Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Rokoko x 4... wir fahren zum WGT :)

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 04.03.2013, 11:39
Benutzerbild von angel_131069
angel_131069 angel_131069 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.05.2005
Beiträge: 295
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Rokoko x 4... wir fahren zum WGT :)

Hallo Nina,

ja, das stimmt

so weiter ging es.

Ich wollte als nächstes die Chemise machen. Habe mich, aber, wie immer ein wenig ablenken lassen und war unsicher, ob - wegen des Ausschnitts - nicht erst die Robe fertig sein sollte.

Natürlich brauchte ich erst noch Stoff. Ich hatte ganz bestimte Vorstellungen. Es sollte Baumwolle, wie von Stofftaschentüchern sein. Da ich ja nicht historisch korrekt arbeite, sollte die Farbe auch schwarz sein. Also am Freitag los und tatsächlich glück gehabt und das bekommen, was ich wollte. Ich habe nun schwarzen feinen Baumwollsatin mit minimalem Stretchanteil genommen. Direkt abgekettelt und ab in die Waschmaschine und danach sofort gebügelt und dann weiter trocknen lassen.

Dann habe ich meine Maße genommen und einen Schnitt nach der Anleitung von marquise.de erstellt.


03.03.2013: Nun wollte ich mich um die vielen Nähte drumherum drücken, weil ich es nahtlos schöner finde und ich mir auch nicht unnötig Arbeit machen wollte. Ich habe also den Stoff einmal quer und einmal längs gefaltet und alle Schnittmusterteile zusammengeschoben. Da ich von dem Stoff mehr gekauft habe, als ich für die Chemise benötige, hat mich auch der Verschnitt nicht gestört. Im Bereich des Achselkeils habe ich ein wenig Rundung hinein gebracht.


03.03.2013: Chemise, Seitennähte mit französichen Nähten geschlossen, Anprobe mit Schnürbrust zum Einzeichnen des Auschnitts.


03.03.2013: Ansicht von hinten


03.03.2013 Jetzt habe ich alles richtig an und freue mich, dass es un doch mit der Schnürlücke ganz gut passt.


03.03.2013: Anzeichnen des Ausschnitts vorn


03.03.2013: Anzeichnen des Ausschnitts hinten


03.03.2013: fertiger Ausschnitt von vorne


03.03.2013: fertiger Ausschnitt hinten


03.03.2013: dann habe ich Probe halber meine Robe a la polonaise, die ich im Jahr 2010 gemacht habe, drüber gezogen. Damals habe ich einfach nur einen BH drunter getragen, was natürlich nicht besonders stilecht war. (Hat schwarzer Faden zu Recht bemängelt). Wie man sieht, kann ich meine bereits vorhandene Polonaise wunderbar mit der Chemise und der Schnürbrust komplettieren. Ich freue mich.

Ich stehe schief....ich glaube, ich muss mal wieder zum Osteopathen

Jetzt fehlen also noch der Justaucorps für den Herrn und die Robe für mich.

Puh noch Einiges zu tun. und nur noch 74 Tage , bzw. für mich eher 10 Wochenenden, weil ich unter der Woche neben der Arbeit so gut wie nix auf die Kette kriege... Paaaaaanik.
__________________
LG Angie

Vergangene Nähprojekte:

2008/2009: Janet Arnold 1887 Dress
2010/2011: Butterick B3640 historisch angelehnt
2013: Rokoko x 4... wir fahren zum WGT
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 04.03.2013, 13:00
sika... sika... ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.06.2012
Beiträge: 87
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Rokoko x 4... wir fahren zum WGT :)

ich schieb mal einen Kräutertee zur Beruhigung rüber...
Angel du schaffst das!!
Was du bisher geschaffen ist schon sehr schön und der Rest wird auch noch.
__________________
Viele Grüße
sika...
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 06.03.2013, 22:40
Benutzerbild von SchwarzerFaden
SchwarzerFaden SchwarzerFaden ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2008
Ort: bei Lahr/Schwarzwald
Beiträge: 1.237
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Rokoko x 4... wir fahren zum WGT :)

Nanana, ich hatte lediglich erwähnt, daß dein BH überall rausgeschaut hat - wem's gefällt...

