Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Spindelpresse Ösenpresse oder KamSnapPresse

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.11.2012, 00:41
Benutzerbild von Sini
Sini Sini ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2007
Ort: Oberallgäu
Beiträge: 15.540
Downloads: 14
Uploads: 0
Spindelpresse Ösenpresse oder KamSnapPresse

Angeregt durch eine Frage von Elke (Hausfloh) wollte ich hier mal kurz ein Update posten!

Seit ein paar Monaten steht bei mir eine Universal - Spindelpresse.

Message - Hobbyschneiderin 24 - Galerie

Nachdem ich mich mit den diversen Pressen, Werkzeugen und Produkten etwas auseinandergesetzt habe hier meine Zusammenfassung:

Erstmal: die Pressen. Sie werden u.a. Spindelpresse, Ösenpresse oder Druckknopfpresse genannt

Eine Presse nutzt einem nichts wenn man nicht das passende "Werkzeug" dazu hat.
Ein Werkzeug ist der Aufsatz der in die Presse eingeschraubt wird, mit dessen Hilfe man das zu verwendende Produkt (Druckknopf, Öse) passgenau zusammenfügt.

Diese Werkzeuge erhält man in der Regel dort, wo man auch die gewünschten Knöpfe oder Ösen sowie natürlich die Pressen erhält.
Man muss für jede Produktart ein separates Werkzeug (zwischen 10-40€) erwerben.
Ein Jerseyknopf mit 6mm braucht ein anderes Werkzeug als ein Jerseyknopf mit 9mm. Ein Jeansknopf benötigt wieder andere Werkzeuge und auch für Ösen und Nieten gibt es in der jeweiligen Größe extra Werkzeuge.

Ein Werkzeug besteht aus 2-4 Teilen, für jedes Einzelteil eines Knopfes eines. Je nachdem wie die Knöpfe zusammengesetzt werden.

Diese Werkzeuge besitzen ein Gewinde um es oben in die Presse einzuschrauben. Und unten werden sie in eine Fassung eingesetzt.

Und hier liegt der "Haken". Dieses Gewinde muss passen! Und die Fassung unten muss passen.
Wenn man nun eine Presse zuhause stehen hat, die man z.B. als Ösenpresse erworben hat und dann damit Knöpfe verarbeiten möchte muss man die Größe des Gewindes kennen.

Es gibt Gewinde in den Größen 1/4" (= 6,35mm), M6, M8 und mit 7mm Durchmesser. Besonders gänging scheint das 1/4" Gewinde zu sein.


Aber es gibt dann auch Ausnahmen.

So haben Werkzeuge mit denen man Kam Snaps aus Kunststoff oder Metall verarbeiten kann ein M8 Gewinde (es gibt aber von Kam Snap auch welche zum stecken, die passen überhaupt nicht in Pressen mit Gewinde!).
Dies ist von Bedeutung wenn man keine Pressensammlung anhäufen will und alle Werkzeuge in eine Presse passen muss.

Es gibt ohne weiteres auf z.B. Ebay Sets mit einer Presse, einem Set Druckknöpfe und passendes Werkzeug dazu. Wenn man sich auf die Auswahl innerhalb einer "Marke" beschränken kann, geht das sogar recht günstig (40-70€ je nach Größe der Presse und Menge der Knöpfe).

Kam Snap stellt seine eigenen Pressen her. Da gibt es mehrere Ausführungen. Einmal eine mit Gewinde, und eine zum Stecken (das Werkzeug wird mit einer kleinen Schraube arretiert. Die Werkzeuge passen aber auch in "Artfremde" Pressen SOFERN sie über ein M8 Gewinde verfügen oder dieses eben austauschbar ist.

Da ich diverse Knöpfe/Nieten/Ösen verwenden möchte ist es bei mir eine sogenannte Universalpresse geworden. Diese besitzt auswechselbare Gewinde.
Für Ösen und die meisten Nieten, Jersey- und andere Druckknöpfe passt das 1/4" Gewinde, Ösen muss ich mit einem M6 Gewinde verwenden und die Kam Snaps brauchen ein M8. Die Kam Snap-Unterteile sind zudem auch breiter als alle anderen Werkzeug-Unterteile die ich besitze und dafür muss die geschlitzte Metallfassung unten herausgenommen werden könne und ohne diese Fassung in die Presse gelegt werden.

Dazu hat die Presse auch einen großen Arbeitsbereich, so dass es auch kein Problem wäre sperriges Material oder größere Stoffmengen (wenn man doch mal Ösen setzen muss die sich eineinhalb Meter vom nächsten Stoffrand befinden) unterzubringen.

Die Knöpfe/Ösen/Nieten usw. gibt es meist als Sets zu 50Stck oder mehr. Als Hobbyschneiderin ist man also eine Weile versorgt

Ich möchte die Presse nicht mehr missen, obwohl ich sie noch nicht so oft brauchte. Man drückt einmal den Hebel herunter und der Knopf sitzt!

