Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Wie sehe ich denn aus? - Hilfen zur Figuranalyse

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 17.11.2012, 19:28
Benutzerbild von Lehrling
Lehrling Lehrling ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: OWL
Beiträge: 19.079
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Wie sehe ich denn aus? - Hilfen zur Figuranalyse

Danke für die Photoshop Hinweise.
Wenn man die eigenen Fotos so mit den Umrissen hat, kann man die auch als Malvorlagen für eigene Entwürfe nutzen - realistisch eben und daher erfolgversprechend.

liebe Grüße
Lehrling
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 17.11.2012, 19:29
velvet-sateen velvet-sateen ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 255
Blog-Einträge: 21
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie sehe ich denn aus? - Hilfen zur Figuranalyse

Zitat:
Zitat von 3kids Beitrag anzeigen
Larkey habe ich auch und gelesen, fand ich aber nicht so 100% hilfreich, weil es sich imemr selbst wieder spricht.
Da die Schultern "so" sind, muss das Kleidungsstück "so" sein, da aber der Po "anders" ist, darf das Kleidungsstück eben nicht "so" sein.
Okay, ich gebe zu, ich habe eine komische Figur (und habe noch dazu einiges zugenommen in der letzten Zeit), aber ich kam mir damit vor wie in einer Sackgasse.

Ich bin mal gespannt, was hier noch passiert
Rita
Das Problem habe ich mit allen mir bisher bekannten "Methoden". Für meine in jedem Punkt von burda oder anderen Herstellern abweichenden Maße oder auch nur Volumenverteilungen bräuchte ich einen Entscheidungsbaum "wenn, dann", der mich durchführt.

Was ich aus allen Methoden aber mitnehme - mal mehr, mal weniger: das Auge zu schulen und auf Proportionen überhaupt zu achten. Nicht nur bei mir, sondern auch bei anderen - zuhause, bei der Arbeit, im Bus - achte ich unwillkürlich darauf, was die getragene Kleidung für oder auch gegen die Proportionen tut. Und mir zu überlegen, warum es gut ist oder wie man es optimieren könnte.

Im Laufe des Abends werde ich die Brenda Kinsel-Reihe noch abschließen, dann hätten wir diese Methode abgehakt.

Liebe Grüße,
Velvet
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 17.11.2012, 23:22
velvet-sateen velvet-sateen ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 255
Blog-Einträge: 21
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie sehe ich denn aus? - Hilfen zur Figuranalyse

Noch gute anderthalb Stunden bis Mitternacht: genügend Zeit, um Euch die letzten Methoden nach Brenda Kinsel (BK) vorzustellen; dies ist der drittletzte Beitrag - der Countdown läuft!

Wir kommen nun zu den Besenstiel-Übungen. Die erste ist der von Kerstin gezeigten Übung nach Jan Larkey sehr, sehr ähnlich - aber nicht identisch.

Wir rufen unseren Partner und greifen uns einen Besenstiel - oder was auch immer ca. 1m lang, unbiegsam und nicht zu dick ist - und halten ihn genau waagerecht auf Schritthöhe. Der Partner mißt nun von der Schritthöhenlinie bis zum Fußboden. Ich nenne dies die Strecke G: ____________ cm

BK geht nun stillschweigend davon aus, daß wir unsere Körpergröße in cm kennen, gemessen vom Scheitelpunkt des Kopfes bis zur Fußsohle.
Ich nenne dies die Strecke H: ____________ cm

Nach BK sind die Idealproportionen nun 2x G ≈ H. Wer sich noch an seinen Mathematik-Unterricht erinnert, könnte auch sagen: G ≈ H/2.

Und wenn G nun größer ist als H/2? Dann herzlichen Glückwunsch: lange Beine gelten ja als Schönheitsideal. Wer jedoch seine Beine optisch verkürzen will, dem rät BK zu Hüfthosen, zum Weglassen von Taillengürteln sowie zu Auffälligem und Buntem und/oder Gemustertem an der unteren Körperhälfte.

