Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Jogginghose Burda 1/2013 Modell 112 noch zu retten?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 10.02.2013, 16:29
Benutzerbild von Krissy1401
Krissy1401 Krissy1401 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 318
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Jogginghose Burda 1/2013 Modell 112 noch zu retten?

Die Hose ist zwar als Sweathose deklariert, in der Anleitung steht aber, man soll Jersey nehmen. Ich hab die Hose auch genäht und zwar mit Interlock. Meine Hose passt mir, allerdings sitzt sie nicht gut an mir. Ich hab sie zur Schlafanzughose erklärt und beschlossen, nicht mehr nach Burda zu nähen.
__________________
LG Krissy

Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.02.2013, 18:28
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.579
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Jogginghose Burda 1/2013 Modell 112 noch zu retten?

Zitat:
Zitat von Krissy1401 Beitrag anzeigen
Die Hose ist zwar als Sweathose deklariert, in der Anleitung steht aber, man soll Jersey nehmen. Ich hab die Hose auch genäht und zwar mit Interlock. Meine Hose passt mir, allerdings sitzt sie nicht gut an mir. Ich hab sie zur Schlafanzughose erklärt und beschlossen, nicht mehr nach Burda zu nähen.
Ähem,

das könnte ein Kurzschluss sein.

Wenn du einen anderen Stoff als empfohlen verwendest, dann könnte das "sieht nicht gut aus an mir" genau an dem nicht passenden Stoff liegen; egal, ob Burda oder nicht.

Und wenn dein Körper nicht zum Schnitt passt, dann musst du den Schnitt ändern. Das musst du bei allen anderen Firmen dann aber auch, denn da alle Hersteller für Standardgrößen schneidern, tut sich da nicht so viel in der Paßform, imho.

(Ich weiß, dass viele das Gegenteil behaupten, ich nehme das aber nicht ab... Da werden oft Äpfel mit Birnen verglichen. Meine Figureigenheiten muss ich bei jedem Schnitthersteller berücksichtigen, egal, ob ich Burda, Vogue oder Schnittquelle nähe. Die wenigsten Menschen entsprechen nun mal dem Standard.)

Und dann gibt es ja noch die Frage, ob ein Schnitt meiner Figur schmeichelt oder nicht; das hängt auch wieder von meinem Körper ab, nicht vom Schnitthersteller. Wenn du sagst, die Hose passt dir, sie "sitzt aber nicht gut an dir" könnte es einfach ein "Stil"problem sein. Der gleiche Schnitt von Hersteller X oder Y würde an dir dann genauso gut oder schlecht aussehen. Einen Hersteller komplett auszuschliessen, nur weil man in einem einzigen bestimmten Teil nicht gut aussieht, ist keine logische Aktion, sorry.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.02.2013, 20:59
Benutzerbild von Krissy1401
Krissy1401 Krissy1401 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 318
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Jogginghose Burda 1/2013 Modell 112 noch zu retten?

Zitat:
Zitat von Capricorna Beitrag anzeigen
Ähem,

das könnte ein Kurzschluss sein.

Wenn du einen anderen Stoff als empfohlen verwendest, dann könnte das "sieht nicht gut aus an mir" genau an dem nicht passenden Stoff liegen; egal, ob Burda oder nicht.

Und wenn dein Körper nicht zum Schnitt passt, dann musst du den Schnitt ändern. Das musst du bei allen anderen Firmen dann aber auch, denn da alle Hersteller für Standardgrößen schneidern, tut sich da nicht so viel in der Paßform, imho.

(Ich weiß, dass viele das Gegenteil behaupten, ich nehme das aber nicht ab... Da werden oft Äpfel mit Birnen verglichen. Meine Figureigenheiten muss ich bei jedem Schnitthersteller berücksichtigen, egal, ob ich Burda, Vogue oder Schnittquelle nähe. Die wenigsten Menschen entsprechen nun mal dem Standard.)

