Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Zurückrutschende Schultern

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #161  
Alt 23.03.2013, 00:35
Benutzerbild von flocke1972
flocke1972 flocke1972 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: Nähe Ffm
Beiträge: 16.229
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Zurückrutschende Schultern

Zitat:
Zitat von Rosenrabbatz Beitrag anzeigen

Das Kürzen der Abnäher vorne hat mir mehr Falten im Vorderteil eingebracht - so sehe
ich das jedenfalls...
Hast du denn auch den Inhalt des Abnähers geändert? Ich sehe auf einmal die rosa Streifen, die ich vorher nicht gesehen habe. Das dürfte ich aber nicht. Ich finde schon, dass die Abnäherspitze jetzt besser liegt. Aber du mußtest nur den Abnäher vorher auslaufen lassen, aber ansonsten die gleiche Menge Inhalt wegnehmen.
War das verständlich ausgedrückt? Es kann sein dass der Abnäher jetzt relativ schnell ausläuft und nicht so langsam wie vorher.

Mit den Ärmeln bin ich im Moment etwas überfragt, weil ich das ganz anders angegangen wäre.

LG

flocke1972
__________________
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
  #162  
Alt 23.03.2013, 00:57
Benutzerbild von Rosenrabbatz
Rosenrabbatz Rosenrabbatz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2008
Ort: im Oberbergischen
Beiträge: 15.381
Blog-Einträge: 201
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Zurückrutschende Schultern

Mit 'Inhalt' meinst Du die Tiefe des Abnähers? - Daran habe ich nichts geändert, ich habe
ihn nur gekürzt, wie es auch vorgeschlagen wurde. Dass Du jetzt die Markierungslinien
teilweise sehen kannst, finde ich eigentlich logisch...
__________________
Namaste,
Liese
die ihre Schrift liebt und behält...
_____________________________________________
Stoffvorrat: 572 Meter


Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht...

Rosenrabbatz' Blog
Mit Zitat antworten
  #163  
Alt 23.03.2013, 00:57
Benutzerbild von anagromydal
anagromydal anagromydal ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2009
Ort: In Deutschland ganz unten rechts
Beiträge: 2.003
Blog-Einträge: 3
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Zurückrutschende Schultern

Hallo Liese,

wenn du deinen Mantel zugeschnitten hast, dann mach doch mal bitte ein Foto vom Schnitt. Vorder- und Rückenteil.

Bevor du den Ärmel raustrennst und höher rein nähst, schauen wir uns mal erst den Schnitt an - du hast schon genug aufgetrennt und neu genäht. Der Ärmel muß imho insgesamt höher, nicht nur oben weiter hoch, sondern auch unten. Ich würde dir gerne am Schnitt zeigen was ich meine.

Wenn ich mir deine Ansatznaht so ansehe, dann kann ich mir garnicht vorstellen, das da nur 1 cm Mehrlänge vorne einzuhalten sein soll. Das sieht aus als hättest du mit mindestens 5 cm zu kämpfen gehabt. Laut der gemessenen Werte dürfte das nicht solche Pucker machen wenn man 1 cm Weite über 12 - 13 cm Naht einhalten muß. Bist du dir der gemessenen Werte ganz sicher? Ich hab nochmal zurückgeblättert und irgendwo hattest du geschrieben das so viel einzuhalten war, das du garnicht wußtest wohin mit dem Stoff.... Aber wenn die Ärmellochnahtlinie und die Ärmelnahtlinie nur 1 cm unterschied haben, dann kann das doch nicht sein oder habe ich irgendwas überlesen???


Ach Liese ich wäre echt gerne gleich neben dir, dann würden wir das abstecken, den Schnitt ändern und in 2 h wäre alles rum. Es tut mir so leid für dich das der ganze Prozess so langwierig und frustrierend ist.

Vielleicht hat Flocke1972 auch eine Meinung dazu? Ich kenne ja nur mein Verfahren, vielleicht kommt man anders auch zum Ziel und vielleicht sogar besser oder schneller?

