Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Galgo-Hundemantel

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #651  
Alt 13.12.2013, 16:53
andrea59 andrea59 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.01.2012
Beiträge: 15.243
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Galgo-Hundemantel

Hallo Moni,

der Podimantel sieht ja soooooooooooooo klein aus gegenüber den Galgomänteln, aber klasse !!!!!!!!!!!!!!!!

LG Andrea
Mit Zitat antworten
  #652  
Alt 13.12.2013, 16:56
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 15.546
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Galgo-Hundemantel

Ja, deshalb hab ich jetzt mal nur einen mitgegeben, bin gerade dabei, noch 3 zu machen, dann warte ich erst mal.

Ich weiß ja nicht, ob Dein Podenco, auf den wir diesen Mantel zugeschnitten hat, kleiner ist als normale Podencos, der Mantel ist knapp 60 cm lang. Die Galgomäntel halt etwas über 70 cm und auch vom Körper her sind sie halt größer.

Nur der Hals ist beim Podencomantel so groß wie beim Galgo. Die mit ihren Schwanenhälsen :-))))

PS: Ich glaub es liegt auch an der FotografierPerspektive, hab das etwas schräg aufgenommen.
__________________
Viele Grüße Moni

Geändert von nalpon (13.12.2013 um 16:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #653  
Alt 13.12.2013, 19:00
leylapiero leylapiero ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2013
Beiträge: 71
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Galgo-Hundemantel

kommt wahrscheinlich drauf an was für ein podenco
aber 60 rückenlänge passt tendenziell wahrscheinlich einer sehr kleinen zarten galga oder eventuell podenco andaluz
Mit Zitat antworten
  #654  
Alt 13.12.2013, 23:09
Benutzerbild von Quetschfalte
Quetschfalte Quetschfalte ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2008
Ort: Haus am See
Beiträge: 3.434
Downloads: 0
Uploads: 1
AW: Galgo-Hundemantel

Ich melde mich dann hier auch mal, weil das Mantelthema mich schon länger beschäftigt.
Der Galgo-Schnitt wäre für unsere Hündin ja viel zu groß, der osteuropäische passt überhaupt nicht, da ist von allem zuviel für sie dran und vor allen Dingen der Rücken zu gerade.

Inca hat inzwischen ganz viele Kaufmodelle anprobieren müssen, und einen konnte ich nehmen. RL 45cm, "Slim-fit". Leider ohne Brust-/Bauchlatz, aber immerhin wasserfest. Am Bauchgurt habe ich 8cm Klettband angenäht, damit der Mantel sich eng schließen lässt, am Kragen muss ich das noch machen, da aber Klett- und Flausch.

Dürfte ich dann mal ein Foto zeigen, damit ihr schauen könnt, welcher Schnitt am besten wäre?
Vom Podenco-Schnitt habe ich vorher noch nichts gelesen gehabt, erst bei den letzten Beiträgen.
Eine Naht auf dem Rücken fände ich nicht so schlimm, sie trägt den Mantel ja nicht den ganzen Tag bzw. ist nicht ständig Dauerregen ausgesetzt.

Mit trockener Kälte kommt sie ganz gut zurecht, ist ihr erster Winter fern von Spanien, auch im Schnee (wenige Zentimeter) ist sie herumgelaufen, nur feucht-kalt mit Gegenwind liebt sie nicht, das geht sofort durch bis auf die Haut...

Und dann wird sich alle 3 Schritte geschüttelt

Danke und Gruß
AnneQ
__________________


Ich darf, was ich möchte!
*************************


redaktion(at)hobbyschneiderin24.de
Mit Zitat antworten
  #655  
Alt 13.12.2013, 23:21
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 15.546
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Galgo-Hundemantel

Zitat:
Zitat von Quetschfalte Beitrag anzeigen
Der Galgo-Schnitt wäre für unsere Hündin ja viel zu groß, der osteuropäische passt überhaupt nicht, da ist von allem zuviel für sie dran und vor allen Dingen der Rücken zu gerade.
Das schmiegt sich doch aber normalerweise an. Wenn man halt keine Naht am Rücken will, gehen Kurven nicht.

Zitat:
RL 45cm, "Slim-fit". Leider ohne Brust-/Bauchlatz, aber immerhin wasserfest.
Gerade mal nach dem gegooglet. Der hat aber auch oben keine Kurve, sondern ist gerade.

Zitat:
Dürfte ich dann mal ein Foto zeigen, damit ihr schauen könnt, welcher Schnitt am besten wäre?
Klar

Zitat:
Vom Podenco-Schnitt habe ich vorher noch nichts gelesen gehabt, erst bei den letzten Beiträgen.
Den gab es ja vorher auch nicht. Den wollte ich schon seit einem Jahr entwickeln, konnte aber niemals Rückmeldungen bekommen. Jetzt hat ihn Andrea genäht für ihren Podenco, daher wissen wir jetzt, daß er paßt.

Zitat:
Eine Naht auf dem Rücken fände ich nicht so schlimm, sie trägt den Mantel ja nicht den ganzen Tag bzw. ist nicht ständig Dauerregen ausgesetzt.
Ich hab einen Galgomantel schon über den Arm gehängt und lange mit der Brause von der Dusche oben drauf gehalten. Da ging nichts durch. Außerdem: Wenn etwas durchgeht, dann nur nach und nach, und der Hund ist wie eine kleine Heizung, die gleich die Feuchtigkeit weg dampft. Daher muß der Außenstoff immer atmungsaktiv sein.
__________________
Viele Grüße Moni
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Galgo Hilfe e.V sucht Nähhilfen /Material für Decken oder Mäntel ulmernaehspatz Caritative Projekte suchen xyz... 54 20.12.2012 19:58
Hundemantel white-diamond Stickideen 3 12.02.2009 19:47
Hundemantel Julez Nähideen 5 21.02.2008 18:44
hundemantel Witha Fragen zu Schnitten 8 15.01.2008 15:50
Hundemantel hembi Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 5 11.01.2008 20:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09916 seconds with 14 queries