Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Overlockgarn wie einfädeln?!

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 26.12.2012, 10:45
uraca uraca ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.05.2009
Beiträge: 15.424
Downloads: 60
Uploads: 0
AW: Overlockgarn wie einfädeln?!

Ich benutze für meine nicht sichtbaren Nähte schon seit drei Jahren nur das Overlockgarn von Aldi und bis jetzt haben alle Nähte gehalten.

Ich spule das immer auf eine alte Garnrolle auf. Das funktioniert aber leider nur mit den kleinen Garnrollen von Gütermann (habe es bei 4 verschiedenen Maschinen mit immer demselben Ergebnis probiert) die anderen Rollen haben innen nicht den richtigen Durchmesser für die Aufnahme der Unterfadenspule.

LG uraca
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 26.12.2012, 12:13
Benutzerbild von mecki.m
mecki.m mecki.m ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 15.616
Downloads: 42
Uploads: 0
AW: Overlockgarn wie einfädeln?!

Zitat:
Zitat von kleingemustert Beitrag anzeigen
Und ja, es wird manchmal empfohlen ein anderes Garn für die Nadelfaden zu nehmen. Kommt auf die Beanspruchung der Naht, Verwendungszweck usw an.

MfG
CG

Könntest du das mal belegen. Ich will es nicht in Abrede stellen, habe das aber noch nie gehört oder gelesen. Aber man lernt ja nie aus.

Allerdings wird für die Greifer schonmal anderes Garn empfohlen, z.B. Bauschgarn, damit die Naht weicher wird, oder Farbverlaufsgarn bei Dekornähten.

Die TE hat zwar nicht nach der Sicherheitsnaht der Overlock gefragt, aber wenn das Garn diese aushält, dann sollte sie auch eine mit der Nähmaschine genähte Naht aushalten.

Gruß Mecki
__________________
Gruß Mecki
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 26.12.2012, 23:31
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.037
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Overlockgarn wie einfädeln?!

Zitat:
Zitat von mecki.m Beitrag anzeigen

Könntest du das mal belegen. Ich will es nicht in Abrede stellen, habe das aber noch nie gehört oder gelesen. Aber man lernt ja nie aus.
Momentan habe ich nur Zugang zu einer einzigen Anleitung, und das ist für meine eigene Maschine. Wenn ich wieder zuhause bin kann ich ja nachschauen, ob dort etwas davon steht. Mal abgesehen von den Herstelleranweisungen habe ich von mehreren Fachquellen schon mehrmals davon gehört.

Zitat:
Zitat von mecki.m Beitrag anzeigen
Allerdings wird für die Greifer schonmal anderes Garn empfohlen, z.B. Bauschgarn, damit die Naht weicher wird, oder Farbverlaufsgarn bei Dekornähten.
Das ist richtig. Das sind aber Nähte die nicht unbedingt höhere Beanspruchung gerecht werden müssen, sondern reine Dekornähte in irgend einer Form.

Zitat:
Zitat von mecki.m Beitrag anzeigen
Die TE hat zwar nicht nach der Sicherheitsnaht der Overlock gefragt, aber wenn das Garn diese aushält, dann sollte sie auch eine mit der Nähmaschine genähte Naht aushalten.
Das sehe ich anders. Die Sicherheitsnacht ist ja nur für Ovinähte als Verstärkung konzipiert, und demnach mit Ovi-garne vernäht. Irgend einen Grund muss es ja dafür geben. Industriegenähtes Ruckzuck ist allerdings etwas ganz anderes als Hausgefertigte, wahrscheinlich genauer ausgearbeteten Sachen. Abgesehen davon, sehe ich keine Probleme mit der Verwendung von Ovigarnen in normalen Nähmaschinen, das muss man halt bei der eigenen Maschine ausprobieren ob das klappt oder nicht. Manche Garne reissen ja nur beim anschauen.

MfG
CG

Geändert von kleingemustert (26.12.2012 um 23:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
einfädeln , fadenhalten , overlockgarn , singer talent , zubehör

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe !! Victoria 753 - wie einfädeln ?? dorafo Bedienungsanleitung gesucht 3 10.04.2011 22:06
wie einfädeln... Lotte04 Altertümchen 0 21.02.2011 00:49
Wie Faden in Gritzner Maschine einfädeln? hutmacherjunk Altertümchen 8 20.06.2009 13:33
Texima - wie einfädeln? inia Altertümchen 6 20.04.2009 22:45
Alte Meister Nähmaschine - Wie einfädeln? Anfaenger1977 andere Marken 7 17.09.2007 15:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:44 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06677 seconds with 14 queries