Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP zum Motivationsquartal: Jalie 2908

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 26.01.2013, 09:51
Dahlie02 Dahlie02 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.01.2009
Ort: Ich wohne im Saarland.
Beiträge: 1.054
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: WIP zum Motivationsquartal: Jalie 2908

Hallo jacanpaca! Also, für mich sieht deine Jeans perfekt aus!!!!!! Könnte es sein, dass diese Vorderfalten sich entspannen, wenn erst der Bund dran ist? Aber bis hierher ist die Hose toll! LG Dahlie
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 26.01.2013, 10:47
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 6.357
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: WIP zum Motivationsquartal: Jalie 2908

Jep, links macht einen schmaleren Po, nicht dass Deiner breit wäre

Die Sache mit der Einlage ist noch nicht weiter besprochen worden, oder? Na dann werde ich heute mal Einlage besorgen und fragen was sie denken.

Deine Idee mit den Taschen werde ich auch aufnehmen

Zu den Falten im Kniebereich, keine Ahnung ob dass die richtige Vorgehensweise ist, aber ich würde in dem Bereich in dem Falten sind (Kniekehle links und rechts ein wenig rauslassen. Zu dem Thema Katzenbart gibt es dieses Video:
Katzenbart

Vllt hilft Dir das weiter.
__________________
LG, Andrea

Sewing forever - Housework WHENEVER (© Words to sew by Christie)

Geändert von AndreaS. (26.01.2013 um 10:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 26.01.2013, 11:03
jacanpaca jacanpaca ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.07.2011
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: WIP zum Motivationsquartal: Jalie 2908

Danke für eure Rückmeldungen.
Je länger ich die Bilder bezüglich der Taschenposotionen anschaue, desto eher tendiere ich auch zur hoch und innen. Vielleicht versuche ich noch mal eine Mittelposition. Beim rechten Bild bin ich je 2 cm nach außen und nach unten gegangen. Ich werde nochmal einen Test mit 1 cm machen und dann mit der ursprünglichen Position vergleichen. Mal sehen, was das ergibt.

So, zu den Falten. Rückwärtig stören mich die Falten unter Gesäß überhaupt nicht. Im Gegenteil. Ich bin, ehrlich gesagt, mit der Passform am "verlängerten Rücken" super zufrieden. Wenn ihr meine Probleme beim Jeanskauf kennen würdet, könntet ihr das nachvollziehen. Jeder glaubt immer, wenn man so schmal ist, hat man keine Probleme - ich kann auch das Gegenteil beweisen. Außerdem, auch wenn ich es mir vielleicht "schönrede": Irgendwie definieren die Falten unter dem Gesäß, die ja nicht übermäßig sind, ein wenig. Und wenn man relativ flach ist, kann man doch für jede optische Unterstützung dankbar sein, oder?

Was den "Katzenbart" angeht habe ich folgende Bedenken: In "Pants for everybody" ist die Lösung hierfür damit angegeben, dass man die Schrittkurve verlängert und die Mehrlänge quasi in der inneren Beinnaht auslaufen läßt. (Gleiche Änderung wäre übrigens für Falten unter dem Gesäß angesagt). Wenn die Beine dadurch zu weit werden, müsste man diese Mehrweite an der Seitennaht wieder rausnehmen.
Aber es steht auch ganz klar geschrieben: Jede Änderung die ich vorne vornehme, hat auch Auswirkungen auf die hintere Paßform. Und das will ich auf jeden Fall vermeiden, dass sich dort noch etwas ändert!
Außerdem - wenn ich die vordere Schrittkurve verlängere, habe ich wieder mehr Stoff vorne. Und auch, wenn ich die Mehrweite seitlich wieder wegnehme, folgt der Stoff dann meiner natürliche Kurve nicht mehr so optimal, wie jetzt.
Durch meine Oberschenkel, die nach vorne tendieren, habe ich eine "Mulde" in der Leiste. Wenn ich diese überbrücken will, ist der Stoff darüber lose und beult sich bei Bewegung nach vorne.

Ist verständlich, was ich versuche zu beschreiben?

Ich muss meiner Meinung nach also einen Kompromiss schließen zwischen beulendem Stoff und Katzenbart.

