Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Jerseyhose nähen mit der Näma

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.11.2012, 21:11
Benutzerbild von Lilli- Lotta
Lilli- Lotta Lilli- Lotta ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.08.2010
Ort: Im schönen Schwobaländle
Beiträge: 50
Downloads: 0
Uploads: 0
Jerseyhose nähen mit der Näma

Hallo,

ich möchte jetzt doch (erstmal) keine Overlock und mal mit der normalen Nähmaschine eine Hose aus Jersey & Bündchen nähen (die Moira von mamu-design , falls die jemand kennt ) Stoffe habe ich heute gekauft.

Ich hab jetzt 2 Möglichkeiten so wie ich da sehe:

1. Ich nähe die Seitennähte mit dem Jerseystich. Was mache ich dann mit dem Saum? Gefällt mir nicht wenn er sich dann so rollt. Ich hab mal gesehen jemand hat den Saum dann mit der Zickzackschere zurückgeschnitten. Wäre das eine gute Idee? Oder mit Zickzack versäubern?

2. Ich nähe die Seitennähte mit einem meiner Overlockstiche & Overlockfüßchen der Näma. Ich hab ein bisschen Schiss dass sich dass etwas verzieht und nicht gaaaanz sauber liegt.
Sollte ich in dem Fall etwas Saum überstehen lassen den ich NACH dem Nähen dann abschneide oder gleich nur soviel NZG zugeben damit das gleich beim Nähen passt? Was gibt eine schönere Naht?

Bündchen kann ich wohl eh nur mit dem Overlockstich annähen, richtig?

Wäre Euch sehr dankbar für die Starttipps.... auch wenn ich mich schon durch die Hilfeseiten für Jerseynähen durchgewühlt habe

Ich befürchte fast es kommen mir noch mehr Fragen auf, aber ich hoffe ihr haltet das aus

Danke schonmal herzlich !!!
__________________
Grüßle Lilli- Lotta
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.11.2012, 21:37
Dunkelmunkel Dunkelmunkel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2008
Ort: zwischen LA und RO
Beiträge: 15.379
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Jerseyhose nähen mit der Näma

Ich würde die Seitennähte mit einem ganz leichten Zickzack-Stich nähen, also fast-gerade. Den Saum würde ich rollen lassen, warum denn nicht? Nur deswegen mit Zickkack versäubern, damit die Kanten sich nicht einrollen, ist doch überflüssig, oder nicht? Bei Jersey ist eine Versäuberung normalerweise nicht nötig. Bisher habe ich nur einmal einen Jersey vernäht, der an den Kanten fusselt und versäubert werden muss.
Die Zickzack-Schere halte ich da nicht für geeignet. Glatte Schnitte fusseln nicht, Zickzack schon. Mom... ich probiere mal... bei Viscose-Elastan geht's, Baumwolle ohne Elastan fusselt.

Die Seitennähte würde ich sicher nicht mit einem Overlockstich einer Näma nähen. Dauert ewig, könnte sich verziehen, ist fast nicht auftrennbar.

Das/die Bündchen würde ich gut heften, evtl mit leichtem Zickzack in grooßer Stichlänge mit der Maschine, sehr vorsichtig anprobieren, dann mit Overlockstich der Näma nähen, dann Naht knapp zurückschneiden.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.11.2012, 21:39
Benutzerbild von sunshine06
sunshine06 sunshine06 ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.09.2008
Beiträge: 4.252
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Jerseyhose nähen mit der Näma

Ich würde an Deiner Stelle die Seitennähte mit der Jerseynaht nähen und dann (wenn Du eben willst, weil Du's netter findest) entweder mit Zickzack-Stich oder dem Overlockstich versäubern. Dann passiert es Dir auch nicht, dass sich die Naht durch das Vor- und Zurück des Overlockstichs der NähMa verzieht.

