Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Galgo-Hundemantel

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #221  
Alt 22.01.2013, 12:09
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 17.488
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Galgo-Hundemantel

Es gibt zwei Schnitt-Teile. Einmal den Körper und einmal den Brust-/Bauchlatz.

Da haben wir leider immer Stoffabfall, weil es Rundungen und Ausbuchtungen gibt.

Natürlich kann man Teile am Schnitt abtrennen und extra ausschneiden, dann muß man aber an der Schnittkante die Nahtzugabe zugeben. Aber dann dauert es dafür länger mit dem Nähen.

Man kann aber auch die Reste einfach wieder zusammennähen, das muß nicht schön sein und auch nicht rechts auf rechts.

Einfach den Stoff überlappend auflegen und mit großem 3-Fach-Zick-Zack durch alle Lagen steppen, dann wieder ein Stück Stoff dort anlegen, wo er gebraucht wird, dann wieder aufsteppen. Zwischendurch das Ganze auf das Schnitt-Teil legen, dann sieht man, wo noch was fehlt.


Das ist wie gesagt nur nötig, wenn Ihr Stoff sparen wollt.


Schaut die Bilder gut an, ich hab sie auch zusätzlich zur Erklärung hier im Text beschriftet.

Hier könnt Ihr mal sehen, wie man die Stoffreste - vor allem für den Brust-/Bauchlatz zusammenstückeln kann. Beim Körperteil fällt nur vorn ein größeres Stück weg zwischen diesen Ärmchen, aber auch das kann man, wenn man möchte wieder zusammenstückeln für den Brust/Bauchlatz.





Hier mal eine andere Stückelei




und die Rückseite der obigen Stückelei

__________________
Viele Grüße Moni
Mit Zitat antworten
  #222  
Alt 22.01.2013, 12:37
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 17.488
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Galgo-Hundemantel

Es folgt eine kurze Anleitung, wie der Schnitt zu nähen ist. Das Tutorial gibt es dann auch mit dazu, wenn Ihr den Schnitt anfordert.

Ich mach das hier, damit Ihr seht, wie einfach das ist.

Können ALLE mitmachen. Wenn jeder NUR EINEN Mantel näht von den kleinen oder von den Galgos oder von den Podencos, dann ist das eine RIESENhilfe.


Also das Körper-Schnitt-Teil zweimal ausschneiden. Die weiße gestrichelte Linie zeigt, wo Ihr z.B. das Schnitt-Teil durchschneiden könntet, wenn Ihr Stoffabfall sparen wollt. Dann schneidet Ihr am Schnitt-Teil das schmale Stück kurz nach der Kurve ab, gebt an beiden Teilen die Nahtzugabe zu, und näht das wieder zusammen. Ist aber sehr umständlich, finde ich.

AUF GAR KEINEN FALL EIN STÜCK SO ABTRENNEN, WENN EIN WASSERFESTER MANTEL GENÄHT WERDEN SOLL: Bei wasserfesten Mänteln müssen so wenig wie möglich Nähte außen sein, damit kein Wasser eindringen kann. Auch die Rückennaht beim Galgomantel darf da nicht abgesteppt werden. Nur außen herum, damit das Futter etwas fixiert ist. Jeder Nadelstich ermöglicht es dem Wasser einzudringen.



Rechts auf rechts zusammennähen und oben offen lassen an der Schmalseite, an der einen Seite des dünnen Stückes eine Wendöffnung lassen. An dieser Stelle muß die sein, damit man das dünne Teil gut wenden kann. Schaut das Bild.



Wenden und außen herum absteppen, oben (siehe Bild) bleibt offen.

Dann an den Seiten Klettband aufnähen (Abstand steht dann genau im Tutorial, kannm an aber auch ungefähr nach Augenmaß machen wie auf dem Bild).



Das Körperteil rechts auf rechts zusammennähen. GENAU AN DER ANGEGEBENEN MARKIERUNG BEGINNEN.

Genau an dieser Markierung wird nämlich später das Brustlatz-/Bauchlatz-Teil eingeschoben. Daher ist es so wichtig, daß genau dort angefangen wird.

Auf dem Bild seht Ihr den Nähweg.



Es wird dann (siehe Markierungen) die Wendeöffnung offen gelassen und der Körper gewendet.

Dann - damit man das Brustlatz-/Bauchlatz-Teil richtig herum einschiebt, am besten an der Seite den Klett mal grob aufeinander legen. Der Pfeil zeigt, wo das offene dünne Teil vom Brust-/Bauchlatz in den Körper geschoben wird.



Hier ein Bild der Öffnung, durch die gewendet wurde. Hier der dünne offene Teil vom Brust-/Bauchlatz eingeschoben und genau am Nahtbeginn der Naht, mit der der Körper zusammengenäht wurde, angelegt. Schaut auf dem Bild, da ist es genau beschrieben.





Das schmale Teil erst einmal kurz feststeppen, dabei die Wendeöffnung schließen.



Dann Klettband aufnähen, die Abstände und Positionierung gebe ich Euch noch im Tutorial, weil ich noch nicht genau weiß, ob der Schnitt noch verändert wird. Will hier keien Verwirrung stiften.