Und dann gibt es ja noch die Frage, ob ein Schnitt meiner Figur schmeichelt oder nicht; das hängt auch wieder von meinem Körper ab, nicht vom Schnitthersteller. Wenn du sagst, die Hose passt dir, sie "sitzt aber nicht gut an dir" könnte es einfach ein "Stil"problem sein. Der gleiche Schnitt von Hersteller X oder Y würde an dir dann genauso gut oder schlecht aussehen. Einen Hersteller komplett auszuschliessen, nur weil man in einem einzigen bestimmten Teil nicht gut aussieht, ist keine logische Aktion, sorry.

Liebe Grüße
Kerstin
Ich hab doch den empfohlenen Stoff genommen! Und ob ich jetzt Single- oder Interlockjersey nehme, wird den Sitz der Hose bestimmt nicht maßgeblich beeinflusst haben. Empfohlen wurde Jersey, nicht Sweat!

Das ist jetzt auch nicht der erste Burda-Schnitt den ich für mich genäht hab. Aber bei Ottobre z.B. passt mir jedes Teil auch ohne große Änderungen. Und ich meine jetzt die Teile, die mir auch sonst stehen. Nicht jede Hose, Kleid, Jacke etc. steht oder passt zu mir. Und das wäre auch bei den Ottobre-Schnittmustern nicht anders. Aber ich kann doch wohl bei einer Sweathose davon ausgehen, dass diese auch ohne große Schnittänderung passt, oder? Eine Sweathose hat doch nichts mit Stil zu tun.
__________________
LG Krissy

Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.02.2013, 22:30
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.579
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Jogginghose Burda 1/2013 Modell 112 noch zu retten?

Hallo,

ach so, die Stoffempfehlung war auch Interlock? Der ist nunmal fester und idR weniger dehnbar als Jersey (die Machart ist etwas anders). Anderer Stoff, anderer Sitz/Verhalten des Stoffs am Körper.

Ich meinte nicht den Stil eines Kleidungsstückes, also nicht die Frage, ob eine Bluse eher Western- oder eher Asia-Stil ist, sondern die Frage, welche Schnitt-Details einem stehen und welche nicht. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf den Stil, weil bestimmte Schnitt-Details mit bestimmten Stilen verknüpft sind, aber nicht nur. Und auch eine einfache Jogginghose kann man mit verschiedenen Beinweiten, Saumweiten und Bundvariationen nähen, und das eine kann einem besser stehen als das andere. Und wenn du sagst, die Paßform ist gut, das fertige Teil sie sieht aber trotzdem nicht gut an dir aus, dann wären die anderen beiden Ursachen eben der Stoff oder der "Stil" (Farbe wäre auch noch eine Möglichkeit). Wenn man herausfindet, was es in diesem Fall ist, kann das einem helfen, für die Zukunft so etwas zu vermeiden.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.02.2013, 12:24
Benutzerbild von Sonic123456
Sonic123456 Sonic123456 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.10.2011
Beiträge: 14.895
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Jogginghose Burda 1/2013 Modell 112 noch zu retten?

solltest du den Bund noch nicht zugeschnitten haben, hier noch ein Tipp von mir.

Der Bund soll ja 20cm hoch werden, dass sah trotz umklappen echt merkwürdig aus. Fast wie bei ner Schwangerschaftshose.
Ohne umklappen geht der Bund bis unter die Brust....ein integrierter BH sozusagen und das bei einer Körpergröße von 176cm...

Auserdem hat der Bund nur aus Jersey die Hose nicht da gehalten wo sie hingehört...
Ich hab dann den Bund ca 5cm breit gemacht und nen Gummie eingenäht. Jetzt passt es.

und übrigens, Hosen von Burda haben meist sehr enge Oberschenkel, ich muss da jedesmal einiges an weite zugeben. Das könnte bei dir auch noch mitreinspielen.

Gruß Sonic
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Modell 108 Burda 01/2013 poldi Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 4 13.12.2012 00:06
Uraltmodell-noch zu retten??? Ännchen Singer 4 25.04.2008 08:28
Burda 2/08 Modell 112 und 113 sm_black Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 6 31.01.2008 15:22
Burda 07 /Modell 112 Hilfe! Sylvia1955 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 30.05.2007 17:12
Jeans noch zu retten? pennoliene Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 11.11.2005 00:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 1,03286 seconds with 13 queries