Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Rockfutter oder das Geheimnis des kaputten Futterrockes

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 04.12.2012, 21:36
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 21.089
Blog-Einträge: 26
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Rockfutter oder das Geheimnis des kaputten Futterrockes

Zitat:
Zitat von Bineffm Beitrag anzeigen
Dann frag ich doch mal gleich hinterher - wenn Du den Umfang am Po mißt - und den Umfang des Rocks an dieser Stelle - wie groß ist da der Unterschied? Ich würde fast vermuten, dass auch der Rock eher etwas zu eng ist - die Belastung geht nur erstmal aufs Futter - und der Stoff vom Rock ist auch etwas stabiler - sonst würde der vermutlich auch reißen...

Sabine
Das werde ich die Tage nachmessen.
Allerdings spannt der Oberrock nicht. Er rutscht locker über dem Hintern herum.
Das Nachmessen könnte mir aber für andere Rockschnitte mit Futter nützlich sein.
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 04.12.2012, 21:45
Benutzerbild von hajulina
hajulina hajulina ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 15.064
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Rockfutter oder das Geheimnis des kaputten Futterrockes

Wenn ich einen elastischen oder nachgiebigen Oberstoff habe und kein passendes elastisches Futter kriege (was ja meistens der Fall ist) schneide ich das Futter nach dem Schnitt im schrägen Fadenlauf zu, dann ist das auch elastisch. Oder ich trage einen extra Unterrock und füttere den Rock erst garnicht. Dieser Unterrock ist auch schräg zugeschnitten und hat oben nur ein hübschen Gummi, sonst keinen Verschluss.
lg hajulina so von Ina zu Ina
PS: die Farbe von deinem Rock gefällt mir ausgesprochen gut, so einen habe ich auch grade genäht, aber aus Walkstoff.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 05.12.2012, 08:39
MaxLau MaxLau ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2005
Ort: Hessisch Lichtenau
Beiträge: 15.198
Blog-Einträge: 25
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Rockfutter oder das Geheimnis des kaputten Futterrockes

Ich kaufe hauptsächlich das Futter der Firma NevaViscon. Wenn es jedoch sein sollte, dass ich auf ein Billig-Futter ausweichen muss, sagt mir meine Stoffhändlerin beim Kauf immer, dass ich dieses Futter vorwaschen sollte, weil es eingehen könnte.
__________________
Liebe Grüsse

Martina
_____________________________________________

Mein Blog: MaxLau

Ich glaub', jetzt hat sie's!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 10.12.2012, 04:03
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.049
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Rockfutter oder das Geheimnis des kaputten Futterrockes

Zitat:
Zitat von Quälgeist Beitrag anzeigen
Dieser Cord ist sowas von nicht dehnbar und fest, daß ich beim Saumannähen per Hand schon fast Gewalt anwenden mußte.
Bei der Verarbeitung ja, aber nicht nach dem Tragen. Da kann man sich leicht verschätzen. Bei Jeansstoff genauso: Aus dem Wäschetrockner kommt er eng heraus, nach dem Tragen ist die Hose oder der Rock dann eine Nummer grösser. Cordhosen und Kniebeulen sind ja legio beispielsweise. Da es heute Cord mit elastan gibt, ist das aber nunmehr kein grosses Problem. I vernähe Cordröcke wie meine anderen: Das Rockteil mit 1-2 cm extraweite, im Vergleich zum Bund, und zB 4 cm Extraweite im Vergleich zu den eigenen Körpermassen. Das Futter wird mit nochmal dieselbe Weite zusätzlich zugeschnitten und (meistens) faltenlos angenäht.

Wenn ich eine Rückwärtige Naht im Cordrock habe, versuche ich einen Schnitt mit irgendeine Naht auch im Vorderteil zu nehmen. Dann hängt der Rock nicht vorne (anders) herunter (als das Hintere Teil). Bei Cordjacken muss ich auch diese Eigenheit berücksichtigen. Auch sehr hochwertiger Cord verändert sich beim tragen. Aber jeder macht es halt anders.

Zum Grund warum die Futterröcke immer reissen kann ich nichts mit Sicherheit sagen. Es gibt aber zwei Lösungen für dieses Problem: Einen neuen Futterrock mit Bewegungsfalten oder einen schräg zugeschnitten einnähen. Manche Wollstoffe dehnen sich auch recht viel beim Tragen, da kann ich es auch machen.

Ich bin immer mit Fahrrad unterwegs, damit hat es sich in der Regel bei gekauften Futterröcken. In dem Falle das ich einen gekauften Rock trage, trenne ich den Unterrock meistens sofort ab und trage entweder einen losen Unterrock oder nähe mir einen passenden dazu.

Die Pomuskulatur is eben ein Knackpunkt bei Röcken

MfG
CG

Geändert von kleingemustert (10.12.2012 um 04:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 11.12.2012, 09:26
Luthien Luthien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.363
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Rockfutter oder das Geheimnis des kaputten Futterrockes

Brauchst Du denn bei so einem Cordrock überhaupt ein Futter?
Ich habe mal bei einem eher schmalen Cordrock getestet, ob ein Futterrock einen Unterschied im Tragekomfort macht. Ganz ehrlich: Ich konnte keinen feststellen. Cord ist doch viel zu steif, um an den Beinen zu kleben oder hochzukrabbeln.
Und bei weiten Röcken brauche ich bei Naturfasern erst recht kein Futter, es sei denn, sie sind durchsichtig. Wie es mit Kunstfasern wäre, kann ich nicht sagen, weil ich sowas nicht kaufe. Da könnte ich mir schon vorstellen, dass sie sich aufladen und dann kleben.
Auch bei Hosen hasse ich dieses Vorderfutter wie die Pest, weil ich es unangenehm auf der Haut finde und es die schönen Trageeigenschaften von reiner Wolle eher verschlechtert als verbessert.
Man muss nicht Alles füttern, was nicht bei drei auf dem Baum ist.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
gerade bei YOUTUBE gefunden: Das Geheimnis der Nähmaschine willygo Nähprojekte 51 03.11.2015 11:51
Jetzt bei N24: Das Geheimnis des Büstenhalters Foxi Dessous 1 03.05.2007 01:05
Rockfutter oder Futterrock? BettyBlue Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 13 26.10.2006 22:56
Rockfutter raschelt - kann man das wegbekommen? Semiramis Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 23.02.2006 20:41
Rockfutter: Dilettantismus oder vertretbar? Ida Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 22.02.2005 10:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07596 seconds with 14 queries