Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Zurückrutschende Schultern

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #136  
Alt 20.03.2013, 01:37
Benutzerbild von Rosenrabbatz
Rosenrabbatz Rosenrabbatz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2008
Ort: im Oberbergischen
Beiträge: 17.483
Blog-Einträge: 201
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Zurückrutschende Schultern

Ich habe wieder ein paar Fotos, dieses Mal liegen die Nähte sogar innen

1.jpg

Bitte nur auf den rechten Ärmel achten - den linken habe ich huddelig eingenäht (so
langsam lässt bei mir wohl die Konzentration nach). Sieht schon besser aus. Wenn nicht...

3.jpg

die Falten an der hinteren Armkugel wären.

Eine leicht andere Perspektive von hinten:

2.jpg

Von oben, damit Ihr die Schulternaht sehen (und hoffentlich auch erkennen) könnt:

4.jpg

Und ein mal von vorn - die roten Punkte sollen meine Brustpunkte (wenn es die denn
im Plural gibt) markieren:

5.jpg

Die Höhe dürfte ok sein, aber zu lang scheinen sie mir nach dem, was Mo dazu geschrieben
hat. Hätte eine Anpassung Auswirkungen auf den Sitz der Ärmel?

Ich glaube, ich brauche jetzt ganz dringend ein Jersey-Kleid
__________________
Namaste,
Liese
die ihre Schrift liebt und behält...
_____________________________________________
Stoffvorrat: 572 Meter


Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht...

Rosenrabbatz' Blog
Mit Zitat antworten
  #137  
Alt 20.03.2013, 10:51
Benutzerbild von liselotte1
liselotte1 liselotte1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Ticino
Beiträge: 14.878
Blog-Einträge: 32
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Zurückrutschende Schultern

So weit ich das erkennen (haha) sieht der rechte Ärmel auf dem 1. Foto gut aus! Warum auf dem unteren nicht mehr? Schulternaht ist auch da wo sie sein soll, die Brustabnäher sind auch ok - würde sie einen Tick kürzer auslaufen lassen.
(Dass der Ärmel "pufft" habe ich gar nicht in Erinnerung, müsste ich nachschauen)

Du Arme - ich verstehe Dich, man möchte am liebsten aufstampfen wie Rumpelstilzchen...

Die Idee, das Kleid aus Jersey mit den jetzigen Änderungen zu nähen, finde ich gar nicht mal so schlecht (ohne RV) Jersey verzeiht ja schon einiges und Du fühlst Dich nachher besser.
Nichts kaufen !
Gruss LiLo
__________________
Nix Neues im Blog
Mit Zitat antworten
  #138  
Alt 20.03.2013, 12:02
Benutzerbild von Rosenrabbatz
Rosenrabbatz Rosenrabbatz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2008
Ort: im Oberbergischen
Beiträge: 17.483
Blog-Einträge: 201
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Zurückrutschende Schultern

Zitat:
Zitat von liselotte1 Beitrag anzeigen
So weit ich das erkennen (haha) sieht der rechte Ärmel auf dem 1. Foto gut aus! Warum auf dem unteren nicht mehr?.
Auf dem unteren Foto ist der rechte Ärmel der linke - hast Du das bedacht? Ich habe
auch die Nähte nicht ausgebügelt, damit ich nicht für jede Änderung neu zuschneiden
muss

Zitat:
Zitat von liselotte1 Beitrag anzeigen
(Dass der Ärmel "pufft" habe ich gar nicht in Erinnerung, müsste ich nachschauen)
Dadurch, dass ich die Schulternaht nach vorn verschoben habe, hat sich auch die Mehrweite
im Ärmel mit verschoben - wie ich bereits anmerkte, habe ich nun sehr viel Stoff im
Vorderteil unterzubringen. Ich hoffe auf geschriebene Gedanken von Euch, die mir
hier weiter helfen, weil ich auch nicht weiß, ob das so ok ist...

Zitat:
Zitat von liselotte1 Beitrag anzeigen
(Jersey verzeiht ja schon einiges und Du fühlst Dich nachher besser.
Genau darauf hoffe ich auch - ist schon ein langwieriges Geschäft mit diesen Anpassungen.
Ich habe mich schon gefragt, ob ich nicht besser fahre, wenn ich mir eigene Grundschnitte
erstelle und diese dann burda-mäßig abwandle. Ernsthaft denke ich darüber nach, wenn
ich bei der Schneiderin war zwecks Ausmessens

Was macht Dein Auge? Warst Du inzwischen mal bei einem Fachmann???
__________________
Namaste,
Liese
die ihre Schrift liebt und behält...
_____________________________________________
Stoffvorrat: 572 Meter


Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht...

