Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > UWYH


UWYH
Use-What-You-Have = heißt, nutze was Du schon hast, besitzt, anwenden kannst. Dieser Forumsbereich kann Materialberge abbauen helfen und neue Impulse bringen.


Mein neuer 1000-Sassa-Thread (DOB Gr. 38/40, Strick, PW und werweißwasallesnoch)s)

UWYH


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #176  
Alt 23.01.2013, 21:07
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 17.891
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: Mein neuer 1000-Sassa-Thread (DOB Gr. 38/40, Strick, PW und werweißwasallesnoch)s

Zitat:
Mein Stoff ist längsgestreift. Die Selbstkanten liegen also links und rechts vom Schnitt. (Ich will den Pulli aber quergestreift.
Verhält er sich denn im "falschen" Fadenlauf ähnlich? Also Dehnbarkeit etc.?

Zitat:
Ich nehme die Selbstkanten (wie heißen die auch wieder offiziel..?) als untere Kanten für Pulli und Ärmel.
Webkanten, Webkanten!

Zitat:
Wenn man ganz genau hinsieht... Aber ich denke, das fällt überhaupt nicht auf.
Du wirst Dich kaputt lachen: ich ertappte mich dabei, wie ich überlegte, ob wohl der Musterrapport so zustande kommt, wie die Schnittmuster aufgelegt sind. Ich finde das immer sehr denk-intensiv, diese Schieberei, ob es nun passt oder nicht...

Sieht sehr interessant aus. Ich bin gespannt, wie der später aussieht. Ich find's ja immer toll, wie Du so unaufgeregt an Deine Sachen herangehst und völlig relaxed so lange dran herum tüftelst, bis es passt. Ich dagegen schwitze vor lauter Aufregung schon beim Anblick der Maßtabelle und mache mir mindestens drei Köpfe, ob das auch so passen könnte...Deine Methode wirkt da wesentlich attraktiver (und besser für's Herz ist sie auch)

Liebe Grüße, haniah
__________________
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Notiz an mich: Bewegungsfalten sind keine Passformprobleme...
Mit Zitat antworten
  #177  
Alt 23.01.2013, 21:11
Benutzerbild von bstadick
bstadick bstadick ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.09.2007
Ort: Moosburg a.d.Isar
Beiträge: 266
Downloads: 24
Uploads: 0
AW: Mein neuer 1000-Sassa-Thread (DOB Gr. 38/40, Strick, PW und werweißwasallesnoch)s

Den roten Abschluß am Mantel find ich auch schön. Passt wunderbar.
Da würde ich mir dann nur noch so eine 360Grad Panorama Ansicht wünschen - damit man alle Details gut erkennen kann z.B. auch die Stickerei seitlich.

Auf die Passform des Pullis bin ich auch gespannt. Ich hätte noch einen Strickstoff vom letzten Stoffmarkt in Freising - bin noch nicht sicher was draus werden soll?!
__________________
Liebe Grüsse
Bettina
Mit Zitat antworten
  #178  
Alt 23.01.2013, 21:32
ina6019 ina6019 ist offline
Nähschule
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 15.561
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Mein neuer 1000-Sassa-Thread (DOB Gr. 38/40, Strick, PW und werweißwasallesnoch)s

Zitat:
Zitat von haniah Beitrag anzeigen
Verhält er sich denn im "falschen" Fadenlauf ähnlich? Also Dehnbarkeit etc.?

Das ist ein ganz komischer Stoff. Er ist nicht gewebt, sondern besteht aus lauter "im Zickzack gelegten", dicken Fäden, die wiederum im leichten Zickzack übernäht wurden, und so zusammen halten. Oben mit "Geradstich", unten Kettstich. So, wie es das auch für Jeans und so gibt.

IMG_0154_1.JPG

Und er "dehnt" sich einfach ein bisschen in beiden Richtungen. Einmal über die dicken Wollfäden, und einmal über das grobe Zickzack.


Webkanten, Webkanten!

1000 Punkte für die Kandidatin! (Ich vergesse das immer wieder. Meine Kurslerinnen wissen inzwischen was "Selbstkanten" sind. )

Ich dagegen schwitze vor lauter Aufregung schon beim Anblick der Maßtabelle
Siehst du, das mache ich schon mal gar nicht. Die Maßtabellen stimmen eh nicht. Ich gehe nach meiner Kaufgröße, und weiß, wo meine Änderungsstellen sind.

Zitat:
Zitat von bstadick Beitrag anzeigen
Da würde ich mir dann nur noch so eine 360Grad Panorama Ansicht wünschen - damit man alle Details gut erkennen kann z.B. auch die Stickerei seitlich.

Wir gocken mal, was wir machen können...

Auf die Passform des Pullis bin ich auch gespannt. Ich hätte noch einen Strickstoff vom letzten Stoffmarkt in Freising - bin noch nicht sicher was draus werden soll?!
Ja, ich bin auch gespannt.
Original war noch ein Täschle aufgenäht. Mit Kläppchen sogar. Hatte ich damals auch gemacht.
Das würde sogar noch aus meinem Reststoff rausgehen..
Mal gucken. Irgendwas sollte es schon noch kriegen...