Ich bin auch noch am überlegen, ob ich ne Chemise nähe. Eigentlich würde ich wegen unnutzem Gewurschtel keine wollen. Aber für zusätzliche Rüschen an Ausschnitt und Ärmeln wäre es wieder sinnvoll Andere Frage: mußtest du an der Weste für Männe was kürzen oder hast du die Originallänge? Falls Original, wie groß isser denn eigentlich? Ich kann's bei meinem grad nicht so abschätzen, weil er vorne ja ne Plunze hat...
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 07.03.2013, 09:59
Benutzerbild von angel_131069
angel_131069 angel_131069 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.05.2005
Beiträge: 295
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Rokoko x 4... wir fahren zum WGT :)

Der BH war sooooooo bequem, wirklich.

Aber Du hast ja recht! Selbst meinem Arbeitskollegen ist der BH aufgefallen, und der hat sonst nix mit Nähen zu tun. Von daher war das definitiv nicht stilecht.

Also ich kann die Chemise nur empfehlen. Sehr bequem und schont die Schnürbrust und die Robe vorm einschwitzen. Ich überlege sogar noch, ob ich eine zweite zum Wechseln mache, denn auf dem Festival kann man ja nicht Waschen und ich habe ja dann zwei Kleider unter denen ich die Chemise mit Schnürbrust trage. Je nachdem, wie warm es wird, könnte da schon etwas Schweiß zusammenkommen, obwohl ich sonst wenig schwitze.

Dieser Westen-/Jackenschnitt von J P Ryan hat ja zwei Längen. Wir haben die Kürzere genommen. Menne ist 182 groß.

Beim Justaucorps gehen wir aber fast bis zum Kniebund der Hose.
__________________
LG Angie

Vergangene Nähprojekte:

2008/2009: Janet Arnold 1887 Dress
2010/2011: Butterick B3640 historisch angelehnt
2013: Rokoko x 4... wir fahren zum WGT
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 11.03.2013, 11:29
Benutzerbild von angel_131069
angel_131069 angel_131069 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.05.2005
Beiträge: 295
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Rokoko x 4... wir fahren zum WGT :)

So et jeht weita....


09.03.2013: Das Probeteil für das Futter für die Francaise/Contouche. Die Puppe trägt natürlich auch die Schnürbrust. Und das Teil gleich falsch genäht, haha.... die Bänder gehören eigentlich nach innen. Und 10 sind definitiv übertrieben. Ich habe mich für das richtige Teil dann an marquise.de gehalten und nur 6 gemacht. Wobei sie selbst schreibt, dass die oberen Bänder eigentlich auch überflüssig sind. Da hat sie Recht.


09.03.2013: Sieht gar nicht so schlecht aus, allerdings habe ich einen Fehler bei den Ärmeln reingehauen und nicht auf den Einstetzpunkt geachtet. Ich habe sie an die Vorder- und Rückseite genäht und dann die Arm- und Seitennaht in einem durchgezogen....war natürlich Quatsch und sieht auch entsprechend dämlich aus, weil die Puffärmel auf Höhe des Schulterblatts hinten "puffen" und nicht oben auf der Schulter :/ .


09.03.2013: Die Schnürappokalypse...


10.03.2013: Anprobe mit Chemise und Schnürbrust. Das fertige Futter für die Contouche von vorn - nicht authentisch mit den Ösen, gefällt mir aber mit Ösen besser. (und, nein...ich muss da gerade kein Pipi )


10.03.2013: Schnürung mit 6 Bändern vollkommen ausreichend. Vier wären auch ok gewesen.


10.03.2013: Ärmel seitlich


10.03.2013 Zuschnitt der Robe, Dauer, knapp 1,5 Stunden

Mann, bin ich froh, dass ich jetzt immer Probeteile gemacht habe , so viel Fehler , wie ich gemacht habe...
__________________
LG Angie

Vergangene Nähprojekte:

2008/2009: Janet Arnold 1887 Dress
2010/2011: Butterick B3640 historisch angelehnt
2013: Rokoko x 4... wir fahren zum WGT
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wir laden ein, zum 1. Ufo – Vernichtungsschlag in Bremen willygo Hobbyschneider/innen Treffpunkte 7 16.08.2008 06:18
Fragen zum Rokoko-Korsett von marquise.de Drucilla Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 0 20.04.2006 12:15
Wir liefern versandkostenfrei bis zum 20.11.2005 nanni2309 Kommerzielle Angebote 0 08.11.2005 23:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 2,01443 seconds with 14 queries