Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > UWYH


UWYH
Use-What-You-Have = heißt, nutze was Du schon hast, besitzt, anwenden kannst. Dieser Forumsbereich kann Materialberge abbauen helfen und neue Impulse bringen.


2013 - Was so alles zwischen den 4 Jahreszeiten passiert

UWYH


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #101  
Alt 18.03.2013, 23:52
Benutzerbild von Rosenrabbatz
Rosenrabbatz Rosenrabbatz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2008
Ort: im Oberbergischen
Beiträge: 15.381
Blog-Einträge: 201
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: 2013 - Was so alles zwischen den 4 Jahreszeiten passiert

Zitat:
Zitat von *mika* Beitrag anzeigen
Und es kommt noch schlimmer. Ich habe den roasfarbenen Stoff in der Breite etwas gekürzt, so dass einige Blumen der Schere zum Opfer fielen.
Du bist echt skrupellos
__________________
Namaste,
Liese
die ihre Schrift liebt und behält...
_____________________________________________
Stoffvorrat: 572 Meter


Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht...

Rosenrabbatz' Blog
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 19.03.2013, 01:06
Benutzerbild von *mika*
*mika* *mika* ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.12.2010
Beiträge: 1.720
Downloads: 28
Uploads: 0
AW: 2013 - Was so alles zwischen den 4 Jahreszeiten passiert

Nun begeben wir uns in die Färberei.

Die Vorbereitungen dafür sind getroffen.

IMG_2863.JPG

Wir brauchen:

- emaillierter Kochtopf
Zum Glück befand sich noch so ein gutes Stück im Keller.

- Meßbecher oder Waage

- Farbdroge
Da die Natur noch nichts anbietet, habe ich mich, wie von "Christiane" empfohlen, für Pu-Erh-Tee entschieden. Es ist ein schwarzer Tee und er sei bekannt für seine rote Tassenfarbe. Und genau diesr Farbton passt zu dem Stoff, den ich verarbeiten möchte.

-Feinwaschmittel ohne Weißmacher. Leider nicht im Hause. So muss das Shampon dran glauben.

In dem Weißmacher sind Stoffe, die sich an die Faser setzen und bläulich im Licht strahlen. Dies stört das Leuchten der Pflanzenfarben erheblich.

- Essig für das letzte Spülwasser


Und hier sind die Farbproben:

IMG_2876.JPG

Zuerst wird das zu färbende Stück gewaschen. Die meisten Farben jedoch lassen sich nur mit Hilfsmittel an die Faser anbinden. Dafür nimmt man Beize. Ich habe mich für eine Alaunbeize entschieden. Diese kann man sich in der Apotheke besorgen.

Die vier Muster habe ich weder vorgewaschen noch gebeizt. Doch weil ich mir die Farbdroge am Sonntag schon vorbereitet habe, wollte ich es doch gleich mal testen, wie es funktioniert.

Auf einen halben Liter Wasser habe ich einen kleinen Meßbecher getrocknete Teeblätter genommen. Diese Droge werde ich später noch mal verdünnen. Denn das Material muss im Farbbad schwimmen.

Muster 1 = 1/4 Stunde
Muster 2 = 1/2 Stunde
Muster 3 = 3/4 Stunde und
Muster 4 = 1 Stunde im Farbband

Die geringen Farbunterschiede kommen hier im Bild nicht so gut zur Geltung. Doch man kann schon den Unterschied zwischen "0" = dem Originalstoff und Muster 4 erkennen.

Mit diesem Farbton bin ich sehr zufrieden. Nur ist das Häkelgarn ein anderes Material und somit könnte es ein anderes Farbergebnis geben.

Morgen kann ich mir erst mal die Beize von der Apotheke abholen, denn sie war nicht vorrätig.

IMG_2880.jpg

Sicher fragen sich manche, weshalb ich die gehäkelten Deckchen färben möchte. Sie sind mir zu weiß, zu viel Konstrast. Ich möchte einen wärmeren Farton.

Und bei der Gelegenheit werden gleich noch einmal die fleckigen Streifen mit gefärbt. Bei ihnen wirkt die Farbe glanzlos, stumpf. Das Beizen soll dem entgegenwirken.

Auf das Ergebnis bin ich genauso neugierig wie ihr.

