Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


nur noch selbstgenähte Garderobe?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 09.11.2012, 12:07
Benutzerbild von mucneko
mucneko mucneko ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.09.2011
Ort: München
Beiträge: 102
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: nur noch selbstgenähte Garderobe?

Ja das ist doch mal was, was man sich merken kann. Und Augsburg ist gar nicht so weit weg.

Ich werde trotzdem immer wieder versuchen selbst zu nähen aber nachdem ich das sicher nicht komplett schaffe ... irgend etwas muß ich ja auch anziehen ;-)

LG
neko
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 09.11.2012, 12:55
Benutzerbild von samba
samba samba ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 15.692
Downloads: 72
Uploads: 0
AW: nur noch selbstgenähte Garderobe?

@ velvet-sateen:
Ich muss mich mal outen - wenn ich etwas lese von dir, kann ich nur zustimmend nicken. Bist du ein "Alter Ego" von mir und ich merk es erst jetzt?

Ja, 1 cm kann so viel ausmachen, ja sogar 1 Stich. Doch erst seit ich wieder nähe und meine Ansprüche immer mehr hinaufschraube, ist mir das bewusst geworden.
Leider aber auch, wie viele Kompetenzen man braucht, um ein Kleidungsstück nicht nur zusammenzurattern (was mir auch viel Spaß macht / z.b. hübsches Shirt mit Coverlock) sondern kontrolliert zu schneidern:
Schnittanpassung, Materialauswahl, qualitätiv hohe handwerkliche Ausführung, alleine die "Einlagologie " (= Wissenschaft, die jeweilig optimale Einlage zu finden , Achtung_Scherzalarm!! ) macht mir zu schaffen.
Denke da so an Bespoke.../Tayloring..., Haute Couture...
Meine Bewunderung solcher Profis ist ja ins Unermessliche gestiegen.

Man muss ja nicht in so hohe Sphären vordringen; schon ein Kleidungsstück, das Freude macht und länger schön aussieht, ist aufweniger anzufertigen, als mir vorher bewusst war.

Ich finde den Austausch mit diesbezüglich Gleichgesinnten sehr motivierend und inspirierend.
Wie wenn jemand in meine "Nähglut" bläst, mein (Näh)feuerchen lodert auf. Bildlich gesprochen.

Deshalb Velvet, danke für diesen Thread.

@chouette: Ja, stimmt.
Aber es ist so schön, für das eigene Kind z. B. einen kuschelweichen Pyjama aus GOTS-zertifizierter Baumwolle zu nähen, mit voller Berücksichtigung der kindlichen Gestaltungswünsche.
(Ja, geht auch weniger geschwollen: Pyji mit Kater drauf, der aussieht wie unser Katzenbub, mit 2 Herzerln, die Kind selbst gestanzt und aufgenäht hat)
Das ist dann mehr als ein Kleidungsstück, das man wo kauft.
Dieser Pyji hat Seelenqualität, macht irgendwie glücklich. Einerseits das Kind und andererseits auch mich, wenn ich das beobachte.
Solche Erlebnisse haben in mir meine Liebe zum Nähen noch weiter vergrößert.

Mit diesem Hobby ist soviel Wunderbares möglich, wenngleich es mit viel Arbeit, Mühen... verbunden ist.

Schönen Tag!
Samba

Geändert von samba (09.11.2012 um 12:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 09.11.2012, 19:40
velvet-sateen velvet-sateen ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 255
Blog-Einträge: 21
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: nur noch selbstgenähte Garderobe?

Zitat:
Zitat von samba Beitrag anzeigen
... Ja, 1 cm kann so viel ausmachen, ja sogar 1 Stich. Doch erst seit ich wieder nähe und meine Ansprüche immer mehr hinaufschraube, ist mir das bewusst geworden.
Leider aber auch, wie viele Kompetenzen man braucht, um ein Kleidungsstück nicht nur zusammenzurattern (was mir auch viel Spaß macht / z.b. hübsches Shirt mit Coverlock) sondern kontrolliert zu schneidern:
Schnittanpassung, Materialauswahl, qualitätiv hohe handwerkliche Ausführung, alleine die "Einlagologie " (= Wissenschaft, die jeweilig optimale Einlage zu finden , Achtung_Scherzalarm!! ) macht mir zu schaffen.
...

Ich finde den Austausch mit diesbezüglich Gleichgesinnten sehr motivierend und inspirierend.
Wie wenn jemand in meine "Nähglut" bläst, mein (Näh)feuerchen lodert auf. Bildlich gesprochen.