Und wenn G kleiner ist als H/2, dann gibt es (a) etliche Schicksalsgenossinnen und (b) die Tips von BK:
  • den kürzeren Unterkörper optisch verlängern durch einen Gürtel in der Farbe des Rocks oder der Hose.
  • den längeren Oberkörper optisch unterbrechen durch waagerechte Linien wie Querstreifen oder auch Säume von kurzen Jacken

Dies sind mit Sicherheit keine erschöpfenden Ratschläge von BK, sondern geben nur einige wenige Ideen.

Mein persönliches Fazit: den Tips kann ich zwar im Grundsatz zustimmen, aber auch hier gilt Vorsicht: wenn z.B. der Oberkörper lang ist, die Taille aber kurz ist, dann ist ein Gürtel in der Farbe des Rocks oder der Hose absolut kontraproduktiv. (Fragt mich, woher ich das weiß ...)


Kurze Zeit zum Durchschnaufen ... und dann zum vorletzten BK-Beitrag.

Liebe Grüße,
Velvet
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 17.11.2012, 23:30
Benutzerbild von Antje J.
Antje J. Antje J. ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2009
Beiträge: 1.562
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie sehe ich denn aus? - Hilfen zur Figuranalyse

hallo velvet, bitte deine eigene Meinung nicht in so sehr kleiner Schrift. Das ist anstrengend zum lesen, und was Du denkst interessiert mich schon.

A.
__________________
meine Basisgardarobe
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 17.11.2012, 23:46
velvet-sateen velvet-sateen ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 255
Blog-Einträge: 21
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie sehe ich denn aus? - Hilfen zur Figuranalyse

Zweite und letzte Besenstiel-Übung nach Brenda Kinsel (BK)!

Nun kommt der zweite Besenstiel zum Einsatz, der Partner sollte auch noch keine Ermüdungserscheinungen haben und es empfiehlt sich, sich vor einen großen Spiegel zu stellen, in dem man sich von Kopf bis Fuß sehen kann.

Dem Partner kommt nun die ehrenvolle Aufgabe zu, die Besenstiele links und rechts längs gegen unsere Seiten zu halten: oben an die Schultern gelehnt, unten an die Hüften gelehnt. Wir hingegen schauen in den Spiegel: sind die Besenstiele einigermaßen parallel? Oder laufen sie oben oder unten auseinander?

Nur wenn sie unten auseinanderlaufen, also die Schultern schmaler sind als die Hüfte, empfiehlt BK zur optischen Täuschung zu greifen und die Schultern zu verbreitern: durch Schulterpolster (sic!!!) oder durch Halsausschnitte, die sich in Richtung Schulter entlang des Schlüsselbeins strecken wie ein Bateau-Ausschnitt (na also, geht doch auch ohne die blöden Polster).


Mein persönliches Fazit: nicht falsch, aber ich bevorzuge die Einteilung in Figurtypen, die auch die restliche Silhouette (sprich: die Taille) mit einbezieht - so holzschnittartig und fehlerbehaftet die auch sein mag. Davon in späteren Beiträgen mehr.

Euer Partner sowie die Besenstiele und das Maßband haben es geschafft, wir hingegen schnaufen ein letztes Mal durch und stellen uns vor den Spiegel ... bis gleich!

Liebe Grüße,
Velvet
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie sehe ich Stickdateien an?Ambassador inst.!! Näh-Fee7 Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 5 02.01.2008 18:52
Wie unterscheiden sich die Maschinen eigentlich? Ich sehe keinen Unterschied. Skletto Quelle: Privileg und Ideal 3 25.10.2007 16:35
Bitte nicht lachen, aber wie sehe ich pes Dateien? ellenpless Maschinensticken - Software: Brother 6 01.05.2007 15:51
Wie mache ich aus einer zur kurzen Jeans einen Rock? rugosa Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 24.02.2007 15:24
Sehe aus wie ein Faltenhund mausebär Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 16.08.2005 13:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08634 seconds with 14 queries