Vielleicht trifft mich der Schlag *Mika*
__________________
"Es gibt meine Wahrheit, es gibt deine Wahrheit und es gibt die Wahrheit."
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 19.03.2013, 15:44
Benutzerbild von slashcutter
slashcutter slashcutter ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2006
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 16.238
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: 2013 - Was so alles zwischen den 4 Jahreszeiten passiert

Liebe Mika,
das sieht ja aus wie eine Giftmischer-Küche - viel Spaß und Erfolg mit dem Färben. Da ist ja immer auch der Zufall mit im spiel, das reizt mich sehr daran...
Du hast unheimlich schöne, liebevolle Teile gezaubert!
Ich schau mal wieder rein.
Liebe Grüße
Christiane
__________________
Wer sich bewegen will sucht Wege, wer stehen bleibt sucht Gründe.
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 25.03.2013, 00:28
Benutzerbild von *mika*
*mika* *mika* ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.12.2010
Beiträge: 1.720
Downloads: 28
Uploads: 0
AW: 2013 - Was so alles zwischen den 4 Jahreszeiten passiert

Nein, der Schlag hat mich nun doch nicht getroffen, denn mir ist bei meinem Experiment ein wunderschöner Farbton gelungen.

In 3,5 l heißes Wasser wird 35 g Beize aufgelöst. Unter gelegentlichem Rühren wir das Farbgut in der Beize belassen und nach 15 Minuten herausgenommen, gespült und danach ab ins vorbereitete Farbbad gegeben. Die drei missglückten Häkelstreifen habe ich gleich noch einmal mitbehandelt.

IMG_2901.JPG

In der Zwischenzeit habe ich den über Nacht eingeweichten Tee 1 Stunde köcheln lassen, die Farbdroge mit 3,5 l heißem Wasser vermischt und das Farbgut unter ständigen Rühren eine halbe Stunde in der Farbdroge belassen, wobei diese nicht mehr kochen darf.

Nach dem Färben wird das Farbgut mit einem Feinwaschmittel/Shampon gewaschen und dem letzten Spülwasser Essig zugegeben.

Und hier das Ergebnis. Leider kommt die Farbe nicht so gut rüber wie im Original.

IMG_2946.jpg

Noch einmal zum Vergleich wie sich das Garn farblich verändert hat.

IMG_2940.jpg

Nun habe ich aus einem ausrangierten wollenem Bettlaken einen 5 cm breiten Streifen, halbiert, rings um das Häkeldeckchen angesteckt und mit einem Zick-Zack-Stich Stoß an Stoß angesteppt. Dadurch erhält der Rand die gleiche Stärke wie die Häkelarbeit.

IMG_2922.jpg

IMG_2923.jpg

Kuvertecken nähen, das Top einlegen, ringsherum steppen und ...

F e r t i g !

Der Aufwand hat sich gelohnt.

*Mika*
__________________
"Es gibt meine Wahrheit, es gibt deine Wahrheit und es gibt die Wahrheit."
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 25.03.2013, 00:46
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 17.350
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: 2013 - Was so alles zwischen den 4 Jahreszeiten passiert

Du machst echt abgefahrene Sachen! Schade, dass ich auf den Fotos den angesprochenen Farbton nicht wirklich wahrnehmen kann - aber das Problem habe ich selbst oft genug beim fotografieren.

Diese angefangene Häkelarbeit, die Du zum Vergleich daneben gelegt hast, sieht super interessant aus. Sehr schöne Arbeit!

Liebe Grüße, haniah
__________________
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Notiz an mich: Bewegungsfalten sind keine Passformprobleme...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nähen Zwischen den Jahren? stoffbekloppt Andere Diskussionen rund um unser Hobby 39 28.12.2008 14:02
Was passiert eigentlich mit den Burda Modellen? Honigbaerenbiene Andere Diskussionen rund um unser Hobby 23 24.07.2008 22:37
Bluse - wie zu viel Stoff zwischen den Schulterblättern loswerden Xanna Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 14 11.05.2008 14:23
alte Bräuche oder der Aberglaube zwischen den Jahren Rike Freud und Leid 32 26.12.2005 23:37
Suche Kinderausflugmöglichkeit München zwischen den Tagen Natalie Freud und Leid 3 26.12.2005 15:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09551 seconds with 14 queries