Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


Partnerinformation: Bernina Industrial 950

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.12.2012, 14:51
Benutzerbild von Ulla
Ulla Ulla ist gerade online
Organisations- und Redaktionsteam
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2002
Ort: Würselen bei AACHEN
Beiträge: 15.969
Blog-Einträge: 2
Downloads: 8
Uploads: 2
Partnerinformation: Bernina Industrial 950

Deckelauf
Jetzt kenne ich schon soooo viele Nähmaschinen, aber immer wieder gibt es etwas Neues für mich zu entdecken. Heute möchte ich euch die Bernina Industrial 950, eine mechanische Industrie- Nähmaschine mit Zick-Zack-und Zierstichen und 4-Stufen Knopfloch vorstellen.
Das Bild zeigt sie ohne Kopfdeckel, denn darunter verbirgt sich die eindrucksvolle, präzise Mechanik aus der Schweiz.
















Aufsicht
Dieser Maschinenkopf kostet ca 2400 €, für Tisch und Motor muss man zusammen noch einmal ab 300 € dazurechnen.

Das Ganze muss dann unter strenger, fachmännischer Aufsicht zusammengesetzt werden. Dann bekommt man einen kompletten Flachbett-Arbeitsplatz mit Kniehebel zum Heben und Senken des Nähfußes und mit breitem Anlasserpedal.Komplett







Nachdem nun auch der passende Antriebsriemen da war, konnte ich das Arbeitstier endlich ausprobieren. Ich muss zugeben, als verwöhnte High-Tech-Hobbynäherin musste ich mich erst einmal neu orientieren. Zum Beispiel um die Spulenkapsel zu finden musste unter den Tisch kriechen (kam mir vor wie in der Autowerkstatt...), aber später konnte ich sie dann mit etwas Übung doch blind im Sitzen rein- und rausfummeln.

Maschine




























Sie bringt eine Menge nützliche Nähfüße passend zu den Nutz- und Zierstichen mit
950Zubehoer




Zier1























Bei den Zierstichen zeigt sich ihre Stärke, denn das geht mit rasanter Geschwindigkeit von 1500-1800 Stichen pro Minute recht fix und ich kann mir gut vorstellen damit auch wirkich lange Bordüren zu sticken. Bei den Haushaltsmaschinen ist das ja immer eher ein Einschlafritual

Die Einstellung der Fadenspannung dabei erfordert allerdings etwas Fingerspitzengefühl, mir ist es in der Eile nicht immer ganz perfekt gelungen.

Zier2
Zier3




















Sie näht mit einer Stichbreite von 5,5mm, hier ein Blick auf die Stichplatte
Stichplatte
Für die 4-Stufen-Knopflöcher gibt es eine Automatik. Damit musste ich aber erst einmal ein bisschen üben (bin ja verwöhnt...), aber das klappte dann doch recht schnell ganz zufriedenstellend:
Knopfloch





























Den Härtetest mit 10 Lagen Jeansstoff hat sie ohne Murren bestanden, allerdings ließ sich der Nähfuß nicht höher anheben um noch mehr Lagen darunter zu legen. Das Glaskästchen am Nähfuß ist ein Fingerschutz, der aus Arbeitsschutzrechtlichen Gründen bei Industriemaschinen Vorschrift ist.(ich finde ihn eher hinderlich! )
Jeans
Man kann je 5 Nadelpositionen oder Zick-Zackstichbreiten auswählen, die Stichlängen sind bis 6 mm Länge einstellbar. Der Transporteur ist zum Flicken versenkbar. Ich gebe zu ich habe auch versucht freihand zu quilten, das bedarf aber doch für mich etwas Übung um bei der Geschwindigkeit ein vorzeigbares Ergebniss zu bekommen. Eine versierte Quilterin wird damit aber bestimmt sehr effektiv und schnell große Flächen füllen können.

Ich persönlich vermisse einen verstellbaren Nähfußdruck und natürlich den automatischen Fadenabschneider.

Diese Maschine ist jetzt für das Nähen und Flicken von Anstaltskleidung vorgesehen und ich denke da wird sie viele Jahre genau ihren Zweck erfüllen.

Gerne kann ich nächsten Donnerstag noch eine paar-Wunsch-Tests machen. Genaue technische Fragen kann Peter beantworten.
__________________
Lieben Gruß ULLA
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.12.2012, 15:28
Dunkelmunkel Dunkelmunkel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2008
Ort: zwischen LA und RO
Beiträge: 15.387
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Partnerinformation: Bernina Industrial 950

Zitat:
Diese Maschine ist jetzt für das Nähen und Flicken von Anstaltskleidung vorgesehen und ich denke da wird sie viele Jahre genau ihren Zweck erfüllen.
Genau diese Aufgabe erfüllt bei meinen Kolleginnen und mir schon seit Jahren die kleine Schwester der vorgestellten Maschine, die 1008. Optisch sehr ähnlich und, wie ich bestätigen kann, sehr robust.
Wir wollten damals keine Industriemaschine haben, weil wir unbedingt den Freiarm wollten, - für eine Arbeit, die längst nicht mehr nötig ist. Das Maschinchen war eine gute Wahl, wie stabil muss dann erst diese hier sein?

