Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Galgo-Hundemantel

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #231  
Alt 25.01.2013, 00:09
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 17.538
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Galgo-Hundemantel

WICHTIGE KORREKTUR




Hallo, ich bins nur kurz.

Habe gerade meinen Galgoschnitt, den momentan endgültigen, nochmal ausgedruckt und zusammengeklebt.

Dabei ist mir aufgefallen, daß ich beim Zeichnen an der Brustnaht eine Biegung rein gemacht habe, als ich den Schnitt wegen des zu weiten Halses geändert hatte.

Der aktuell hochgeladene ist in Ordnung (habe ich gerade gemacht). Falls Ihr Euren Schnitt noch nicht ausgedruckt habt, ladet einfach den neuen Schnitt runter, aber wenn er schon zusammengeklebt ist, macht einfach diese geschwungene Linie gerade.

Die rote Linie zeigt die Korrektur (die schwarzen Pfeile zeigen darauf).
Groß ist die Biegung nicht. Ist also nicht so schlimm, wenn Ihr jetzt schon mit diesem Fehler einen Mantel/Mäntel genäht habt. Ich denke, sie würden trotzdem passen.

Außerdem mißt bei mir der Halsausschnitt nur 22 cm, wenn ich mit aufgestelltem Maßband messe, obwohl, wenn ich in der Datei selbst messe, der Halsausschnitt 23 cm am Schnitt hat. Möglicherweise liegt es am Zusammenkleben. Falls das bei Euch auch so ist, laßt es erst einmal bei 22 cm. Wir warten ab, wie die Mäntel sitzen. Ich geb Euch Bescheid, falls wir mehr Halsdurchlaß brauchen. Sollte ja keinesfalls rutschen.

EDIT:
Ich habe herausgefunden, woran das mit dem Halsausschnitt liegt, habe das Kontroll-Quadrat nachgemessen - das ist zu klein. Dann im Computer kontrolliert. Mir ist dieser blöde Anfänger-Fehler passiert, daß ich ANPASSEN beim Ausdruck aktiviert hatte. DER HAKEN MUSS BEIM AUSDRUCK BEI TATSÄCHLICHE GRÖSSE SITZEN.

So ein Mist, jetzt muß ich alles nochmal kleben.

Aber für die Zukunft, macht bitte die Brust-Näh-Linie gerade. Hier das Bild für die Korrektur. Sonst sind die Mäntel um diese Biegung enger an der Brust

__________________
Viele Grüße Moni

Geändert von nalpon (25.01.2013 um 00:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #232  
Alt 25.01.2013, 13:01
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 17.538
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Galgo-Hundemantel

Hallo, Ihr Lieben,

ich bin gerade durch eine Rückfrage von Eva Schneiderlein auf folgende Idee gekommen, weil wir unsere folgenden Mäntel alle wasserfest machen wollen, denn wir arbeiten ja jetzt auf Vorrat, damit wir schnell helfen können, wenn plötzlich dringend Mäntel gebraucht werden. Da sind wir mit wasserfesten Mänteln auf der sicheren Seite, denn die meisten Tierheime haben im Außengehege keine Unterstellmöglichkeiten wie Andujar, dort gibt es ja diese carport-ähnlichen Unterstände im Gehege.

Wenn Ihr keinen wasserfesten Stoff habt, sondern nur reinen Fleece, könnt Ihr trotzdem helfen, wasserfeste Mäntel zu machen.


Es gibt keinen Grund, wieso jeder einen GANZEN Mantel machen muß, bzw. es muß nicht jeder seinen Mantel fertig machen, sondern diejenigen, die nur Fleece haben, können ja die Innenmäntel (Futtermäntel) machen und die innere Lasche (das Teil der Lasche, das am Bauch anliegt) zuschneiden. Das heißt:

Wenn Ihr normal dicken Fleece habt, also keinen dünnen (KIK?)-Fleece, schneidet Ihr aus Eurem Fleece einfach rechts auf rechts den Schnitt aus und näht den Fleece oben und vorn an der kurzen Seite zusammen. Die Lasche schneidet Ihr pro Mantel EINMAL aus.

Dann legt Ihr den Mantel auf die Seite und macht das nächste Innenteil und die nächste Lasche, bzw. Ihr könnt ja ganz am Schluß durch mehrere Lagen Fleece sämtliche Laschen auf einmal zuschneiden, Ihr braucht ja pro Mantel nur ein Teil, die Außenlasse wird dann von der Endnäherin aus wasserfestem Stoff zugeschnitten.
Wenn Ihr ein paar Innenmäntel fertig habt, schickt Ihr das Paket an mich oder eine Mitnäherin, die wasserfesten Außenstoff da hat (ich würde Euch dann die entsprechende Adresse geben).
Dort wird dann Euer Fleece-Mantel fertig gestellt.




Wenn Ihr nur dünnen (KIK?)-Fleece habt, muß der Innenmantel gedoppelt werden wie folgt:

Ihr legt den Fleece links auf links (ist auch egal, wenn es falsch herum wäre, innen sieht es sowieso keiner).