Rosenrabbatz' Blog
Mit Zitat antworten
  #139  
Alt 20.03.2013, 13:26
Benutzerbild von Rosenrabbatz
Rosenrabbatz Rosenrabbatz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2008
Ort: im Oberbergischen
Beiträge: 17.483
Blog-Einträge: 201
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Zurückrutschende Schultern

Habe ich gerade im Internet gefunden - die Aussage eines Herren-Maßschneiders:

"to be fair, the back of the sleeve is the Achilles heel for most clothing pattern designers"

Wie schön, dass ich nicht allein bin
__________________
Namaste,
Liese
die ihre Schrift liebt und behält...
_____________________________________________
Stoffvorrat: 572 Meter


Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht...

Rosenrabbatz' Blog
Mit Zitat antworten
  #140  
Alt 20.03.2013, 19:11
Benutzerbild von anagromydal
anagromydal anagromydal ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2009
Ort: In Deutschland ganz unten rechts
Beiträge: 2.038
Blog-Einträge: 3
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Zurückrutschende Schultern

Hallo du tapferes Schneiderlein,

Also besser als es war ist es jetzt jedenfalls . Nichtsdestoweniger Trotz müssen wir uns wohl mit dem Ärmelchen nochmal befassen.

Kannst du mal ein Bild von dem Schnitteil machen? Ich würde gerne sehen wie der Ärmel eigentlich ausschaugt, bevor ich mich hier in Ergüsse begebe die dann evtl. am Schnitteil garnicht praktikabel sind.

Wie fühlt sich den die Ansatznaht jetzt an? Ich kann es schlecht erkennen, ist die auf oder unter der Stelle wo die Rundung beginnt? Heimat... wie erklär ich das jetzt?!?... Also für so eingesetzte Ärmel ist bei mir die Naht immer grade dort wo die Schulter aufhört grad zu sein und in die Rundung übergeht. Wenn die Ansatznaht da ist wo es schon rund ist dann gehört der Ärmel noch weiter hochgehoben (sprich Schulternaht gekürzt). Zu lang ist die Nahtlinie an der Armkugel auf jeden Fall, aber wie und wo wir da kürzen, dazu möcht ich erst was sagen wenn ich gesehen habe wie die Armkugel eigentlich ausschaugt.

Du könntest mal um das Armloch rummessen auf der Nahtlinie und die gefundenen Strecke durch 3 teilen, das ist ungefähr das Maß wie hoch die Armkugel sein sollte. (Also gerade Linievon den beiden Spitzen die später unterm Arm zusammen treffen und von da hochmessen bis zum Schulterpasszeichen. Wenn die Armkugel maßgeblich höher konzipiert ist als er errechnete Wert, dann dürften wir da schon eins der Probleme identifiziert haben.

Ich hab gerade vor ein paar Tagen im "Frage zu Schnitten" ja selber über das Thema, "Grundschnitt und Burdanachbau" oder "Burdaschnitt ändern" parliert. Weil ich auch immer wieder drüber nachgedacht habe. Ich hab dann ein Burda-Jersey-Kleid nachgebaut und genäht. Noch nicht ganz was ich wollte, aber es passt auf jedenfall mal... wenn du Lust hast die Meinungen dazu dort zu lesen, komm doch mal rüber .... Ich für mich hab entschieden: Ändern ist aufwendiger als Grundschnitt zu einem Modell wandeln .

Halte durch, wenn du dieses Kleid durchiteriert hast bist du eigentlich einem Grundschnitt schon sehr sehr sehr nahe, sprich alles was du hier tust, kannst du wiederverwerten!

Liebe Grüße und Durchhaltekekse

Mo
__________________
Was ich bin und lebe ist Ausdruck meiner persönlichen Entwicklung. Was andere von mir halten ist Ausdruck deren persönlicher Entwicklung.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schultern heben /schmälern Sojabohne Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 10.01.2013 22:53
breite Schultern, wenig Busen... Canvas Fragen zu Schnitten 13 17.06.2009 14:52
Schultern zu breit :-( Zauberband Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 25.06.2007 10:19
Wie Schultern zusammenstricken? Schmuckstückchen Stricken und Häkeln 4 25.03.2007 21:59
Schultern verkleinern/verkürzen... How to do? SmellyCat Fragen zu Schnitten 3 26.05.2006 09:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,36046 seconds with 14 queries