Imho, brauchst du auch etwas größere Brustabnäher. Der Stoff spannt vom (auf dem Bild) linken Brustpunkt zur Taille und zur Schulter. Das lässt sich konstruktionstechnisch leicht bewerkstelligen wenn man die überzählige Weite vom Halsausschnitt in die Brustabnäher dreht. Das muß am Schnitt geändert werden und dann muß das obere Vorderteil neu zugeschnitten werden. Aber bevor wir anfangen was zu schnippeln, schauen wir uns erst mal den Schnitt an. Hast du die Änderungen am Nessel schon auf den Schnitt übertragen? Ach.. mach einfach Fotos und sag was du hast, dann mal ich dir in die Fotos was du am Schnitt ändern sollst.

Schreib dir derweil mal auf wie lang die Schulternaht sein wird wenn diese bis zum echten Schulterpunkt geht.

Und falte mal links und rechts zwischen der vorderen Mitte und der Schulternaht am Halsausschnitt auf jeder seite gleichmässig so viel Stoff weg bis der Halsausschnitt glatt liegt. Die Faltentiefe auch messen, das brauchen wir dann damit wir die Weite korrekt reduzieren.

Liebe Grüße und viel Erfolg und Freude mit dem Mantel

Mo
__________________
Was ich bin und lebe ist Ausdruck meiner persönlichen Entwicklung. Was andere von mir halten ist Ausdruck deren persönlicher Entwicklung.
Mit Zitat antworten
  #164  
Alt 23.03.2013, 03:18
Benutzerbild von Rosenrabbatz
Rosenrabbatz Rosenrabbatz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2008
Ort: im Oberbergischen
Beiträge: 15.381
Blog-Einträge: 201
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Zurückrutschende Schultern

Vielen Dank, liebe Mo, für Deine Mühe, aber mache Dir bitte keine Gedanken mehr zu
meinem Kleid, hier ist jetzt für mich Schluss. Ich brauche für meinen Mantel noch ein
paar Tage, dann ist schon Mittwoch und ich lasse mich von einer Schneiderin vermessen.
Mit meinen Maßen werde ich mir das Kleid dann auf den Leib konstruieren, das scheint
mir jetzt sinnvoller zu sein - so viel Aufwand für eine einfaches burda-Kleid halte ich
nun doch für übertrieben.

Was die Konstruktion des Schnittes angeht, kannst Du mir aber gerne weiter helfen,
ich weiß ja noch nicht mal, nach welchem System ich vorgehen soll: Gilewska, Systemschnitt
und Hofenbitzer habe ich hier, wo sind da die Unterschiede?

Nochmals vielen Dank Euch allen
und eine gute Nacht
__________________
Namaste,
Liese
die ihre Schrift liebt und behält...
_____________________________________________
Stoffvorrat: 572 Meter


Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht...

Rosenrabbatz' Blog
Mit Zitat antworten
  #165  
Alt 23.03.2013, 09:05
Luthien Luthien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.376
Downloads: 3
Uploads: 0
Daumen hoch AW: Zurückrutschende Schultern

Wenn Du Hofenbitzer hast, nimm Hofenbitzer. Soviel ich weiss ist das quasi Mueller. Systemschnitt hat mir bei meiner Hose keine guten Ergebnisse gebracht. Mueller hat sofort besser gesessen, auch vor meinen tausend Aenderungen.
Es ist zwar traurig aufzugeben, aber ich finde es eine gute Entscheidung, dass Du fuer einen Burdaschnitt keine Zeit mehr vergeuden willst. Die sind das meist eh nicht wert.
Beim Konstruieren schaue ich Dir gern ueber die Schulter und helfe, wo ich kann. Viel Erfolg!
P.S.: Du machst mich ganz neidisch, dass Du professionell von einer Schneiderin ausgemesen wirst.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schultern heben /schmälern Sojabohne Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 10.01.2013 22:53
breite Schultern, wenig Busen... Canvas Fragen zu Schnitten 13 17.06.2009 14:52
Schultern zu breit :-( Zauberband Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 25.06.2007 10:19
Wie Schultern zusammenstricken? Schmuckstückchen Stricken und Häkeln 4 25.03.2007 21:59
Schultern verkleinern/verkürzen... How to do? SmellyCat Fragen zu Schnitten 3 26.05.2006 09:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09440 seconds with 14 queries