Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



brusttiefe ändern, oder doch was ganz anderes?

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.02.2013, 21:21
Benutzerbild von gabi die erste
gabi die erste gabi die erste ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 15.042
Downloads: 6
Uploads: 0
brusttiefe ändern, oder doch was ganz anderes?

Auf dem weg zu meinem perfekten bh bin ich mittlerweile bei gefühlter variante 103 angekommen. Das nähert sich jetzt vielleicht schon dem tragbar-gefühl an, ist es aber noch nicht wirklich richtig. Meine probleme kommen wohl von meiner größe her. Genäht habe ich den letzten test aus einer 75H mit um ca 5cm gekürztem ubb. Das ubb paßt hervorragend, der bügel mittlerweile auch.

Im foto sieht man schön, wie die mitte absteht und die körbchen immer noch nicht passen. In höhe brustpunkt ist zu wenig stoff, am seitencup irgendwie zuviel. Die zugfalten können aber auch daher kommen, daß ich die träger etwas zu viel gekürzt hatte. Die waren nämlich auch zu lang. Wenn ich die träger hängen lasse, sind diese falten aber auch vorhanden.
ALSO: habe ich nachgeschaut und nach der anleitung, die Beverly Johnson gibt, die cuptiefe erhöht. Jetzt kommen mir aber zweifel - in ihrer anleitung beschreibt sie das bei einem zweiteiligen körbchen, der rebecca hat ja aber drei teile. Wenn ich das so nähe, gibt es dann am seitencup nicht arg zu viel stoff?

IMG_1322-neu.JPG

Und das ganze auch von der seite:

IMG_1321-neu.jpg

Die geänderten schnittmuster liegen hier schon rum, die motivation ist wohl auch da. Irgendwas will ich also probieren, nur was?[/QUOTE]
__________________
Viele grüße
Gabi

Leben ist genau das, was passiert, während man andere pläne macht. Henry Miller
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.02.2013, 00:51
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.530
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: brusttiefe ändern, oder doch was ganz anderes?

Ich würde die Änderung so machen, dass das Seitenteil bleibt, wie es ist.

Schob ziemlich schnell habe ich gemerkt, dass mir eine Naht am BH nicht taugt - daher wollte ich unbedingt einen dreiteiligen Cup, aber jeder riet mir davon ab, da man die so schlecht anpassen kann. Ich bin damals relativ schnell zu einer gut tragbaren Lösung gekommen - aber nur, weil ich alle Bh aus den gleichen Stoff genäht habe. Versuche mit anderen Stoffen oder Zusammenstellungen verhielten sich ganz anders und ich finde es immer witzig, wenn jemand 10 BH näht, jeden aus anderem Stoff und sich wundert, dass keiner besser ist als der vorherige.

Ich habe das Buch von Beverly auch - aber nachschauen möchte ich jetzt. ICh hoffe, Du verstehst meine Idee. Könntest Du so tun, als sein das Seitenteil an Ober- und Untercup dran - dann vergrößerst Du und machst das angeflickte wieder ab, so dass das Seitenteil ganz oder fast unverändert ist.

Blöderweise sind jetzt die Bilder weg und mir fallen auch bald die Augen zu
Rita
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.02.2013, 00:55
Benutzerbild von schau
schau schau ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2001
Ort: Oberbaselbiet
Beiträge: 794
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: brusttiefe ändern, oder doch was ganz anderes?

Hallo,

das Seitenteil würde ich auch erst mal so lassen - das sieht so eigentlich recht gut aus.

Ich würde mal auf einer Seite die Cupnaht (quer) aufschneiden, nochmal anprobieren und schauen, was passiert. Das ist mNn. die einfachste Möglichkeit, um rauszufinden, wo was fehlt / zuviel ist.

Hast Du da schon Bügel drin? Passt die Form der Bügel?
__________________
Liebe Grüsse
Christine


UWYH - 17 Industrie-Nähmaschinen warten auf Futter
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.02.2013, 01:09
baum baum ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.08.2009
Beiträge: 64
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: brusttiefe ändern, oder doch was ganz anderes?

Mir fällt auf,daß das Mittelstück absteht.Außerdem bilden sich an den Achseln kleine Brötchen.Kann es sein,daß du eine Cupgröße zu klein gewählt hast?

l.G.
baum
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.02.2013, 08:01
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 17.503
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: brusttiefe ändern, oder doch was ganz anderes?

Also, schön langsam kriege ich wirklich einen Hass auf den Rebecca. Wenn ich diejenige in die Finger kriege, die den hier zu promoten begonnen hat....

Ok, aber jetzt genug geärgert. Die wichtigste Frage, bevor wir weitermachen: wie dehnbar ist der Stoff, aus dem Du die Körbchen genäht hast? Es hat überhaupt keinen Sinn weiterzumachen, wenn Du da die Dehnung nicht fast völlig herausgenommen hast (Wirkeinlage). Vor der hier immer wieder zu lesenden Emfehlung, den Probe-Bh aus T-Shirt-Resten zu nähen, kann ich nur eindringlich warnen. Das ist völlig sinnlos.

Falls Du aber eh ein geeignetes Material genommen hast, dann sehe ich folgende Fehler:
1) Das Mittelstück hebt sich, weil vermutlich die Unterkante zu wenig weit ist und daher der Winkel der Bügel zueinander nicht stimmt. Probiere den Trick von Beverly mit den beiden Kartonstücken und pass das Mittelstück Deiner Anatomie an.
2) Das Körbchen gibt viel zu viel Luft an der Seite - DER große Fehler beim Rebecca. Der schielt auseinander. Du musst also die seitlichen Falten wegstecken, indem Du das Seitenteil sozusagen hereinziehst. Dann musst Du Stoff dort zugeben, wo er fehlt. Aber mach das erst, wenn das Mittelstück passt und nur mit fast undehnbarem Cupmaterial.
3) Der Trägeransatz gehört bei Dir mehr in die Mitte.

Mein heißester Tipp wäre aber, überhaupt einen anderen Schnitt zu nehmen.
__________________
LG
Barbara Boll

Geändert von eboli (22.02.2013 um 08:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Näh-Stick-kombi Innov-is 1500 oder Artista 640- oder ganz was anderes? Marcianus Allgemeine Kaufberatung 67 14.04.2011 07:31
Pfaff creative 2134 oder doch etwas ganz anderes??? antje-malin Allgemeine Kaufberatung 14 16.03.2010 20:04
Innovis 750 oder lieber doch etwas anderes Kimley Maschinensticken - Software: Brother 16 03.03.2010 15:06
Brusttiefe ändern columbine Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 20.06.2009 14:06
FBA oder Armausschnitt ändern oder ganz anders ändern? nowak Fragen zu Schnitten 17 24.08.2006 21:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:02 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09499 seconds with 14 queries