Oder gibt es dafür doch eine Lösung? Wie im Eröffnungspost geschrieben, ist dies meine erste Jeans überhaupt, die ich nähe und außer dieser habe ich erst eine weite Marlenehose genäht. Meine Gedanken sind also rein intuitiv. Wäre super, wenn mich Leute mit mehr Erfahrung über eventuelle Denkfehler aufklären würden.

Den Bund werde ich, wenn ich weitermache, jedoch zweigeteilt fertigen müssen. Die Änderungen, die anstehen werden, kann ich nicht an einem einteiligen Schnittteil vornehmen. Aber das wird schon klappen (hoffe ich).
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 26.01.2013, 13:28
jacanpaca jacanpaca ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.07.2011
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: WIP zum Motivationsquartal: Jalie 2908

Zitat:
Zitat von AndreaS. Beitrag anzeigen
Jep, links macht einen schmaleren Po, nicht dass Deiner breit wäre

Die Frage ist, WILL ich denn, dass der Po schmaler aussieht? Ein bisschen weibliche Optik wäre schon nicht schlecht.

Zu den Falten im Kniebereich, keine Ahnung ob dass die richtige Vorgehensweise ist, aber ich würde in dem Bereich in dem Falten sind (Kniekehle links und rechts ein wenig rauslassen.
Hm, ich habe die Hose nochmal angezogen und nachgeschaut - auf Höhe der Falten habe ich mal locker mindestens 2 cm Luft. Daran kann es dann wohl nicht liegen. Außerdem habe ich festgestellt, dass die Falten "von oben" kommen. D. h. wenn ich sie nach oben ausstreiche, sieht es unten stimmig aus. Dann müsste ich also eher die Hinterhose etwas "anheben".
Mich hat der Ehrgeiz ein klein wenig gepackt und ich werde, wenn ich Zeit habe, die Schrittkurve so wie sie ist einfach mal etwas tiefer setzen. Eventuell reicht das schon, um die Falten etwas zu heben. Somit bleibt, denke ich, die Form erhalten.
Der Vorteil ist, dass ich mir den jetzigen Sitz nicht durch Versuche erschaffen habe, so dass ich, wenn es nicht klappt, mich einfach wieder an der Stoffkante orientieren kann, um das gleiche Ergebnis wie jetzt hinzukriegen.

Ach, was sagt ihr eigentlich zur GRÖßE der Taschen? Irgendwie kommen sie mir proportional etwas groß vor, oder täuscht das?

Aber jetzt fahre ich erstmal mit Junior in die Eishalle.

Geändert von jacanpaca (26.01.2013 um 13:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 26.01.2013, 14:54
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 6.357
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: WIP zum Motivationsquartal: Jalie 2908

Okay, okay, ich will schon IMMER zu mindest, dass mein Po nicht breiter aussieht
Als ich eben unterwegs war, stand jemand vor mir auf der Rolltreppe, der/die (?) auch diese Art Falten in der Kniekehle hatte Spontan dachte ich da auch an "hochziehen".
Als Einlage habe ich mir jetzt eine Baumwolleinlage gekauft. Mal schauen wie es klappt. Und dann fang ich mal mit dem tatsächlichen nähen an
Also erstmal Taschen. Dann mal Bilder? Dann mal Sattel und ein bisschen rumprobieren wie das Absteppen funktioniert. Ich werde meine Sommerjeans Ton in Ton absteppen. Evtl. ist das Jeansgarn ein Hauch dunkler als die quietschtürkise Sommerjeans

Jetzt muss ich hier aber noch mal meiner Freude freien Lauf lassen und vermelden, dass ich am 9.+10.2. zu einem Schnittkonstruktionskurs für Rock und Hose gehe Ich hoffe echt, dass ich dem Rätsel Schnittveränderung damit ein Stück näher komme

Bis später
__________________
LG, Andrea

Sewing forever - Housework WHENEVER (© Words to sew by Christie)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Größe nehm ich nun - Jeans Jalie 2908 3kids Fragen zu Schnitten 18 11.01.2013 09:47
Jalie 3131 - Fragen zum Material ArianeM Dessous 2 28.03.2012 13:56
Passform Jalie 2908? MariCris Fragen zu Schnitten 6 21.03.2011 16:10
Stoff für Jalie 2908 onmimi Fragen zu Schnitten 3 15.03.2010 21:32
Größenfindung Hüftjeans Jalie 2908 Anmasi Fragen zu Schnitten 9 10.12.2009 10:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:02 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10625 seconds with 14 queries