Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Zurückrutschende Schultern

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #146  
Alt 21.03.2013, 13:20
Kasha Kasha ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2007
Beiträge: 15.109
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Zurückrutschende Schultern

vom Ärmelloch hinten 0,5 - etwas mehr cm wegstecken und zwischen Schulternaht und Achsel auslaufen lassen, das wäre meine Lösung.
__________________
Grüsse,
Kasha

let's fetz, heute beginnt der Rest des Lebens
Mit Zitat antworten
  #147  
Alt 21.03.2013, 13:40
Benutzerbild von Rosenrabbatz
Rosenrabbatz Rosenrabbatz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2008
Ort: im Oberbergischen
Beiträge: 17.483
Blog-Einträge: 201
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Zurückrutschende Schultern

Hallo Kasha,
Du darfst Dir gerne mein Foto mitnehmen und darin herummalen - oder weißt Du
noch nicht, dass ich eigentlich keine Ahnung habe von dem, was ich hier tue? Nach
dem, was Du schreibst, könnte es so oder so oder auch so aussehen, wenn ich das
versuche, umzusetzen

@ Luthien:
Mein Probemodell ist mitnichten der endgültige Stoff, um Himmels Willen
Aber die Zeit, die ich bereits investiert habe, verbietet mir, jetzt aufzuhören. GöGa kann
ich fürs Ausmessen definitiv nicht gebrauchen, da scheitert ja sogar das Einwickelnlassen
in meine Thermobüste
Nächste Woche gehe ich aber zur Schneiderin, die das ja wohl kann. Dann nehme ich
meinen Hofenbitzer und dann... gucken wir mal

Danke übrigens fürs Komplimentchen - wenn ich mir vorstelle, dass ich meine Schnitte
selber entwerfen und damit total unabhängig von den Ideen irgendwelcher
'Pattern Designer' sein könnte: Oioioi, das wär' doch mal was...
__________________
Namaste,
Liese
die ihre Schrift liebt und behält...
_____________________________________________
Stoffvorrat: 572 Meter


Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht...

Rosenrabbatz' Blog
Mit Zitat antworten
  #148  
Alt 21.03.2013, 13:51
Benutzerbild von anagromydal
anagromydal anagromydal ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2009
Ort: In Deutschland ganz unten rechts
Beiträge: 2.038
Blog-Einträge: 3
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Zurückrutschende Schultern

*schmunzel*
... so eine tolle Sache ist diese Geschwindigkeit nun auch wieder nicht, das war doch ein Pannesamtkleid, das ist mit ein paar Teilen und einer Overlockmaschine in kurzer Zeit zusammengetackert. Und ausserdem ist alles was dehnbar ist bei weitem nicht so sensibel mit 5mm hin und her wie undehnbare Webstoffe.

Na ja ich mach ja schon seit ein paar Jahren mit Schnittkonstruktion rum und von dem her hab ich schon ein bischen geübt . Ich habe hier so einiges an Büchern zu dem Thema und habe mir das auch ganz alleine aus den Büchern beigebracht. Klar brauchts ein paar Iterationen, aber ein gutes Konstruktionsbuch und dann ein gutes Buch über Schnittanpassung (ich hab "Fit for real people" und "Pants for real people") dann geht das schon wenn man stur ist so wie ich.

Ein Workshop wäre schon schön, ist mir aber einfach zu kostenintensiv, ich spar das Geld lieber für eine Stickmaschine (vor allem weil mein Mann heute zu mir meinte: "Was kostet denn so ein Teil, das wäre ja schon praktisch, dann könnte man das Wappen von meinem Billardverein ja gleich aufs Shirt sticken und würde sich das blöde Aufbügeln sparen!" Hui... das heißt er wäre nicht böse mit mir wenn ich mir sowas zulege zu meinen 5 anderen Maschinen! )

@Liese

Ich werde heute abend mal versuchen dir eine Zeichnung zu machen. Wenn das deine gemessenen Maße sind (nicht genau die die wollte, aber SEHR aussagekräftig nichtsdestoweniger...) dann wundert mich nicht das es nicht passt. Ich schau mal ob ich dir einen Screen von meinem Schnitt machen kann und drin rummalen, damit du besser sehen kannst was ich ändern würde um den Ärmel einzupassen.

Mir ist jetzt auch klar woher diese merkwürdige Delle am "Hinterärmel" kommt. Die hintere Ärmelnahtlinie ist zu kurz! Du mußt an diesem Teil ja das Armloch einhalten um diesen Ärmel hinten einzunähen. Da wird aber nur andersherum ein Schuh draus. Vorne würde das schon ungefähr passen, da müsstest du 1 cm mehr Stoff am Ärmel haben wie am Armloch, das sollte gut einhaltbar sein ohne das es zu sehr Falten schmeisst. Da du hinten nicht genug Ärmelnahtlinie zum einhalten hast (weil die ja 1 cm kürzer ist als das Stück Armausschnitt), zieht sich das quer nach Innen und wölbt sich nicht schön nach aussen wie es soll. Aber das kriegen wir hin.

