Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


Buchvorstellung: Alle meine Wünsche

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.02.2013, 12:32
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.194
Downloads: 8
Uploads: 22
Buchvorstellung: Alle meine Wünsche

Diesmal hat Junipau eine schöne Lektüre für uns entdeckt:

Für die deutsche Ausgabe: Grégoire Delacourt: Alle meine Wünsche, Hoffmann und Campe Verlag, 2012; € 15,99
ISBN 978-3-455-40384-8


Buchcover Alle meine Wünsche, Rechte beim Hoffmann und Campe VerlagWir haben es zu literarischen Ehren geschafft! Ein Novum: eine begeisterte Näh- und Strickbloggerin und Inhaberin eines Kurzwarengeschäfts ist Protagonistin eines Romans!

"Alle meine Wünsche" des frz. Autors Grégoire Delacourt macht eine Handarbeitsfreundin zur Hauptfigur seines zweiten Romans, der in dem hübschen, aber sehr beschaulichen nordfranzösischen Städtchen Arras spielt. Jocelyne Guerbette hat als Zwanzigjährige das Kurzwarengeschäft von ihrer Arbeitgeberin übernommen, weniger aus Begeisterung denn aus Mangel an Alternativen. Ihre Mutter war drei Jahre zuvor gestorben, der Vater krank, da blieb keine Möglichkeit mehr, ihren Traum von der Ausbildung zur Stylistin oder Modeschöpferin zu verwirklichen. Inzwischen ist sie 47, die beiden Kinder sind bereits erwachsen, mit ihrem Mann Jocelyn verbindet sie ein lange Ehe mit vielen Höhen und Tiefen, vor allem der Totgeburt des dritten Kindes. Aber sie ist zufrieden mit ihrem Leben. Das Geschäft ist nicht sehr einträglich, reicht aber für die kleinen Extras wie den jährlichen Urlaub auf einem Campingplatz in Südfrankreich. Für den bescheidenen Lebensunterhalt sorgt die Stelle des Mannes in einer Lebensmittelfabrik; zudem bereitet er sich durch eine Zusatzausbildung auf eine höhere Position vor. Seine Träume kommen damit ein kleines bißchen näher - zumindest die Gesamtausgabe aller James Bond-Filme oder der Flachbildfernseher, für den Porsche Cayenne wird es wohl kaum reichen. Sie haben ein kleines Haus, Freunde und ihre festen Rituale, die das Leben gestalten helfen.
Jocelyne hat sich zudem einen Blog zugelegt, in dem sie täglich über diverse Handarbeitsprojekte, Stoffe, Spitzen etc. schreibt, aber auch über allgemeine Lebensfragen - und dieser Blog wird zur echten Erfolgsgeschichte. Immer mehr Handarbeitsfreundinnen folgen ihr täglich, zunächst berichtet die Regionalpresse darüber, schließlich erscheint sogar ein Artikel im Observateur, einer großen nationalen Tageszeitung.
Als ihr Mann an einer gefährlichen Grippe erkrankt und sie davon auf ihrem Blog berichtet, bekommt sie Berge von selbstgemachten Jacken, Socken, Mützen etc. von ihren treuen Anhängerinnen geschickt, Nachbarinnen geben sich als Blogleserinnen zu erkennen und bringen Mittagessen vorbei. Zusammen mit einem neu eingerichteten Versandhandel wird die Arbeit schließlich soviel, daß sie eine treue Leserin als Hilfe einstellt.

Neben ihrem Geschäft befindet sich ein Kosmetikstudio, mit deren Inhaberinnen, Zwillingen, sie ab und an zum Mittagessen geht und auch sonst Zeit verbringt. Die beiden träumen von einem anderen Leben, Ehemännern, ein bißchen Luxus - und spielen regelmäßig im Lotto. Einmal läßt sich Jocelyne überreden, gegen alle Überzeugung für zwei Euro ein Los zu kaufen - und das Unerwartete geschieht, sie gewinnt. So wie es eine Chance von 1 zu mehreren Millionen war, daß sie ausgerechnet einen Mann mit demselben Vornamen heiratete, daß sie vom ersten Sex schwanger geworden war...
Sie hält den Gewinn vor allen geheim, weil sie eigentlich nichts an ihrem Leben ändern möchte. Nicht einmal ihrem Mann erzählt sie davon, stattdessen versteckt sie den Scheck in einem alten Schuh und beginnt Listen zu schreiben mit Dingen, die sie in ihrem Leben ändern möchte, für die sie Geld ausgeben könnte. Dabei kommen so vielfältige Dinge zusammen wie ein neuer Teppich fürs Badezimmer, ein Sparschäler, ein Friseurbesuch...
Eigentlich nichts, wofür man 18 Millionen Euro bräuchte - und so läßt sie den Scheck in ihrem Schuh und weiß nicht so recht, was sie damit anfangen soll. Sie ist doch zufrieden mit ihrem Leben, liebt ihren Mann, ihren Beruf, ihre ganze Existenz! Und sie hat Angst, viel mehr zu verlieren, als sie durch das Geld jemals gewinnen könnte...

