Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Stufig zurückschneiden - wie geht das genau?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.11.2012, 20:10
Eva-Maria Eva-Maria ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 16.087
Downloads: 48
Uploads: 0
Stufig zurückschneiden - wie geht das genau?

Guten Abend,

die Wendung "die Nahtzugaben stufig zurückschneiden" kommt hier ja immer wieder vor, aber eigentlich ist mir nicht völlig klar, wie ich dabei vorgehen soll. Ich praktiziere im Augenblick einen Kragen an einen Mantel (d.h. ich fasse den Kragen zwischen VT/RT und Besatz), wobei durch die Nahtzugaben ja ganz schön viel Masse zusammenkommt, besonders, wenn dann noch weitere Nähte dazustoßen, etwa an der Schulter.

Was schneide ich nun genau weg? Ich vermute, ich muß die NZ des Kragens kürzen - liege ich da richtig?

Vielleicht ist das ja nicht nur mir unklar und eine kompetente Antwort würde noch mehr Interessierten helfen ...
__________________
Eva-Maria
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.11.2012, 20:43
Benutzerbild von Ika
Ika Ika ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2003
Ort: zwischen Rheinfelden und Basel
Beiträge: 16.546
Downloads: 30
Uploads: 4
AW: Stufig zurückschneiden - wie geht das genau?

Zitat:
Zitat von Eva-Maria Beitrag anzeigen
Ich vermute, ich muß die NZ des Kragens kürzen - liege ich da richtig?
NZG nicht gleichlang zurückschneiden sondern eine etwas kürzer als die andere. Die längere ist m. W. die, die von außen gut sichtbar ist.
__________________
Liebe Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.11.2012, 21:46
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.130
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Stufig zurückschneiden - wie geht das genau?

Stufig zurückschneiden bedeutet, daß du die Nahtzugaben die aufeinanderliegen nicht alle auf die gleiche breite zurückschneidest, sondern auf verschiedene Breiten.

Wie Ika schreibt mache ich es auch, die breiteste ist die, die fertig gebügelt direkt auf (unter) dem Oberstoff liegt, der Rest dann schmaler.

Hat man nur zwei Lagen (etwa an der vorderen Kante eines Mantels, wo ein Besatz angenäht ist) wäre 7mm und 5mm gängige Breiten. Hängt natürlich auch davon ab, wie grob oder fein ein Stoff gewoben ist und wie stark er ausfranst.

Wenn es mehrere Lagen sind, dann lasse ich die breiteste auch mal 1cm breit. Oder schneide die schmalste auf 3mm zurück. In dem Fall sollte der Stoff aber wenig zum ausfransen neigen und/oder an der Stelle schräg geschnitten sein und/oder mit Bügeleinlage fixiert.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Und auch noch Schlußverkauf...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.11.2012, 21:52
Benutzerbild von Ika
Ika Ika ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2003
Ort: zwischen Rheinfelden und Basel
Beiträge: 16.546
Downloads: 30
Uploads: 4
AW: Stufig zurückschneiden - wie geht das genau?

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Stufig zurückschneiden bedeutet, daß du die Nahtzugaben die aufeinanderliegen nicht alle auf die gleiche breite zurückschneidest, sondern auf verschiedene Breiten.

Wie Ika schreibt mache ich es auch, die breiteste ist die, die fertig gebügelt direkt auf (unter) dem Oberstoff liegt, der Rest dann schmaler.

Hat man nur zwei Lagen (etwa an der vorderen Kante eines Mantels, wo ein Besatz angenäht ist) wäre 7mm und 5mm gängige Breiten. Hängt natürlich auch davon ab, wie grob oder fein ein Stoff gewoben ist und wie stark er ausfranst.

Wenn es mehrere Lagen sind, dann lasse ich die breiteste auch mal 1cm breit. Oder schneide die schmalste auf 3mm zurück. In dem Fall sollte der Stoff aber wenig zum ausfransen neigen und/oder an der Stelle schräg geschnitten sein und/oder mit Bügeleinlage fixiert.
oder von außen nochmals abgesteppt werden, dann franzt auch nichts
__________________
Liebe Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.11.2012, 22:37
Eva-Maria Eva-Maria ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 16.087
Downloads: 48
Uploads: 0
AW: Stufig zurückschneiden - wie geht das genau?

Danke, das hilft mir enorm weiter! Die praktische Azusführung verschiebe ich allerdings, das wird nach einer ordentlichen Portion Glühwein nichts mehr ...
__________________
Eva-Maria
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
zurückschneiden

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie funktioniert das genau mit Ware auf Kommission? IvyRose Schritte in die Selbstständigkeit 10 19.10.2009 13:12
Windlicht aus Servietten - wie genau geht das? fullhouse Basteln 3 08.09.2008 20:59
Wie ist das genau mit dem Copyright der Schnittmuster? lievelingsdingen Andere Diskussionen rund um unser Hobby 6 15.07.2007 17:46
LEKALA... wie geht das eigentlich genau Sweety6867 Fragen zu Schnitten 2 27.03.2007 11:32
Wie genau nehmt ihr das Arbeiten mit gemustertem Stoff? FeeShion Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 17.06.2005 23:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:08 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10414 seconds with 13 queries