Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Bastler gefragt: Wie einen Anschiebetisch selbst basteln

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.12.2012, 00:10
Benutzerbild von Nandel
Nandel Nandel ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.07.2010
Ort: Nähe Landau a.d. Isar
Beiträge: 14.881
Downloads: 5
Uploads: 0
Bastler gefragt: Wie einen Anschiebetisch selbst basteln

Hallo !

Ich habe jetzt mal eine Frage an die Bastler unter Euch.

Und zwar habe ich eine Juki LS-341 Nähmaschine für welche ich gerne einen gut sitzenden Anschiebetisch haben möchte.

Mein Mann hat mir - wie auf dem Bild ersichtlich - schon mal ein Provisorium gebaut, welches sich aber leider sehr leicht nach hinten, vorne und auch zur Seite verschiebt.

Es macht nicht so wirklich Spass mit diesem Teil.

Nachdem sich der runde Näharm auch noch nach hinten verbreitert ist es echt schwierig, einen wirklich eng anliegenden Anschiebetisch zu basteln.

Nun habe ich mir überlegt, ob ich den Näharm nicht einfach dick mit Frischhaltefolie umwickle, diese dann mit Spülmittel einstreiche und den Zwischenraum dann mit Silikon ausstreiche und austrocknen lasse.

So wäre m.E. zumindest ein eng anliegender Tisch gewährleistet.

Allerdings habe ich vor diesem Experiment auch etwas Bammel, denn ich möchte mir nicht damit meine Maschine kaputt machen.

Ich habe behelfsweise auch schon mit vielen Tesapack-Streifen den Anschiebetisch an die untere Holzplatte festgeklebt, bzw. an die Füsse des Anschiebetisches ein Doppelseitiges Klebeband angebracht, aber diese Lösungen sind auch nicht der Brüller, da ich den Tisch ja auch oft abnehmen muss.

Nachdem mir wirklich keine gute Lösung einfällt, wollte ich mal fragen,
ob vielleicht hier jemand eine Idee hat, wie ich dieses Problem lösen könnte ?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg anschiebetischproblem.jpg (79,3 KB, 383x aufgerufen)
__________________
Herzliche Grüsse

Nandel aus Niederbayern
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.12.2012, 01:00
Benutzerbild von Lehrling
Lehrling Lehrling ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: OWL
Beiträge: 19.063
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Bastler gefragt: Wie einen Anschiebetisch selbst basteln

unter die Füße vom Anschiebetisch würde ich diese Schubladen- oder Kofferraum-antirutschmatten kleben, das steht fest, klebt aber nicht.

vom Näharm eine Papierschablone machen, damit man die Holzplatte entsprechend aussägen kann?

mehr fällt mir im Moment nicht ein......

liebe Grüße
Lehrling
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.12.2012, 07:35
Newbear Newbear ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2009
Ort: GM
Beiträge: 14.880
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Bastler gefragt: Wie einen Anschiebetisch selbst basteln

Hallöle,
hab mich auch sowas gebastelt. Meiner kippelte erst an allen möglichen Ecken. Hab ihm deshalb noch ein paar zusätzliche Füße verpasst. Da auch mein Freiarm vorne angeschrägt ist und nicht gerade, hab ich die vordere tiefere Kante als Höhenmaß für meinen Anschiebetisch genommen. Das geht auch prima. Am Freiarm hab ich ihn auch nicht so eng sitzen, weil ich mein Maschinchen nicht zerkratzen wollte. Da sind einige Millimeter Luft zwischen.
Außerdem hab ich ihn mit einem PVC-Bodenbelag, den ich mit Klammern befestigt habe, bespannt. Gegen das Verschieben würde ich Anti-Rutsch-Matte, Teppichstopp, oder was "Lehrling" schrieb, so groß wie nötig zuschneiden und
auf den Tisch legen und den Anschiebetisch draufstellen. Ich würde ihn nicht unter jeden Fuß kleben, weil ich nicht sicher wäre, ob des hält. Dein Rutsch- Problem scheint der glatte Tisch zu sein, auf dem das Holz der Füße einfach wandert.
Hoffe, konnte dir bei deiner Problem-Lösung behilflich sein.
Viel Spaß beim basteln!

LG

Bea
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.12.2012, 09:35
Benutzerbild von Bloomsbury
Bloomsbury Bloomsbury ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2006
Ort: Neumarkt /Opf.
Beiträge: 16.082
Blog-Einträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Bastler gefragt: Wie einen Anschiebetisch selbst basteln

Zitat:
Zitat von Nandel Beitrag anzeigen
Nachdem mir wirklich keine gute Lösung einfällt, wollte ich mal fragen,
ob vielleicht hier jemand eine Idee hat, wie ich dieses Problem lösen könnte ?
Wenn der Näharm abschüssig ist, sollten die linken Beine unter der Platte auch kürzer sein, oder?
Und selbst wenn der Arm links schmäler wird, dürfte es keine Problem sein, das entsprechend auszusägen. Wenn mans kann, es ist ja jeder handwerklich unterschiedlich begabt .

Ich habe Moosgummi unter die Füße geklebt, als Höhenausgleich. Hier.
__________________
Viele Grüße, Bloomsbury

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.12.2012, 09:49
Benutzerbild von Muschelsucher
Muschelsucher Muschelsucher ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: an der Nordsee
Beiträge: 506
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Bastler gefragt: Wie einen Anschiebetisch selbst basteln

Hallo,
ich habe gelesen, daß einige sehr erfolgreich die Abdeckplatten von Unterbaugeräten benutzen, also den Deckel einer Waschmaschine, die unter einer Arbeitsplatte steht - da könnte man im Handel ggf mal nach fragen.

Hier eine Videoanleitung, bei der aus Isolierplatten ein Nähtisch gebaut wird.

g14govA4pIM


yAS25v3ZTk0


A0lk7UBQgZY
__________________
Liebe Grüße von der Muschelsucherin

Mein Blog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mini-Wip Konenhalter selbst basteln grandmaines Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 7 10.11.2012 22:32
Wir basteln uns einen Galgen :) Kiki Tomato Overlocks 14 14.04.2011 13:01
Fachmann, bzw Bastler für Strickmaschinen möglichst in der Eifel gesucht Felyn Maschinenstricken 6 10.09.2006 19:07
Cooler Link zum Schneeflocken selbst basteln dickmadam Basteln 3 20.04.2005 14:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07641 seconds with 14 queries