Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > UWYH


UWYH
Use-What-You-Have = heißt, nutze was Du schon hast, besitzt, anwenden kannst. Dieser Forumsbereich kann Materialberge abbauen helfen und neue Impulse bringen.


Ariane wuselt sich durch die Vorräte

UWYH


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #146  
Alt 17.02.2013, 14:44
Benutzerbild von ArianeM
ArianeM ArianeM ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.06.2011
Beiträge: 3.155
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Ariane wuselt sich durch die Vorräte

Andrea, das ist ja Klasse. vielen vielen Dank für den Link

Die Bilder und den Sinn des ganzen verstehe ich absolut
nur den Text nicht Ich kann absolut kein Englisch habe mir das zwar durch Google übersetzen lassen, bin aber leider nicht schlauer

Klar ist: Schnitt falten, so dass in Kniehöhe die Seitennaht aufeinander liegt.
Der diagonale Strich ist soweit auch klar.
Dann von der Diagonalen aus gehend schräg - die Linie C - beginnt auf der Diagonalen dort wo ich vorher den Schnitt gefaltet hatte.
Frage: in welchem Winkel geht der hoch? Oder wonach richtet sich das
Aufschneiden ist auch klar, aber um wieviel wird das eingedreht wonach richtet sich das

Bitte hilf mir

Danke
Ariane
Mit Zitat antworten
  #147  
Alt 17.02.2013, 14:55
Benutzerbild von ArianeM
ArianeM ArianeM ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.06.2011
Beiträge: 3.155
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Ariane wuselt sich durch die Vorräte

Zitat:
Zitat von ArianeM Beitrag anzeigen
Aufschneiden ist auch klar, aber um wieviel wird das eingedreht wonach richtet sich das
Das habe ich beim nochmaligen anschauen der Bilder gefunden, bei der Schräge steht dran 5/8"

Dann steht eigentlich für mich nur noch die Frage offen: In welchem Winkel geht die Linie C hoch ? bzw wonach richtet sich das ?

vg
Ariane

@Birgit und Brit, vor lauter Hosenfalten denken hab ich Euch fast überlesen
Danke noch mal für die Bestätigung dass es nicht wie ein Schlafi wirkt. Ich bin inzwischen auch überzeugt davon
Mit Zitat antworten
  #148  
Alt 17.02.2013, 15:15
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 7.391
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Ariane wuselt sich durch die Vorräte

Hallo Ariane, ich versuch's mal und richte mich nach den Fotos
1 und 2 sind klar, oder?
3. Orientierungslinien zeichnen.
a) Eine horizontale Linie in Schritthöhe im rechten Winkel zum Fadenlauf einzeichnen
b) Eine vertikale Linie durch den Abnäher. Gibt es keinen Abnäher, dann eine vertikale Linie mittig zwischen Seite und hinterer Mitte.
c) EIne diagonale Line von der hinteren Mitte zum Schnittpunkt des Fadenlaufs und der horizontalen Linie. Die unteren Ende der Linien B und C mit Tesa verstärken.

4. Das Schnittteil an der Linie a) aufschneiden. Die anderen Linien nicht komplett durchschneiden.

5. An der Linie c) die obere Ecke ca. 1,5cm and der Nahtlinie über die untere legen und festkleben und begradigen
An der vertikalen Linie b) ungefähr 0,5cm an der oberen Nahtlinie überlappen und festkleben. Begradigen.

6. Das obere Teil soweit über das untere legen, dass sich die Teile exakt an der hinteren Mitte und an den Seiten treffen. In der Mitte wird es sich überlappen.

7. Die Schrittkurve und die Seitenlinien begradigen oder anpassen.
Den Abnäher von oben, Nahtlinie, neu zeichen.
Neuen Fadenlauf von unten verlängernd nach oben einzeichnen. Der alte Fadenlauf ist nicht mehr gültig.
(Wenn das Schnitteil keinen Abnäher hat, dann ca. 0,5cm an den Seiten dazugeben. Bis ca. 10cm in der Seitennaht auslaufen lassen.)

Diese Anpassung entspricht einem "Fish-Eye"Abnäher unterhalb der Pobacken, kürzt und verschmalert den Abnäher und begradigt die hintere Mitte, die Kurve.

Sehr wahrscheinlich musst Du in bisschen probieren bis die Seiten wieder passen.

Die vorgeschlagene Größe der diagonalen ÜBerlappung muss vllt angepasst werden, aber Du wirs wahrscheinlich keinen komplett faltenfreien Sitz bekommen. Denk dran, dass Du Dich bückeb, strecken und am wichtigsten hinsetzen können musst. Versuch es nicht zu übertreiben.

Hoffe, das hilft Dir, auf die Schnelle Viel Erfolg!
__________________
LG, Andrea

Ich use auch wieda


What if I fall?
Oh, but my darling what if you fly?
Eric Hanson
Mit Zitat antworten
  #149  
Alt 17.02.2013, 15:27
Benutzerbild von ArianeM
ArianeM ArianeM ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.06.2011
Beiträge: 3.155
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Ariane wuselt sich durch die Vorräte

Andrea du bist ein Schatz !!!!!!!!!!!!

Zitat:
Zitat von AndreaS. Beitrag anzeigen
c) EIne diagonale Line von der hinteren Mitte zum Schnittpunkt des Fadenlaufs und der horizontalen Linie. Die unteren Ende der Linien B und C mit Tesa verstärken.
das versteh ich nicht
Die Linie c, wo setzt sie links an?????

Hab ich das richtig verstanden? der neue Fadenlauf ist quasi die Linie die man Anfangs faltet - von den Beinen unten neu nach oben gezogen da sich ja der obere Teil der Hose verschiebt.

tausend Dank
Ariane
Mit Zitat antworten
  #150  
Alt 17.02.2013, 15:27
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 7.391
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Ariane wuselt sich durch die Vorräte

Zitat:
Zitat von ArianeM Beitrag anzeigen
Dann steht eigentlich für mich nur noch die Frage offen: In welchem Winkel geht die Linie C hoch ? bzw wonach richtet sich das ?
Ich glaube, das richtet sich danach wie viel weg muss. Lass Dir doch mal von jemandem die Falten wegstecken und schau wie viel es ist. Den Winkel weiß ich leider auch nicht. Sorry! Schau mal den Burda-Link hab ich noch gefunden,
__________________
LG, Andrea

Ich use auch wieda


What if I fall?
Oh, but my darling what if you fly?
Eric Hanson
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bügeln - Naht- und Saumzugaben drücken sich durch Gypsy-Sun Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 12.01.2011 00:19
Nähschnecke will sich auch durch ihre Stoffberge arbeiten running_inch UWYH 115 02.05.2010 14:16
Ariane (Rakete) gesucht..... nähmarie Stickmustersuche 4 13.10.2009 22:51
Wie organisiert ihr Eure Vlieseline-Vorräte ? HappyA Andere Diskussionen rund um unser Hobby 22 29.04.2009 14:16
Problem mit Bügel - bohrt sich durch! Birgit_M Dessous 42 10.05.2005 21:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13697 seconds with 14 queries