Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


Die Redaktion stellt (sich) vor - vjestica

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.12.2012, 11:19
Benutzerbild von vjestica
vjestica vjestica ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.01.2008
Beiträge: 290
Downloads: 14
Uploads: 0
Die Redaktion stellt (sich) vor - vjestica

buchvorstellung.JPGHallo, mein Name ist Jenny und seid kurzem gehöre ich auch zum Redaktionsteam. Meine Bücher sind "geringfügig" älter als die bis jetzt vorgestellten und nicht mehr über ISBN Nummern zu beziehen.
Es sind schöne alte Schinken, die meisten vom Flohmarkt.

1. Nähen von A-Z, ein Nähbuch der Zeitschrift „neue Mode“
Verlag: Heinrich Bauer 1990

Dieses Nachschlagewerk begleitet mich seit 1992 unermüdlich. Es war mein erstes Buch zum Thema Nähen und ich benutze es heute noch. In kleinen feinen Zeichnungen und kurzem aussagekräftigem Text wird einem das Grundwissen für Kleidung nahegebracht. Sicher gibt es mittlerweile bessere Grundlagenbücher aber ich liebe die unaufdringliche Art des Büchleins.
Keinerlei Farbbilder, kein Getüddel, nichts bunt und Tralala, einfach kurz und knapp einprägsames Wissen.
Manchmal ist weniger einfach mehr.

2. Das große Buch des Nähens
Verlag: Xenos 1980
ISBN: 3-8212-0183-3

Einer meiner Flohmarktfunde. Zuerst Grundlagenvermittlung, dann recht ausführlich Kinderbekleidung und Nähen für die Wohnung inklusive beziehen von Polstermöbeln, Ausbessern von Kleidung, Accessoires, Spielsachen.
Viel Handstickerei und sogar Patchwork wird erläutert. Ich glaube das war für die damalige Zeit schon recht fortschrittlich.
Das ganze Buch hat noch den ultimativen Charme der 70ger Jahre und besonders liebe ich die Schnittmuster zum Selberzeichnen mittels Rastermethode. So habe ich mal angefangen vor langer Zeit.
Man merkt diesem Buch an das Nähen damals weniger Hobby sondern mehr „Muss“ war. Die praktischen und notwendigen Dinge stehen eindeutig im Vordergrund.
Bilder welche heutzutage natürlich oft etwas „komisch“ wirken , retro pur. Viele klare Zeichnungen und wirklich sehr fundierte Grundlagen zu den einzelnen Themen.
Damals bekam man doch recht umfangreiches Wissen in einem Buch.

3. Schneidern mit Chic, Marlene Esser
Verlag: Bertelsmann 1966

Ein Buch über junge Damen und fesche Herren, Mädchen und Buben... Eindeutig ein Buch aus den 60ger Jahren. Gefunden auf dem Flohmarkt und zu Hause festgestellt das leider kein einziges Schnittmuster drin ist.
Ergo bin ich immer noch auf der Suche nach einem Schnittmuster für ein Minikleid im Stil dieser Epoche.
Es ist beinhaltet Grundlagen zu Textilkunde, viel Verzierungen mit einfachsten Mitteln und Typ und Stilberatung.
Nach dem reinschauen merkt Frau umgehend das die Zick-Zack-Nähmaschine ganz modern und neu war. Diese wird verständlicherweise in den höchsten Tönen gelobt.
Richtig Nutzen konnte ich ehrlich gesagt noch nicht aus diesem Buch ziehen aber mir gefallen die Bilder. Außerdem immer wieder faszinierend mit welchen einfachen Mitteln damals gearbeitet wurde. Auch sprachlich eine ganz andere Ära.
Ich mag es weil ich beim Lesen dieser vergangenen Zeit und dem Lebensgefühl von damals näher komme.


LG Jenny
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.12.2012, 11:30
Benutzerbild von gelibeh
gelibeh gelibeh ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.772
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Die Redaktion stellt (sich) vor - vjestica

Schön. Ich liebe so alte Bücher. Das war ja meine Sturm- und Drangzeit und es ist schön, wenn man sich daran durch solche Bilder erinnern kann.
__________________
Das sind keine Nähfehler, nein, das ist meine persönliche Note
Es gibt kein "Besser" oder "Schlechter",
nur Unterschiede. Diese müssen respektiert werden, egal ob es sich um die Hautfarbe, die Lebensweise oder eine Idee handelt. (Indianische Weisheit Kote Kotah, Chumash)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.12.2012, 12:02
JulianeS JulianeS ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.09.2012
Beiträge: 187
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Die Redaktion stellt (sich) vor - vjestica

Hallo,

Buch Nr. 2 ist auch mein Näh-Buch (von Beginn an).

Ist wirklich recht nostalgisch, aber hat präzise Anleitungen
die auch wirklich funktionieren.
LG Juliane.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.12.2012, 21:03
Benutzerbild von vjestica
vjestica vjestica ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.01.2008
Beiträge: 290
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Die Redaktion stellt (sich) vor - vjestica

Hallo,

ja die Bücher sind wirklich etwas "antik" aber das finde ich macht grade ihren Charme aus ... und natürlich der sagenhaft günstige Flohmarktspreis

@ Juliane, ist ja schön zu wissen das noch andere mit solchen alten Schätzchen arbeiten.

LG Jenny
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.12.2012, 22:39
Benutzerbild von constanze
constanze constanze ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.05.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 341
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Die Redaktion stellt (sich) vor - vjestica

Ich mag ja diese alten Nähbücher auch sehr und habe mittlerweile eine recht große Sammlung - das ist nicht nur Nähen, das ist Zeitgeschichte. An dem Buch von Marlene Esser finde ich ja die Lebensweisheiten interessant, die darin verbreitet werden. Übers "richtige" Anziehen in jeder Lebenslage, über Sparsamkeit, über Lebensführung. Das war damals schon eine andere Zeit, und dieses Buch sollte wirklich ein Ratgeber für die Frau sein - nicht einfach nur eine technische Erläuterung, wie man was näht.

viele Grüße! Constanze
__________________
http://nahtzugabe.blogspot.com
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Redaktion stellt (sich) vor - Katja Katja aus der Redaktion 36 04.01.2013 08:46
Die Redaktion stellt (sich) vor - Quetschfalte Quetschfalte aus der Redaktion 6 30.11.2012 23:10
Die Redaktion stellt (sich) vor - Quälgeist Quälgeist aus der Redaktion 58 22.11.2012 16:23
Die Redaktion stellt (sich) vor - mickymaus123 mickymaus123 aus der Redaktion 22 21.11.2012 15:56
Die Redaktion stellt (sich) vor - Ideena Ideena aus der Redaktion 9 15.11.2012 09:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:40 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07541 seconds with 13 queries