Aber allein die Plastik-KamSnaps lassen sich so besonders einfach und sauber einsetzen! Während mit der Zange an der Press-Stelle (innen im Knopf) immer eine unschöne "platte Quetschung" entsteht formt die Presse beim Zusammendrücken eine schöne saubere "Halbkugel". Man muss auch nicht mehr mit der Ahle vorbohren, der Knopf geht (bei 2lagen Stoff - mehr habe ich noch nicht Probiert) sauber durch.

Und auch alle anderen sauber "eingeschlagenen" Knöpfe/Ösen/Nieten sehen deutlich professioneller aus als das was man mit einer Druckknopfzange oder diesen Hammer-Sets fabriziert.
__________________
Viele Grüße
Sini

jede unkonventionelle Herangehensweise ist gerechtfertigt, wenn sie zu einem guten Ergebnis führt!
(aus dem Buch "Schnittvorlagen entwerfen und abwandeln")

Geändert von Sini (22.11.2012 um 00:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.11.2012, 06:49
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 22.051
Blog-Einträge: 26
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Spindelpresse Ösenpresse oder KamSnapPresse

Sini, ich muß Dich leider berichtigen.

Dein Bild zeigt keine Spindelpresse, sondern eine Hebelpresse.
Mechanisch funktiert diese etwas anders, erfüllt aber den gleichen Zweck.

Eine Spindelpresse sollte immer festgeschraubt sein, damit sie anhand des Hebels, der wie eine Spindel nach unten läuft an einem Gewindet, seine Kraft entfalten kann. D. h. Du drehst den Hebel.

Spindelpresse

Bei einer Hebelpresse drückst Du einfach auf den Hebel von oben.

Woher ich das weiß? Ich habe die gleiche hier stehen und hatte mich dazu an verschiedenen Stellen informiert.


*klugscheißmodus wieder aus*
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.11.2012, 07:56
Benutzerbild von *konzi*
*konzi* *konzi* ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2006
Ort: Südosthang am Elm
Beiträge: 14.951
Downloads: 30
Uploads: 0
AW: Spindelpresse Ösenpresse oder KamSnapPresse

Hallo Sini,
vielen Dank für deine Ausführungen.
Ich habe auch eine Hebelpresse für Snaps und Ösen. Bisher wußte ich jedoch nicht, dass es unterschiedliche Größen der Gewinde bei den Werkzeugen gibt.

Wenn ich hier auf dem Stoffmarkt einkaufe, dann kaufe ich jeweils die Rohlinge und das entsprechende Werkzeug und bisher hat es immer gepasst.

Für die beziehbaren Knöpfe habe ich eine weitere Presse, da die Werkzeuge größer sind.
__________________
Wir leben alle unter einem Himmel, aber haben noch lange nicht den gleichen Horizont.
LG
Konstanze
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.11.2012, 08:41
Löwenmama Löwenmama ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.05.2012
Ort: bei Stade
Beiträge: 426
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Spindelpresse Ösenpresse oder KamSnapPresse

Danke für deine Erfahrungen.
__________________
Liebe Grüße
Löwenmama


Rechtschreibfehler bitte entschuldigen, da ich fast immer einhändig schreibe während im anderen Arm mein Baby liegt.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.11.2012, 08:55
Benutzerbild von Sini
Sini Sini ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2007
Ort: Oberallgäu
Beiträge: 15.540
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Spindelpresse Ösenpresse oder KamSnapPresse

Zitat:
Zitat von Quälgeist Beitrag anzeigen
Sini, ich muß Dich leider berichtigen.

Dein Bild zeigt keine Spindelpresse, sondern eine Hebelpresse.
Mechanisch funktiert diese etwas anders, erfüllt aber den gleichen Zweck.

Eine Spindelpresse sollte immer festgeschraubt sein, damit sie anhand des Hebels, der wie eine Spindel nach unten läuft an einem Gewindet, seine Kraft entfalten kann. D. h. Du drehst den Hebel.

Spindelpresse

Bei einer Hebelpresse drückst Du einfach auf den Hebel von oben.

Woher ich das weiß? Ich habe die gleiche hier stehen und hatte mich dazu an verschiedenen Stellen informiert.


*klugscheißmodus wieder aus*
Du hat natürlich Recht. aber wenn man nach Spindelpresse sucht kommen auch die Hebelpressen


@konzi: hast Du auch die Presse mit Gewinde oder eine in die Du die Aufsätze reinsteckst und mittels Schraube festziehst? Da kann man bedingt andere Aufsätze verwenden. oder du hast bisher Glück gehabt
__________________
Viele Grüße
Sini

jede unkonventionelle Herangehensweise ist gerechtfertigt, wenn sie zu einem guten Ergebnis führt!
(aus dem Buch "Schnittvorlagen entwerfen und abwandeln")
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist eine Spindelpresse? Minou Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 8 04.11.2010 18:15
Jersey Druckknöpfe & Spindelpresse Sylvie Händlerbesprechung 5 04.11.2009 19:38
Spindelpresse stickhexe13 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 8 06.03.2005 17:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09612 seconds with 14 queries