Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Stichlänge bei vielen Stofflagen ungleichmäßig

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 10.01.2013, 16:00
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.813
Downloads: 4
Uploads: 5
AW: Stichlänge bei vielen Stofflagen ungleichmäßig

Wie ist das beim Nähen?.... hat die Maschine sich etwas schwer getan? schwer transportiert? hast du evtl. gezogen/geschoben? welche Stoffe lagen bei deinem Versuch oben und unten? langsamer nähen probiert?

Die vielen Geradstichlinien kannst du unter einer Zick-Zack-Raupe verstecken. Bei starker Beanspruchung mindestens zwei setzen, oder ein Viereck nähen.
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster

Geändert von sticki (10.01.2013 um 16:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.01.2013, 16:03
Benutzerbild von haca
haca haca ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.01.2011
Ort: Wien
Beiträge: 1.212
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Stichlänge bei vielen Stofflagen ungleichmäßig

Zitat:
Zitat von Himbeerkuchen Beitrag anzeigen
Wo kommt denn das Backpapier hin? Auf den Stoff unter den Fuß oder unter den Stoff auf den Transporteuer?
Wenn ich das oben drauf packe seh ich doch meine Kreidelinie gar nicht mehr
Wie ich geschrieben habe: unter dem Fuß, d.h. über dem Stoff. Es geht ja nur um einen Test, ob der Transport dann besser/gleichmäßiger ist – hilft bei der Findung der Problemursache.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.01.2013, 17:10
Benutzerbild von samba
samba samba ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 15.743
Downloads: 72
Uploads: 0
AW: Stichlänge bei vielen Stofflagen ungleichmäßig

Eventuell könnte eine Quiltnadel helfen, die das Durchnähen von mehreren Lagen speziell mit Vlies erleichtern soll.
Obertransportfuß?

Samba
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.01.2013, 17:27
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.223
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Stichlänge bei vielen Stofflagen ungleichmäßig

Ich kenne das Problem mit den manchmal ungleichmäßigen Stichen bei dickeren Schichten oder bei stretchigeren Materialien glaub ich von allen meinen NÄmas
Wichtig finde ich erstmal, dass
  • der Nähfuß komplett auf dem Nähgut aufliegt
  • dann, dass das Nähgut nicht durch Runterhängen oder sowas den Transport erschwert
  • und dass die Nadel spitz und scharf ist (zB Jeansnadel - gibts auch in 70er Stärke, aber bei dir ist 80 oder 90 sicher gut)
  • dass das Stichloch klein ist, wie zB beim Geradstichfuß oder bei der Geradstichplatte
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.01.2013, 20:45
Himbeerkuchen Himbeerkuchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.601
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Stichlänge bei vielen Stofflagen ungleichmäßig

Zitat:
Zitat von sticki Beitrag anzeigen
Wie ist das beim Nähen?.... hat die Maschine sich etwas schwer getan? schwer transportiert? hast du evtl. gezogen/geschoben? welche Stoffe lagen bei deinem Versuch oben und unten? langsamer nähen probiert?
Hm etwas schwerer als sonst vielleicht. Aber nicht so, dass ich vorher etwas davon gemerkt hätte. Erst hinterher beim Anschauen. Ich hab eigentlich so langsam genäht, wie ich mit der Maschine nähen kann, auf Socken
Gezogen...das kann ich nicht komplett ausschließen.

Ganz oben lag die rechte Seite vom dünnen Baumwollstoff, darunter ein Spitzenbändchen, darunter der dickere Oberstoff und darunter Vlies und auf der andern Seite wieder die Stoffe.

Zitat:
Zitat von sticki Beitrag anzeigen
Die vielen Geradstichlinien kannst du unter einer Zick-Zack-Raupe verstecken. Bei starker Beanspruchung mindestens zwei setzen, oder ein Viereck nähen.
Du würdest also mehrere Stepplinien nebeneinander setzen (in welchem Abstand denn ungefähr?) und dann mit (engem?) Zickzack drübernähen? Ich fürchte, der Zickzack ist genauso auffällig, wie mehrere Gradstichlinien Aber ein Viereck wäre ja noch auffälliger Ach Mist, das soll doch eigentlich schon dezent werden.

Zitat:
Zitat von haca Beitrag anzeigen
Wie ich geschrieben habe: unter dem Fuß, d.h. über dem Stoff. Es geht ja nur um einen Test, ob der Transport dann besser/gleichmäßiger ist – hilft bei der Findung der Problemursache.
Danke, dann werd ich das mal ausprobieren.

Zitat:
Zitat von samba Beitrag anzeigen
Eventuell könnte eine Quiltnadel helfen, die das Durchnähen von mehreren Lagen speziell mit Vlies erleichtern soll.
Obertransportfuß?
Vielleicht sollte ich über den Obertransportfuß wirklich mal nachdenken. Da ich von einer neuen Maschine träume wollte ich für die alte allerdings eigentlich kein Zubehör mehr kaufen
Danke, Quiltnadeln kenne ich noch gar nicht.

Jemand hatte noch die Idee mit der spitzen Nadel...ich hab schon viel mit der genäht, sie sieht noch gut aus, aber vielleicht sollte ich sie trotzdem mal austauschen Ich werd's mal ausprobieren.


Könnte mir noch jemand etwas zu dem Wende-Bügel-Problem sagen?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stofflagen bei Decken/Taschen gerade hinkriegen Pitahaya Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 10.10.2012 13:53
Stichlänge u. -breite bei MC 11000 und Horizon Stofffresserchen Janome 2 22.01.2011 10:55
Schubladeneinsatz mit vielen, vielen Fächern für Garnrollen, Knöpfe etc. gut geeignet Melaike Händlerbesprechung 6 17.07.2008 14:58
Welche Stichlänge bei Herrenoberhemd Chris51 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 12.07.2007 11:49
Vielen, vielen DANK an ALLE hier!!!! creativ-freak Kommerzielle Angebote 0 21.01.2005 15:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13177 seconds with 13 queries