Das Bündchen kannst Du ganz genauso annähen. Zumindest ich nähe das Bündchen immer mit dem Jerseystich an (ist ja letztlich auch nur ein schmaler Zick Zack). In der Regel stell ich dann aber die Stichlänge größer, da sich sonst bei mir das Bündchen leicht wellt, weil einfach zu viel Stoff da ist. In der Regel steppe ich das dann mit dem dreigeteilten Zick Zack ab. Dann klappt das Bündchen nicht wieder zurück und ich finde, dass sieht nett aus. Du kannst dafür aber auch die Zwillingsnadel nehmen. Und dann die überstehende NZ zurückschneiden.

Den Saum kannst Du auch entweder mit dem dreigeteilten Zick Zack oder einem anderen dehnbaren Zierstich oder der Zwillingsnadel nähen.
__________________
Viele Grüße
Alex


freitagswerkstatt
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.11.2012, 21:44
Benutzerbild von haniah
haniah haniah ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Eifel
Beiträge: 17.335
Downloads: 11
Uploads: 1
AW: Jerseyhose nähen mit der Näma

Hallo Lilli-Lotta,

Jersey kann man problemlos mit einem einzigen Stich der Nähma verarbeiten: Zickzack! Ich habe bis zur Anschaffung einer Ovi Jersey nur mit Zickzack verarbeitet und das absolut problemlos.

Was hingegen Probleme schaffte, war der Einsatz von den speziellen Stretch-Stichen. Anschließend war der Jersey ausgeleiert und auftrennen kann man die sowieso nie wieder

Wenn ein Saum denn dann besonders schön werden soll, nimmt man die Zwillingsnadel. Dann hat man von außen eine schöne Doppelnaht und von innen ist es immer noch elastisch. Was auch funktioniert: ein Zickzack mit minimalem Zickzack. Sieht fast gerade aus, ist aber trotzdem noch leicht elastisch.

Liebe Grüße, haniah
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.11.2012, 22:45
lea lea ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 16.775
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Jerseyhose nähen mit der Näma

Zitat:
Zitat von Lilli- Lotta Beitrag anzeigen
1. Ich nähe die Seitennähte mit dem Jerseystich. Was mache ich dann mit dem Saum? Gefällt mir nicht wenn er sich dann so rollt. Ich hab mal gesehen jemand hat den Saum dann mit der Zickzackschere zurückgeschnitten. Wäre das eine gute Idee? Oder mit Zickzack versäubern?
Ich wusste zuerst gar nicht, was Du meinst
Ich glaube, wenn Du von "Saum" sprichst, meinst Du die Nahtzugabe, oder?
(Ein Saum ist das, was an einer unteren Kante eines Kleidungsstücks eingeschlagen wird, also an einem Rock, einem Ärmel, einer Bluse, einer Hose...)

Zackenschere ist meiner Meinung nach grundsätzlich keine gute Idee und bei Jersey schon gar nicht.
Wie die anderen schon geschrieben haben, Nähte mit schmalem Zickzack steppen und Jersey braucht eigentlich gar nicht versäubert zu werden.
Wenn es Dir besser gefällt, kannst Du aber die Nahtzugaben auf ca. 1cm zurückschneiden und dann mit dem Trikotstich (genähter Zickzack; 3 Stiche in die eine Richtung, 3 Stiche in die andere) zusammengefasst versäubern.
Ich mache das auch immer so.

Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Näht Ihr erst mit der Näma und dann mit der Ovi??? Schnatzmann Overlocks 30 01.09.2012 21:55
Hat jemand Erfahrungen mit dem Nähmöbel Duo (Näma+Ovi) der Fa. Horn? banni Allgemeine Kaufberatung 9 26.02.2010 19:57
Näma-Naht plus versäubern mit der Ovi Mrs Murphy Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 11.12.2008 19:45
Sticken mit der Näma... Liza Andere Diskussionen rund um unser Hobby 15 16.06.2006 17:07
Selbstgestricktes mit der Näma nähen? Inselkind Stricken und Häkeln 8 13.01.2005 18:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,59136 seconds with 13 queries