Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP zum Motivationsquartal: Jalie 2908

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 15.01.2013, 10:40
jacanpaca jacanpaca ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.07.2011
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: WIP zum Motivationsquartal: Jalie 2908

Zitat:
Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
Ich habe heute mal die Anleitung durchgelesen. Anscheinend gehen die ganz anders vor, als ich es u.a. von Burda gewohnt bin: Hintere Beine werden zusammengenäht, dann wird der RV vorne gearbeitet, indem die beiden vorderen Teile provisorisch zuammengeheftet und der RV dann sozusagen "dahintergenäht" wird.
Diese Vorgehensweie kenn ich nur vom hörensagen und ich würde es eigentlich ganz gern mal ausprobieren. Mal sehen, wie Nina es macht.
Weiter ist die Kappnaht an den inneren Beinnähten (eigentlich "original Jeans"). Das ist dann auch die nächste Naht, die genäht wird. Die äussere Seitennaht kommt danach und wird nur bis auf Hüfthöhe abgesteppt. Der Bund wird von innen nach aussen angenäht.
Mir für meinen Teil ist die Art der Verarbeitung, ob nach Burda oder Jalie oder sonst was, eigentlich egal. Ich bin bei meinem ersten Jeansversuch nur dankbar, einen "Vornäher" zu haben. Bin mir einfach unsicher, auch, bzw. vor allem, was den Reißverschluss angeht.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 15.01.2013, 10:54
jacanpaca jacanpaca ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.07.2011
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: WIP zum Motivationsquartal: Jalie 2908

So, jetzt aber zu meinem Fortschritt:

Nachdem ich die letzten beiden Tage nicht dazu kam, an der Wochenaufgabe zu arbeiten, habe ich das heute an meinem freien Tag erledigt.

Da ich ja schon zugeschnitten hatte, fing ich heute mit der Übertragung der Markierungspunkte an. Dazu habe ich bei noch festgesteckter Folie an den Markierungspunkten mit doppeltem Faden einmal hin und zurück durch beide Stoffe gestochen und den Faden sehr locker hängen lassen.

20130115_081740.jpg

Die Folie wird dann vorsichtig vom Faden gezogen und (nach Markierung aller Punkte!) komplett entfernt.

20130115_081834.jpg

Jetzt ziehe ich beide Stofflagen vorsichtig auseinander und achte darauf, dass der Faden nicht rausflutscht. Mittig schneide ich dann den Markierungsfaden durch.

20130115_081952.jpg

Da mir gerne mal diese Fädchen während der weiteren Bearbeitung verloren gehen, markiere ich in der Regel nochmal, indem ich an dieser markierten Stelle einfach einen neuen Faden ziehe und mit Rückstich sichere.

20130115_082142.jpg

Anschließend habe ich das erste Mal überhaupt vor Beginn irgendwelcher Näharbeiten die kompletten Schnittteile versäubert. Außer der Bund, da das mein "Probeteil" sein wird und sowieso neu gemacht werden muss.
Versäubert habe ich übrigens in schwarz, da doch viel Lauflänge draufgeht und mein Braun-Vorrat eingeschränkt ist.
Es fehlt augenblicklich auch noch die Futterteile für die Taschen.

20130115_093443.jpg

Das war also demnach schon die Erledigung der Wochenaufgabe. Die nächsten Tage schneide ich dann noch die Futterteile zu und fertige mir die Schablone für die rückwärtigen Taschen an.

Wenn ich euch zu viele Fotos mache, diese zu groß sind oder selbstverständliche Sachen zu ausführlich dokumentiere, sagt mir bitte bescheid.

Geändert von jacanpaca (15.01.2013 um 10:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 19.01.2013, 09:33
Benutzerbild von lila55
lila55 lila55 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2012
Ort: Stuttgart
Beiträge: 14.975
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: WIP zum Motivationsquartal: Jalie 2908

Nachdem nun der bestellte Jalie-Schnitt diese Woche bei mir eingetrudelt ist, habe ich schonmal den Papierschnitt ausgeschnitten, aber mir fehlt noch der Stoff - vielleicht kann ich den ja heute besorgen. Bisher hatte ich noch nie nach amerikanischer Anleitung (also mit NZ inklusive) genäht. Bin gespannt, wie sich das anlässt. Für die Markierungsdreiecke muss ich mir auch noch was überlegen, da ich die Teile gerne mit der Ovi versäubern würde, und da werden die ja dann abgeschnitten. Wahrscheinlich schlage ich sie einfach mit Heftfaden durch ...
__________________
LG,
Sylvia
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 20.01.2013, 11:24
Benutzerbild von lila55
lila55 lila55 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2012
Ort: Stuttgart
Beiträge: 14.975
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: WIP zum Motivationsquartal: Jalie 2908

So, Stoff ist gekauft, gewaschen, getrocknet, habe sogar einen schwarzen Jeansstoff mit 4% Elasthan gefunden. Nun habe ich heute morgen den Papierschnitt ausgeschnitten (ich mache das Modell A) und soweit auch zugeschnitten. Aber jetzt hätte ich ein paar Fragen:

Welche Teile genau brauche ich aus Futter? Nur E + G?
Ist Teil Q nur für die Einlage oder muss das auch aus Stoff zugeschnitten werden?
Teil I + K gibt es zweimal als Papierschnitt, sind auch von der Form her identisch. Muss ich die also insgesamt 4x aus dem Stoff zuschneiden, oder 2x Stoff und 2x Futter?

Wie habt ihr das gemacht?
__________________
LG,
Sylvia
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 20.01.2013, 12:14
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 6.557
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: WIP zum Motivationsquartal: Jalie 2908

Zitat:
Zitat von lila55 Beitrag anzeigen
Aber jetzt hätte ich ein paar Fragen:

Welche Teile genau brauche ich aus Futter? Nur E + G?
Ist Teil Q nur für die Einlage oder muss das auch aus Stoff zugeschnitten werden?
Teil I + K gibt es zweimal als Papierschnitt, sind auch von der Form her identisch. Muss ich die also insgesamt 4x aus dem Stoff zuschneiden, oder 2x Stoff und 2x Futter?

Wie habt ihr das gemacht?
Hallo Sylvia, Du brauchst E und G für die Futtertasche vorne und hinten.

Bist Du Dir sicher, dass Du I und K meinst? Die sind nicht identisch. I = Front Pocket Yoke, ist das Teil auf der normalerweise diese kleine 5. Tasche ist) und K = Back Yoke, ist der hintere Sattel der Jeans.

Nahtlinien übertragen. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich das Schnittteil E vergessen hatte zuzuschneiden

Jetzt geht es tatsächlich ans Zuschneiden. WAH!
__________________
LG, Andrea

Ich use auch wieda

Manchmal, wenn ich ein bisschen neben mir stehe und gucke, was ich da so mache, muss ich plötzlich grinsen.
Und dann lachen wir beide (© castletv.net)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Größe nehm ich nun - Jeans Jalie 2908 3kids Fragen zu Schnitten 18 11.01.2013 09:47
Jalie 3131 - Fragen zum Material ArianeM Dessous 2 28.03.2012 13:56
Passform Jalie 2908? MariCris Fragen zu Schnitten 6 21.03.2011 16:10
Stoff für Jalie 2908 onmimi Fragen zu Schnitten 3 15.03.2010 21:32
Größenfindung Hüftjeans Jalie 2908 Anmasi Fragen zu Schnitten 9 10.12.2009 10:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08011 seconds with 14 queries