Deshalb Velvet, danke für diesen Thread.
...

Schönen Tag!
Samba

Liebe Samba, lieben Dank , da bin ich ganz verlegen, denn in Deiner Liga spiele ich definitiv nicht! Weder bin ich technisch so fortgeschritten noch bin ich so konsequent - und ich gestehe: zu meinen Lieblingsstoffen gehört auch ökologisch fragwürdiger Mikrofaserjersey mit Lycra.

Aber ich bewundere Handwerkskunst und mir ist Nachhaltigkeit eine echte Herzensangelegenheit, nicht nur bei unseren Klamotten. Und - ich bin unaustehlich mäkelig, wenn's um Proportionen oder den berühmten einen Zentimeter geht. Der besteht immerhin aus 10 Millimetern - das kann Welten ausmachen!

Ich freu' mich auf unseren weiteren Austausch, denn Du hast es toll beschrieben: es ist einfach inspirierend und bereichernd, sich mit Leuten auszutauschen, die die eigene Begeisterung noch befeuern.

Liebe Grüße,
Velvet
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 09.11.2012, 19:58
Benutzerbild von samba
samba samba ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 15.692
Downloads: 72
Uploads: 0
AW: nur noch selbstgenähte Garderobe?

Zitat:
Zitat von velvet-sateen Beitrag anzeigen
Liebe Samba, lieben Dank , da bin ich ganz verlegen, denn in Deiner Liga spiele ich definitiv nicht! Weder bin ich technisch so fortgeschritten noch bin ich so konsequent - und ich gestehe: zu meinen Lieblingsstoffen gehört auch ökologisch fragwürdiger Mikrofaserjersey mit Lycra.
Hi Velvet, Veto!
Ich muss dir heftigst widersprechen. Ich bin technisch (noch) nicht sehr fortgeschritten, aber auf dem für mich richtigen Weg. Die Richtung stimmt. Außerdem klafft da bei mir eine Riesenkluft zwischen Theorie und Praxis.

Oh, ich habe auch viele ökolog. bedenkliche Stoffe im Fundus, Lederimitate, Viscose, ja Microfaser auch. Manchmal will ich einfach nur Spaß, leider, und nicht immer nachdenken. Was leicht geht, da bei schönen Stoffen immer häufiger mein Gehirn aussetzt.

Nur wenn ich so lese, was du Interessantes über Schnittanpassung etc. schreibst, frag ich mich neugierig, in welcher Liga du spielst.
Aber wurscht, Hauptsache es gefällt uns, nicht wahr?
Apropos gefallen: Was du in deinem Blog schreibst, verfolge ich höchst interessiert.

Ciao
Samba
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 10.11.2012, 13:40
velvet-sateen velvet-sateen ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 255
Blog-Einträge: 21
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: nur noch selbstgenähte Garderobe?

[QUOTE=samba;2053284]Hi Velvet, Veto!
Ich muss dir heftigst widersprechen. Ich bin technisch (noch) nicht sehr fortgeschritten, aber auf dem für mich richtigen Weg. Die Richtung stimmt. Außerdem klafft da bei mir eine Riesenkluft zwischen Theorie und Praxis.
Bei wem nicht?

Zitat:
Zitat von samba Beitrag anzeigen
Nur wenn ich so lese, was du Interessantes über Schnittanpassung etc. schreibst, frag ich mich neugierig, in welcher Liga du spielst.
Unterste Kreisliga. Schnittanpassungstechnisch bin ich ggf. etwas erfahrener weil zwangserfahren, sprich: am eigenen Leib. Bei Änderungsschneiderinnen oder eben selbst. Dementsprechend zogen ziemlich schnell (vorwiegend amerikanische) Nähbücher bei mir ein, die sich schwerpunktmäßig mit "fitting" beschäftigen. Mich fasziniert es, wie unterschiedlich Körper dreidimensional geformt sein können, selbst wenn sie dieselben Umfangmaße haben - und wie unterschiedlich optimal angepaßte Schnittmuster aussehen!

Liebe Grüße,
Velvet
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ambassador nur noch online? giräffchen Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 6 24.07.2011 15:32
Inotec knäult nur noch... Minervina andere Marken 1 03.06.2010 00:31
Nur noch Lieblingsstücke-UWYH Antje_jaruschewski Nähideen 18 01.07.2009 22:37
Nur noch 3 Tage ... NähWiesel Freud und Leid 16 03.07.2007 21:34
Nur noch Schlingen!!! Pusemuckel Freud und Leid 5 03.04.2007 11:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:09 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08056 seconds with 13 queries