Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Filz nähen - zu dick?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.01.2013, 11:16
mauz mauz ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage Filz nähen - zu dick?

Hallo,
ich bin Nähanfängerin und ganz neu hier im Forum! Ich hoffe, ich bin hier richtig - über die Suche konnte ich leider keine Antwort auf meine Frage finden...

Zu meinem Problem: Ich habe eine Singer 8280 geschenkt bekommen und auch schon einfache Dinge wie Kissenüberzüge oder kleine Täschchen genäht.

Nun möchte ich eine relativ einfache Laptop-Tasche aus Filz (3mm) nähen.

Ober- und Unterteil möchte ich am Rand mit einem Zickzackstich zusammen nähen. Der Zickzackstich funktioniert, wenn ich auf einem einfachen Stück nähe problemlos - sobald ich den Filz doppelt lege geht es nicht mehr. Die Maschine näht zwar, allerdings nicht Zickzack sonder wahllos irgendwelche Stiche... Ich habe das Gefühl, dass das mit der Dicke des Stoffs zusammenhängt. So als würde die Nadel nicht hoch genug kommen

Weiß jemand, ob das an mir liegt (ich bin wirklich noch nicht sehr versiert) oder ob ich an der Maschine etwas einstellen muss/kann wegen der Stoffdicke?

Vielen, vielen Dank schon mal im Voraus!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.01.2013, 11:43
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 17.488
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Filz nähen - zu dick?

Hallo und herzlich Willkommen.

Ich kenne deine Maschine nicht, habe aber mit meiner Maschine vor Weihnachten einen Rucksack aus Wollfilz genäht.
Rucksack aus Wollfilz mit Lederträgern - Hobbyschneiderin 24 - Forum

Ich denke beim Zickzack hat die Maschine tatsächlich Probleme mit dem dicken Material.
Ich habe meinen Rucksack mit dem normalen Geradstich und mit dem dreifach-Geradstich genäht.
Besser ist auch eine längere Stichlänge bei dickem Material.
Also bei dem Geradstich hatte ich 3-4 mm Stichlänge eingestellt.
Oft liegt es am stofftransport, dass es nicht klappt.
Manchmal nützt es ein ausreißbares flies oder Butterbrotpapier unterzulegen.
Viel Erfolg weiterhin.
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.01.2013, 14:54
Tamandua2000 Tamandua2000 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 14.873
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Filz nähen - zu dick?

Hallo,

ich kann auch nur empfehlen, es mit dem Geradstich zu probieren. Filz franst ja nicht aus, insofern ist der Zick-Zack-Stich gar nicht nötig.

Ich würde auch eine dickere Nadel nehmen. Ansonsten generell die Maschine gut säubern (die Platte oben entfernen, die Spulenkapsel raus) und ölen (siehe Gebrauchsanleitung).

Kannst Du bei Deiner Maschine den Füßchendruck regulieren? Wenn ja, dreh ihn ein bißchen runter. Langsam nähen und nicht zu viel schieben oder ziehen. Vielleicht den Filz auch vorher heften (mit der Hand grobe Stiche machen, damit sich der Stoff beim nähen nicht verschiebt).

Ich vermute mal, dass der Druck auf den Stoff zu hoch ist und er dadurch nicht flüßig weiter transportiert wird. Charliebrown hat ja schon geschrieben, dass Vlies oder Back-/Butterbrotpapier helfen könnte.

LG
Melanie
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
filz singer stich dick

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zu klein, zu dünn, zu dick... was nun? Frosch Fragen zu Schnitten 13 29.04.2012 12:53
wie dick darf Filz maximal sein volkersfrau Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 11 25.04.2012 12:10
Halsband nähen, Gurtband wie dick? xquadrat Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 2 23.07.2011 18:04
Handgesponnene Wolle ist zu dick zum Nähen? iloalchemilla Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 06.08.2009 15:34
Stickmotiv zu dick gottima Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 14.02.2007 00:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11138 seconds with 13 queries