Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Waschmittel zum imprägnieren?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 23.10.2012, 13:40
CosimaZ CosimaZ ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Essen
Beiträge: 687
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Waschmittel zum imprägnieren?

Von Essig(Essenz) in der Waschmaschine würde ich abraten, da diese insbesondere Gummi/Kunststoff angreift.

Waschpulver zum Imprägnieren kannst du meist in den einschlägigen Fachgeschäften für Outdoor oder Sportbekleidung kaufen.
Es gibt aber auch nur Imprägniermittel für die Waschmaschine. Nur würde ich beide Produkte, wie von den anderen schon erwähnt, nur bei ungefütterten Jacken verwenden.

Mit dem Imprägniermittel zum Aufsprühen habe ich keine guten Erfahrungen gemacht, man sprüht doch auch sehr oft und nach einem kleineren längeren Guss von oben, hat sich die Imprägnierung auch schnell ausgespült.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 23.10.2012, 14:03
Benutzerbild von quiltchaotin
quiltchaotin quiltchaotin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: 59 /NRW
Beiträge: 14.880
Downloads: 41
Uploads: 0
AW: Waschmittel zum imprägnieren?

Ich habe am Anfang meine Jacken mit dem teuren Zeug (wolfskin) gewaschen und wurde jedesmal nass bis auf die Haut ....mein Großmutter empfahl mir das mit dem Essig und wenn ich jetzt mit meinen Hunden laufen bin ich nicht mehr nass .
In meiner aktiven Zeit als Rettungshundeführer war das ideal für mich.
Ich wasche seit 13 Jahren meine Jacken mit Essig im letzten Spülgang und meine Waschmaschine lebt immer noch.
Es kann ja jeder so machen wie er mag.
__________________
Liebe Grüße Petra

Vielleicht sollten wir alle
manchmal einfach tun,
was uns glücklich macht,
und nicht das was am Besten ist.

Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 23.10.2012, 15:35
Benutzerbild von Tilli
Tilli Tilli ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2005
Ort: Elmshorn
Beiträge: 15.008
Downloads: 27
Uploads: 0
AW: Waschmittel zum imprägnieren?

Der Jackenstoff ist ausschlaggebend. Es gibt ja zum einen beschichtete Stoffe. Dann gibt es noch Stoffe mit Membranen, imprägnierte Stoffe, einfache Kunstfasern oder Naturfasern. Und jede Stoffart wird anders reagieren. Essig macht das Wasser weich. Dadurch könnte vielleicht die vorhandene Beschichtung oder Imprägnierung reaktiviert werden. Das eine neue Imprägnierung entsteht, kann ich mir nicht vorstellen.

Das Einsprühen hat bei mir auch nicht immer geklappt. Aber immer noch besser, als die Imprägnierung zum Einwaschen. In diesem Jahr habe ich ein Imprägnierungsmittel geholt, bei dem das Kleidungsstück in die Badewanne gelegt und gründlich eingesprüht wird. Anschließend wird das Mittel in den Stoff eingerieben und die Imprägnierung im Wäschetrockner aktiviert. Schon jetzt macht die Jacke meines Mannes einen guten Eindruck. Über Erfolge kann ich in den nächsten Wochen gerne berichten.

Liebe Grüße
Sabine
__________________
Das Leben ist zu kurz, um dünn zu sein . . . . . .
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.10.2012, 21:30
Benutzerbild von inia
inia inia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.11.2006
Ort: Frankfurt
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Waschmittel zum imprägnieren?

Hallo,

mir hat meine Wäscherei das Imprägnieren mal angeboten, ich hab das Angebot auch genutzt, aber die Jacke dann verschenkt, ich kann also nichts über das Ergebnis sagen, außer, dass man nichts gesehen hat Sie meinten aber auch, dass die Imprägnierung noch zusätzlich aktiviert wird.
Mir war das allemal lieber als die Rumspräherei, das stinkt, wird ungleichmäßig, ich atme das ein und das Zeug ist dann überall (auf meinem Balkon).

Was ich nicht verstehe ist, warum man bei nem Membranstoff noch eine zusätzliche Imprägnierung braucht. Dass dem so ist habe ich selbst bemerkt, aber ich dachte immer, die Membran hält alles dicht...

Viele Grüße,

Nadine
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 23.10.2012, 22:05
Ukki Ukki ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.10.2008
Ort: NRW
Beiträge: 65
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Waschmittel zum imprägnieren?

Zitat:
Was ich nicht verstehe ist, warum man bei nem Membranstoff noch eine zusätzliche Imprägnierung braucht. Dass dem so ist habe ich selbst bemerkt, aber ich dachte immer, die Membran hält alles dicht...
Ja, ich denke auch, dass die Membran das -eigentlich- dicht hält...
Mir ist nur immer aufgefallen, dass die Jacken und auch die Pferdedecken nach zweimal waschen... im Regen klatschnass werden.
Dicht sind die dann schon noch, aber der Stoff ist mit Wasser vollgesogen und total schwer. Das fand ich immer blöd. Denn wenn die Sachen neu sind, perlt das Wasser schon an der Oberfläche ab. Der Stoff bleibt fast trocken.

Darum sprühen wir die Decken und unsere (Reit)Jacken nach dem waschen mit Imprägnierspray ein.

Ob man das machen 'muss' - k.A.
Mir gefällt es halt besser, wenn die Sachen im Regen nicht so schwer werden.

Oder...wenn man im Regen mit der nassen Jacke ins Auto steigt...Wenn die Jacke imprägniert ist, dann wird der Autositz nicht so nass.

Geändert von Ukki (24.10.2012 um 01:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jacke imprägnieren primadonna Freud und Leid 11 28.09.2010 21:05
Spezielles Waschmittel für Lammfell? KrimsKrams Isa Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 12 30.04.2009 09:24
Tactel imprägnieren Anmasi Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 0 26.02.2009 22:05
Waschmittel für schwarz und weiß? gaultiernaehen Andere Diskussionen rund um unser Hobby 29 27.07.2006 22:08
Stoff imprägnieren Kristina Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 29.11.2004 10:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11609 seconds with 13 queries