Dann um den Körper herum knappkantig absteppen, um Garn und Zeit zu sparen, habe ich nur ab dem Klettband vorn um die Ärmchen und die Halsrundung herum bis zum Klettband auf der zweiten Körperseite abgesteppt. Alles andere hat gehalten. Es soll ja verhindert werden, daß das Futter raus rutscht, aber durch das Klettband am Körper ist das Futter ja auch gehalten.

Jetzt die Ärmchen vorn zusammenhalten und schauen, wie Ihr das Klettband anbringen müßt.

Wichtig ist, daß das Ärmchen, an dem der Bauch-/Brustlatz hängt, INNEN zu liegen kommt, damit das direkt auf der Brust aufliegt, damit da keine Kälte mehr rein kann.

Schaut das Bild, da halte ich die Ärmchen richtig zusammen, und man weiß, auf welches Ärmchen das Klettband oben drauf muß und auf welches das Klettband drunter muß, damit das zusammenhält.



Am ÄUSSEREN Ärmchen, so das Klettband an der INNENSEITE dran kommt, habe ich einfach einen Streifen Klettband in Länge des Ärmchens in die Mitte genäht.

Beim inneren Ärmchen habe ich das Klettband gestückelt (siehe Bilder weiter unten), also ein so langes Stück wie für das Außenärmchen genommen, dann ein paarmal durchgeschnitten und auseinander gezogen, so daß es die Länge des Innenärmchens wie im Folgebild gezeigt bedeckt. Meine Hand zeigt, wie weit das Ärmchen von gestückeltem Klett bedeckt sein soll.

Gestückelt wird, damit das Ärmchen sich gut biegt, weil das Klettband doch steif ist, dann ist das unangenehmt am Innenärmchen, wenn das Klettband am Stück aufgenäht wird.




Das gestückelte Klettband alles in einem Rutsch an den Längsseiten anlegen, wie in den Bildern gezeigt. Danach die kleinen Querseiten annähen. Das geht ratzfatz.






Auf dem Folgebild ist das Klett richtig angenäht und der Hals geschlossen.

__________________
Viele Grüße Moni
Mit Zitat antworten
  #223  
Alt 22.01.2013, 15:27
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 17.488
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Galgo-Hundemantel

Ach ja - hier noch ein Bild von einem fertigen Mantel.


__________________
Viele Grüße Moni
Mit Zitat antworten
  #224  
Alt 22.01.2013, 16:59
Benutzerbild von Lieby
Lieby Lieby ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Kreis Heinsberg
Beiträge: 9.262
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Galgo-Hundemantel

Ha! Hab knallgelben Wetterfesten Stoff günstig ergattert Jetzt noch Fleece, dann kann es losgehen. Das werden "Leuchtgalgos"

Liebe Grüße,

Lieby
__________________
Original Zuckerpuppe - frech wild und wunderbar
und Schlusspfiffnähmaus

Stoff verarbeitet 2015: 93,3 m 2016: 77,9 m 2017: 7,4 m
Wolle verarbeitet 2015: 3,62 kg 2016: 4,4 kg 2017: 2.290 gr.

Strickbolero für alle - wip

Liebys Stoff/Wollabbau Winter/Frühjahr 2016/17

Ich SWAPe auch

Hühner versammelt euch - es geht los - der WIP

Mäusezähne - der WIP
Mit Zitat antworten
  #225  
Alt 22.01.2013, 17:13
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 17.488
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Galgo-Hundemantel

Super, aber ruhig Blut - erst abwarten, was wir machen müssen. Wenn wir für Andujar noch was zum 10.2. zum Mitgeben machen müssen, muß das nicht wasserfest sein, dann kannst Du den Stoff noch aufheben.

Falls ich bald Bescheid bekomme, daß bei den anderen, die teilweise ohne Dach sind, noch Mäntel gebraucht werden, dann kommt Dein wasserfester Stoff zum Einsatz.

Aber die fliegen jetzt erst am 26./27.1. dorthin und liefern die Mäntel ab. Dann wissen wir erst, wieviel oder was wir noch brauchen.

ABER : wir machen ja nicht nur für diese Orgas was, d.h. wenn die einigermaßen befriedigt sind, machen wir bei anderen weiter - natürlich immer bei Leuten, die jemand von uns gut kennt, damit die Mäntel auch dorthin kommen, wo sie hingehören.

So können wir nach und nach das Elend wenigstens ein bißchen lindern. Finde ich toll, daß es laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaangsam mehr werden, die hier mitmachen.

Geduld ist leider nicht meine Stärke, aber ich bemühe mich und freue mich an den Perlen, die wir inzwischen gefunden haben.
__________________
Viele Grüße Moni
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Galgo Hilfe e.V sucht Nähhilfen /Material für Decken oder Mäntel ulmernaehspatz Caritative Projekte suchen xyz... 54 20.12.2012 19:58
Hundemantel white-diamond Stickideen 3 12.02.2009 19:47
Hundemantel Julez Nähideen 5 21.02.2008 18:44
hundemantel Witha Fragen zu Schnitten 8 15.01.2008 15:50
Hundemantel hembi Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 5 11.01.2008 20:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,16086 seconds with 14 queries