Dann schneidet Ihr den Schnitt aus und legt das doppelte Teil auf die Seite. Dann schneidet Ihr aus dem dünnen Fleece nochmal so ein doppeltes Teil aus, legt die gedoppelten Teile aufeinander, näht oben die Rückennaht zusammen und vorn die kurze Brustnaht - durch alle 4 Lagen.

Dann steppt ihr mit weitem Zick-Zack oder größeren Steppstichen (Einstellung 4 oder so) unten am Rand die beiden Lagen stückchenweise zusammen. Es muß nicht ganz außen herum sein, nur daß das ungefähr zusammen bleibt. Und schon ist Euer vorbereiteter Innenmantel fertig.

Dann macht Ihr den nächsten und den nächsten, wie Ihr wollt. Wenn Ihr ein paar Innenmäntel zusammen habt, schickt Ihr das Paket wieder an die Adresse, die ich Euch gebe, wo der Mantel fertig gestellt wird.


Ob ein Fleece gedoppelt werden muß, könnte Ihr selbst entscheiden. Ihr müßt wissen, der regenfeste Außenstoff, der bei der Fertigstellung des Mantels dann verwendet wird, ist gaaaaaaaaaaanz dünn, also praktisch nicht vorhanden, der schützt nur vor Regen und Wind. Für die Wärme selbst wird der Fleece benötigt, also entscheidet, ob Euer Fleece in einer Lage wärmen kann oder nicht.



Wenn wir dann die Fotos von den fertigen Mänteln zeigen, wird natürlich gepostet, wer die Innenteile genäht hat, das ist Ehrensache.Das Zuschneiden und Zusammennähen der Innenteile und das Zuschneiden der Klappen nimmt viel Zeit weg, Ihr würdet da eine große Hilfe leisten, wenn Ihr diese Arbeiten übernehmt.


Falls noch Fragen offen sind, bitte fragen.



__________________
Viele Grüße Moni

Geändert von nalpon (25.01.2013 um 13:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #233  
Alt 25.01.2013, 14:32
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 17.538
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Galgo-Hundemantel

Ich nähe gerade einen solchen Fleecemantel, der innen gedoppelt ist, alles aus Stoffspenden von Quiltchaotin.

Habe dabei Bilder gemacht, so daß mein möglicherweise unverständliches Gebrabbel (oben), wie Ihr die gedoppelten Fleece-Innenmäntel und die Laschen vorbereiten könnt, wenn Ihr helfen wollt und kein wasserabweisendes Material habt, besser zu verstehen ist.

Bilder kommen später. Dann könnt Ihr schauen.




__________________
Viele Grüße Moni
Mit Zitat antworten
  #234  
Alt 25.01.2013, 21:01
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 17.538
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Galgo-Hundemantel

Hallo, ich hab vorab zwei Bilder von Galgos mit unseren Fleecemänteln bekommen. Schaut mal. Marga sagt, die Mäntel passen.

Ein Mantel ist von Vanvouvert




und dann noch der aus dem Wellness-Fleece von Buttinette, der sich in alle Richtungen verzogen hat. Ich glaub, der ist etwas zu groß für den Galgo, der ihn trägt, die Taille sitzt am Hinterbein. Ob das jetzt am Verziehen dieses Mantels sitzt oder ob der Galgo kleiner ist als die anderen, weiß ich nicht. Ich hatte auch den Eindruck, daß der Mantel immer länger wird nach hinten :-))))))



Wir bekommen, wenn die Leute aus Deutschland am 10.2. hinfliegen, noch mehr Bilder und genauere. Marga hat die Bilder nur in aller Eile gemacht, damit wir schon etwas Augenfutter haben. Die sind dort total am Rotieren.

Es sind einige Hunde krank, und sie müssen zum Tierarzt, daher keine Zeit für lange Foto-Sessions. Marga arbeitet ja auch noch und hat Familie.
__________________
Viele Grüße Moni

Geändert von nalpon (25.01.2013 um 21:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #235  
Alt 25.01.2013, 21:31
Benutzerbild von Dorismaya
Dorismaya Dorismaya ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.09.2012
Ort: Meißner
Beiträge: 64
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Galgo-Hundemantel

Ich habe von Hanna die gleiche Mail bekommen.
Ich finde aber lieber zu groß als zu klein und freue mich auf weitere Bilder.
__________________
Liebe Grüße
Doris
:schneider:

Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische Verpflichtungen auferlegt
als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Galgo Hilfe e.V sucht Nähhilfen /Material für Decken oder Mäntel ulmernaehspatz Caritative Projekte suchen xyz... 54 20.12.2012 20:58
Hundemantel white-diamond Stickideen 3 12.02.2009 20:47
Hundemantel Julez Nähideen 5 21.02.2008 19:44
hundemantel Witha Fragen zu Schnitten 8 15.01.2008 16:50
Hundemantel hembi Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 5 11.01.2008 21:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14170 seconds with 14 queries