Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Cutwork Wip, mit Hand, Schere u. Nähmaschine

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 08.01.2013, 23:15
Benutzerbild von Doli
Doli Doli ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.02.2010
Ort: Wedel das Tor zur Welt, bei Hamburg
Beiträge: 15.714
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Cutwork Wip, mit Hand, Schere u. Nähmaschine

Hallo Mika

Meinst Du den Stofffuß?

Der war geschlossen, das hat mich aber gestört darum habe ich ich ganz einfach mit einer Pucksäge auf gesägt und glatt gefeilt.
Was dadurch sehr praktisch geworden ist, das man den Faden nicht mehr durch die Öffnung fädeln muss. Aber auch das Sichtfeld besser einsehbar ist.

Solch einem Fuß ist die Richtung egal, denn die Hände bestimmen immer die Richtung wo es auf dem Stoff lang geht. Wenn sich der Transporter versenken oder abdecken lässt wird der Stoff von den Händen geschoben. Mit dem auf und absenken der Nadel ist die Bewegung etwas eingeschränkt. Was aber auch ganz gut ist da sobald der Fuß unten ist er den Stoff hält und die Nadel ihr Ziel erreicht.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 08.01.2013, 23:45
Benutzerbild von *mika*
*mika* *mika* ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.12.2010
Beiträge: 1.720
Downloads: 28
Uploads: 0
AW: Cutwork Wip, mit Hand, Schere u. Nähmaschine

Doli, ich meine den Fuß, mit dem du den grünen Kreis nähst (Rundherum). Es sieht aus, als hätte er in der Mitte einen Steg.

*Mika*
__________________
"Es gibt meine Wahrheit, es gibt deine Wahrheit und es gibt die Wahrheit."
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 09.01.2013, 00:31
Benutzerbild von Doli
Doli Doli ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.02.2010
Ort: Wedel das Tor zur Welt, bei Hamburg
Beiträge: 15.714
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Cutwork Wip, mit Hand, Schere u. Nähmaschine

Kenne seine Namen leider nicht.

Ja er hat in der Mitte einen Steg, damit man bei solchen Näharbeiten eine schöne saubere Führung hat.
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 26.11.2016, 01:01
Strickliezel Strickliezel ist offline
Neu im Forum
 
Registriert seit: 19.10.2016
Beiträge: 6
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Cutwork Wip, mit Hand, Schere u. Nähmaschine

Leider ist dieser Beitrag schon etwas älter - aber da ich mich gerade jetzt mit diesem Thema befasse, wollte ich gerne an Doli eine Frage per PM/Email stellen - leider darf ich das noch nicht (habe zu wenige Beiträge geschrieben).

Vielleicht habe ich aber Glück und Doli schaut hier noch einmal herein, so stelle ich meine Frage dann hier im offenen Bereich - so das erlaubt ist.

Hallo Doli

Ich bin noch nicht lange im Forum, mehr auf der Suche nach neuen alten Herausforderungen und auch ansonsten eher der Allein-Ausprobierer. Nun bin ich auf Deinen Beitrag bzw. Dein WIP zum Weißnähen / Richelieu oder Cutwork gestoßen und ja, das ist im Moment genau das was ich suchte. Bin derzeit am Austesten was geht und was nicht bzw. was ich hinbekommen und was eher nicht.

Auf einem Deiner Bilder (Beitrag 30 vom 08.01.13 - Bild 1) sieht man ein Beilaufgarn, welches Du zum Unterlegen der roten Bogenkante nutzt.
Ich kann mich erinnern, daß meine Oma auch ein Garn bei ihren Weißnähereien untergenäht hat - nur was genau es war, DAS weiß ich leider nicht mehr.

Da Oma's Deckchen nun alle aus "Altergründen" nicht mehr aufgelegt werden können, möchte ich mir gerne selbst solche herstellen - allerdings ergab sich für mich die Frage: Welches Garn oder WAS hat Oma damals übernäht.

Wärst Du so lieb, mir zu verraten, was Du benutzt hast? Ohne ein "Beilaufgarn" werden meine Versuche leider nur sehr platt.

Ich wäre Dir unheimlich dankbar, solltest Du mir weiterhelfen können und wollen. Natürlich könnte ich auch verstehen, wenn Du mir nicht behilflich sein willst - zumal ich ja erst ein Neuling bei Euch bin.

Trotzdem sende ich herzliche Grüße zum 1. Advent
LG - Strickliezel
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 26.11.2016, 01:26
Benutzerbild von slashcutter
slashcutter slashcutter ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2006
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 16.233
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Cutwork Wip, mit Hand, Schere u. Nähmaschine

Hallo ich bin zwar nicht Dolli aber.....
Ich denke ein Beilaufgarn (das wurde früher oft für Knopflöcher benutzt) könnte funktionieren, ich würde es aber z.B. auch mit einem BW Strick- oder Häkelgarn einfach mal ausprobieren, könnte mir vorstellen, das das auch geht.
Viel Spass und Erfolg
LG Christiane
__________________
Wer sich bewegen will sucht Wege, wer stehen bleibt sucht Gründe.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cutwork und die passende Schere? Amarinta Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 5 27.10.2012 00:05
quilten per Hand oder mit Nähmaschine hobbymaus09 Patchwork und Quilting 34 18.09.2012 19:08
WIP - Strickstoff mit der Nähmaschine sewing Adam Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 25 13.01.2010 11:12
Rund umnähen - mit der Nähmaschine oder per Hand ? Und wie ? diewichtin Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 12.10.2008 20:24
Nähmaschine per Hand statt mit Fuß ? Fusselchen Allgemeine Kaufberatung 17 15.02.2006 17:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07283 seconds with 14 queries