Zieh' mal noch eine Linie zwischen den beiden "Unter-dem-Arm-Spitzen" am Ärmel und miss von der Hilfslinie senkrecht nach oben bis zum Schulterpasszeichen, das ist die Höhe der Armkugel, dieser Wert sollte etwa 1/3 vom Armlochumfang sein (+/- ein paar mm sind nicht schlimm).

Ich gehe mit dir d'accord Liese... du bist schon so weit gekommen mit diesem Kleid, es wäre jammerschade wenn wir uns jetzt hier nicht bis zum Ende durchbeissen würden. Ich verspreche, ich bleibe bei dir und helfe dir weiter bis es geschafft ist.

Wenn du das fertig hast und passend kannst du es wunderbar für die späteren Grundschnitte als Referenz verwenden, weil du ja weißt das DAS passt. Sprich du konstruierst und legst den Schnitt zum Gucken drauf und siehst sofort ob es weit fehlt und wo du an der Konstruktion ändern mußt damit es hinkommt. Das erleichtert das iterative Verfahren zur Grundschnitterstellung dann ganz erheblich.

Wenn du magst kannst schon mal die Brustabnäher ein bischen "kürzen" also nochmal aufmachen und ich sag mal aus dem Handgelenk 3 cm vor dem Brustpunkt enden lassen. Klugerweise, solltest du am Abnäheranfang genau die Mitte zwischen den Nahtlinien, erwischen und eine Linie zur Spitze ziehen und da die 3cm abtragen, damit der Abnäher sich nicht vom Winkel her verschiebt. Diese Änderung könnte a) die Zugfalte zur Schulter reduzieren weil du ein ganz klein wenig Länge gewinnst von oben zur Brust hin. Und b) schaut es einfach schöner aus wenn der Abnäher nicht so offensichtlich genau bis zur höchsten Stelle geht.

So Mittagspause rum... ich muß wieder arbeiten... ich melde mich heute Abend wieder.

Habt einen schönen Tag und liebe Grüße

Mo
__________________
Was ich bin und lebe ist Ausdruck meiner persönlichen Entwicklung. Was andere von mir halten ist Ausdruck deren persönlicher Entwicklung.

Geändert von anagromydal (21.03.2013 um 13:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #149  
Alt 21.03.2013, 13:51
Kasha Kasha ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2007
Beiträge: 15.109
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Zurückrutschende Schultern

Zitat:
Zitat von Rosenrabbatz Beitrag anzeigen
[FONT="Comic Sans MS"][SIZE="3"][COLOR="Navy"]Hallo Kasha,
- oder weißt Du
noch nicht, dass ich eigentlich keine Ahnung habe von dem, was ich hier tue?

Ich habe auch keine Ahnung, nur manchmal geht es gut.
Nun möchte ich auch wissen, woran das liegen könnte.
Malen kann ich nicht
__________________
Grüsse,
Kasha

let's fetz, heute beginnt der Rest des Lebens
Mit Zitat antworten
  #150  
Alt 21.03.2013, 14:09
Benutzerbild von Rosenrabbatz
Rosenrabbatz Rosenrabbatz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2008
Ort: im Oberbergischen
Beiträge: 17.483
Blog-Einträge: 201
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Zurückrutschende Schultern

Zitat:
Zitat von Kasha Beitrag anzeigen
Ich habe auch keine Ahnung, nur manchmal geht es gut.
Nun möchte ich auch wissen, woran das liegen könnte.
Malen kann ich nicht
*lach*

Na dann, herzlich Willkommen bei den Unkundigen

@ Mo:
Schön zu hören, dass Du mich nicht allein lässt, es ist inzwischen ja doch recht ruhig
in meinem Fred geworden

Abnäher waren auch das Nächste, was ich korrigieren wollte. Ich denke, das kriege
ich gefahrlos hin. Und ich bin sehr gespannt, wie dann das Vorderteil sitzt.

Die Höhe der Armkugel messe ich dann heute Abend aus. Dass das Verhältnis der
Maße von Armausschnitt und Armkugel... sagen wir mal: merkwürdig... ausschaut,
ist mir auch aufgefallen. So lange sich das aber noch korrigieren lässt, gebe ich nicht auf.
Und zähle auf Dich
__________________
Namaste,
Liese
die ihre Schrift liebt und behält...
_____________________________________________
Stoffvorrat: 572 Meter


Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht...

Rosenrabbatz' Blog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schultern heben /schmälern Sojabohne Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 10.01.2013 22:53
breite Schultern, wenig Busen... Canvas Fragen zu Schnitten 13 17.06.2009 14:52
Schultern zu breit :-( Zauberband Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 25.06.2007 10:19
Wie Schultern zusammenstricken? Schmuckstückchen Stricken und Häkeln 4 25.03.2007 21:59
Schultern verkleinern/verkürzen... How to do? SmellyCat Fragen zu Schnitten 3 26.05.2006 09:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10072 seconds with 14 queries