(Die andere unserer Arbeitstiere, eine Activa 140 (?), ist deutlich empfindlicher. Aber ich liieebe die Nadel-Absenk-Funktion mit dem Fußpedal.)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.12.2012, 21:26
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.608
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Partnerinformation: Bernina Industrial 950

Schön, mal einen Bericht über diese Maschine zu lesen. Ich liebäugle ja mit einer mechanischen Bernina, allerdings eher mit der 1008. Ich brauche keinen Schnickschnack, ich liebe Mechanik (der Blick in die Maschine ist toll!!), ich möchte eine robuste Maschine.

Zwei Fragen:
- Inwiefern lohnt es sich, so eine teure Maschine (jaaa.... im Gegensatz zu anderen ist das für mich sehr, sehr viel Geld!) nur für das Flicken von Arbeitskleidung anzuschaffen?
- Ich habe woanders etwas von "dauernd laufendem Motor" gelesen. Ist das so? Läuft der immer und wird nur "aktiviert", wenn man das Pedal drückt?
- Ist die Bezeichnung Industriemaschine zutreffend? Ich weiss, dass sie Industrial heisst. Aber ist es nicht doch eher eine "professionelle Maschine", eben z.B. für ein Atelier, das lange, gleiche Sachen nähen muss? Unter Industriemaschine stelle ich mir nochmal was anderes vor (spezialisierter, muss für jede Aufgabe von Mech eingestellt werden etc.)
- Wofür braucht man einen elektronischen Fadenabschneider? (Obwohl... es müssen ja nicht unbedingt Bedürfnisse geschaffen werden)

@Dunkelmunkel: Schön, solches von der 1008 zu lesen. Gibt es dafür eigentlich auch den Kniehebel? Und einen Oberstofftransport? Oder ist der gar nicht nötig? Vermisst man einen verstellbaren Nähfussdruck? Sorry, dass ich einfach so frage, aber es ist nicht so einfach, über die Maschine Infos zu bekommen und ich kenne keinen Laden, wo ich sie probenähen könnte.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.12.2012, 22:04
Benutzerbild von Ika
Ika Ika ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2003
Ort: zwischen Rheinfelden und Basel
Beiträge: 16.373
Downloads: 30
Uploads: 4
AW: Partnerinformation: Bernina Industrial 950

Mich erinnert das Ganze auch an die 1008. Allerdings hat diese etwas andere Zierstiche. 1008 ist sehr robust. Hat aber -meine ich mich zu erinnern- auch ein 4-Stufen-Knopfloch
__________________
Liebe Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.12.2012, 00:08
Dunkelmunkel Dunkelmunkel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2008
Ort: zwischen LA und RO
Beiträge: 15.387
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Partnerinformation: Bernina Industrial 950

Ja, die 1008 hat auch (nur) ein 4-Stufen-Knopfloch. Aaaaber, wenn ich mich nicht irre, näht sie beide Raupen in die gleiche Richtung! Also, Raupe 1, Riegel, Stiche rückwärts, Riegel 2, Raupe 2, Vernähen. Morgen in der Arbeit gucke ich nach, versprochen
(Im Kopf hab' ichs nicht, ich nähe parallel an verschiedenen Maschinen und kann mir nicht alles merken )

@Rumpelstilz
Zitat:
Inwiefern lohnt es sich, so eine teure Maschine (jaaa.... im Gegensatz zu anderen ist das für mich sehr, sehr viel Geld!) nur für das Flicken von Arbeitskleidung anzuschaffen?
Naja... wir reparieren die Arbeitskleidung von über 1000 Mitarbeitern. Man möchte sich nicht alle paar Jahre an eine neue Maschine gewöhnen müssen.

Zitat:
Gibt es dafür eigentlich auch den Kniehebel?
Äääh, ich denke ja. Morgen schaue ich nach. In der Arbeit (Flickwäsche eben) habe ich den nie vermisst. Zu Hause benutze ich ihn auch fast nie. Ist wohl Gewöhnungssache.

Zitat:
Und einen Oberstofftransport? Oder ist der gar nicht nötig?
Wofür wäre der nötig? Habe den noch nie vermisst.

Zitat:
Vermisst man einen verstellbaren Nähfussdruck?
Nicht, wenn man Arbeitskleidung aus Poly-BW-Gewebe (kein Trikot) näht.

Noch Fragen zur 1008? Morgen darf ich wieder zu ihr, und Fr auch; bei Bedarf sehe ich sie mir noch mal gaanz genau an.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Partnerinformation: BERNINA - Zubehör des Monats Oktober 2012 - Paspelfuß #38 Ulla aus der Redaktion 5 10.10.2012 15:56
Partnerinformation: BERNINA - Zubehör des Monats September 2012 - Biesenfuß 31 peterle aus der Redaktion 17 05.09.2012 20:43
Bernina Industrial 950 sternengucker Bernina 1 20.07.2005 13:07
Suche Bernina 950 !!! Ziege private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 0 26.01.2005 11:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:09 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08650 seconds with 13 queries