LG - Ina
Mit Zitat antworten
  #179  
Alt 25.01.2013, 23:54
ina6019 ina6019 ist offline
Nähschule
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 15.561
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Mein neuer 1000-Sassa-Thread (DOB Gr. 38/40, Strick, PW und werweißwasallesnoch)s

Hallo Leute!

Ich habe heute ein Pferd wiehern lassen. Allerdings nicht den Mantel, sondern ich habe den Pulli - ganz fertig genäht.

IMG_0173_1.JPG IMG_0174_1.JPG

Zugegeben, er ist ein wenig "komisch".
Ein Ärmel ist wie das Vorderteil, ein Ärmel ist wie das Rückenteil, und der Kragen ist auch - leicht merkwürdig.
Aber mir gefällt er.
Und ich bin ganz stolz, dass ich ihn aus so wenig Stoff herausgebracht habe.

Also. Der Pulli ist ganz simpel: Vorderteil- mit (verkleinerten) Brustabnähern, Rückenteil, Ärmel.
So weit war's ja einfach.

Dann der Kragen.

Das hier waren meine beiden Reste: das große Mittelstück (fiel ab zwischen den Ärmeln), und das kleine Stück, links daneben (fiel ab zwischen den Halsausschnitten von Vorder- und Rückenteil. (Siehe Foto ein Seite weiter vorne.)
IMG_0153_1.JPG

Das große Stück habe ich doppelt gelegt, und mal geguckt, ob das denn an den Halsausschnitt meines Pullis passt. (Pulli ist hier an der vorderen und rückw. Mitte im Bruch gelegt, so dass ich den halben Halsausschnitt vor mir liegen hatte.)
Und siehe da, das halbe Restteil passte dran. Allerdings nur, wenn ich die Rundungen mit anlegte.
IMG_0158_1.JPG


Das habe ich dann mal provisorisch angesteckt, um zu gucken, ob diese komische Geschichte eine Option sein könnte.
Und sie konnte!

Also habe ich die eine Seite begradigt. So, das ein Nahtzugabe für die vordere Mitte blieb. Das ging genau auf.
IMG_0161_1.JPG

Tja, Mein Stück lag aber schief.
IMG_0162_1.JPG

Also probierte ich mal aus, wie das wäre, wenn ich es mustergerade lege.
Hm.. Das gäbe dann im Nacken gar keinen Kragen mehr aus. Eindeutig zu wenig, wenn es vorne so große Kragenecken gibt.
IMG_0163_1.JPG

Also wieder zurück schief gelegt, das Ganze an der rückw. Mitte im Bruch gelegt, und die andere Hälfte mit der ersten gleichgeschnitten,
IMG_0164_1.JPG

und angenäht.
IMG_0171_1.JPG IMG_0166.jpg
(Pulli noch ohne Täschchen)

Geändert von ina6019 (26.01.2013 um 00:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #180  
Alt 26.01.2013, 00:03
ina6019 ina6019 ist offline
Nähschule
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 15.561
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Mein neuer 1000-Sassa-Thread (DOB Gr. 38/40, Strick, PW und werweißwasallesnoch)s

Und dann hatte ich an "brauchbaren" Resten nur noch das kleine, gerundete Stück von zwischen den Halsausschnitten.

Daraus habe ich ein Täschchen gebastelt zum Aufnähen.

Dazu habe ich das Stück, so wie es war, rundum geoverlockt.

Das, was die Klappe werden sollte, schmal gesäumt. Einfach die Overlockkante knapp nach innen gelegt, und angenäht.

So habe ich es dann rechts unten auf dem Pulli angesteckt, also noch mit offenen Overlockkanten.
IMG_0169_1.JPG IMG_0170_1.JPG

Dann die Kanten wieder schmal eingeschlagen, und das ganze Täschchen so aufgenäht.

Und das hier, ungelogen, sind die gesamten "Reste", die ich jetzt noch von dem Stoff habe.
IMG_0172_1.JPG
Cool, oder?

Und jetzt muss ich schauen, dass ich ins Bett komme, bevor Männe + Nichte auftauchen. Sonst wird's richtig spät, und ich bin morgen tot.

Gute Nacht!
Ina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
50% weniger in einem Jahr - UWYH DOB 38/40, Junge 116 und ein bisschen Deko jelena-ally UWYH 112 20.08.2012 21:57
UWYH, UFOs, Recycling, Strick – DOB (meist) Gr. 42, Taschen und was sonst anfällt gabygt UWYH 108 15.05.2012 12:12
UWYH mit der Neuen, v.a. DOB in 38/40 bis Ende Mai Amalthea* UWYH 79 09.05.2012 23:21
Wie Gr.36/38 auf Gr.40/42 umrechnen? Jowe Stricken und Häkeln 6 21.06.2008 20:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,34435 seconds with 14 queries