Garderobe MamaFlo Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 89 05.06.2011 13:11
Larp-WiP: Vodgodisches Festgewand und Banner Creo Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 34 13.05.2011 13:40
Langzeit(?)-WIP: Ausseer Dirndl Bekira Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 104 03.05.2010 20:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10492 seconds with 14 queries