Natürlich bleibt der Scheck nicht immer in dem Schuh - aber was damit passiert, will ich hier nicht auch noch verraten. Es ist auf jeden Fall spannend!

Dieser kleine Roman (in der frz. Ausgabe hat er 186 Seiten) ist flüssig geschrieben, gut erzählt - besonders interessant fand ich, daß sich ein männlicher Autor sehr überzeugend in eine weibliche Figur hineinzuversetzen vermag (er schreibt in der Ich-Form). Delacourt verdient übrigens sein Geld mit einer Werbeagentur, hat aber mit seinem ersten Roman, der vor zwei Jahren erschienen ist und leider noch nicht auf Deutsch vorliegt, gleich mehrere Literaturpreise gewonnen.

Auch wenn es in dem Roman nicht ausschließlich um Nähthemen geht - es ist doch spannend, daß wir Nähfreundinnen zu Figuren eines Romans geworden sind - und zu sehr sympathischen obendrein!
Und seit Ende der Lektüre habe ich nicht nur mich selbst damit beschäftigt, auch einmal solche Listen zu formulieren - was würde ich mit soviel Geld anstellen? Was würde ich wirklich ändern wollen an meinem Leben? Ganz klar - eine größere Nähmaschine müßte her

Ich wünsche Euch eine gute Lektüre und bin gespannt, was Ihr von dem Buch haltet!

Liebe Grüße
Junipau

Geändert von nowak (03.02.2013 um 21:39 Uhr) Grund: Formatierungsexperiment
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.02.2013, 12:36
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 18.219
Blog-Einträge: 26
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Buchvorstellung: Alle meine Wünsche

Ich werde unsere Stadtbücherei durchforsten, ob ich das Buch finde.
Es interessiert mich
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.02.2013, 12:43
Benutzerbild von itsme
itsme itsme ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2011
Beiträge: 15.419
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Buchvorstellung: Alle meine Wünsche

Klingt interessant und ich wollte es schon bestellen, aber 15,99 € für so ein "dünnes" Buch ist schon heftig. Schade.
__________________
Schöne Grüße von
itsme
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.02.2013, 12:47
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 17.647
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Buchvorstellung: Alle meine Wünsche

Ich hab das Buch vor einigen Wochen gelesen und fand es wirklich eine nette Lektüre, die zum nachdenken anregt. Es hat mich zwar nicht zum Listen schreiben angeregt, aber über gemeinsame Ziele einer langen Ehe habe ich nachgedacht.

Ich arbeite in der Bücherei und das Buchcover animierte mich, es mitzunehmen.
Sehr viele Bücher, die ich mitnehme, lese ich nicht zuende, weil sie nicht genug fesseln, oder ich schon wieder zu viele andere Bücher mitgenommen habe.
Wenn man an der Quelle sitzt, wird das Angebot manchmal zu groß.

Deine Zusammenfassung ist toll geschrieben.
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.02.2013, 12:49
Benutzerbild von namibia2003
namibia2003 namibia2003 ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: 63110
Beiträge: 3.601
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Buchvorstellung: Alle meine Wünsche

... und als e-book gibt es das Buch auch, juhu !!!
Das kommt auf meine Kindle-Wunschliste, da ist es auch
etwas günstiger.
__________________
liebe Grüße
Petra



Gott gab den Europäern die Uhr und den Afrikanern die Zeit !!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
alle meine wünsche , blog , frankreich , grégorie delacourt , kurzwarengeschäft , roman

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Buchvorstellung NÄHEN. Mein Hobby. Meine Tipps mickymaus123 Nähbücher 17 11.06.2013 08:42
Welche Maschine erfüllt meine Wünsche? Trueffel Allgemeine Kaufberatung 15 20.06.2010 01:03
Alle meine Kleider... Feuerchen April 2010 - Multidirektionales Überraschungsthema 42 27.04.2010 13:39
Alle meine Entchen, äh Gänschen ... wilmien Patchwork und Quilting 2 29.07.2007 18:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12541 seconds with 13 queries