Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Mein neuer Wintermantel - ein paar Detailfragen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.10.2012, 19:20
Eva-Maria Eva-Maria ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 15.942
Downloads: 48
Uploads: 0
Mein neuer Wintermantel - ein paar Detailfragen

Hallo Ihr alle,

ich habe seit bestimmt zwei Jahren einen wunderschönen Mantelstoff aus 70% Schurwolle, 15% Kaschmir und 15% PA liegen, den ich wahnsinnig günstig im Schlußverkauf erworben habe, nachdem ich schon eine ganze Weile um ihn herumgeschlichen war ;-). Nun soll es losgehen ...

Einen Schnitt habe ich inzwischen gefunden: mal nicht einfach und paßformunsensibel in A-Linie, sondern mit Wiener Nähten. Englische Nähte wären mir eigentlich lieber gewesen, aber da habe ich nur einen Schnitt in Normalgröße gefunden, den ich erst kaufen und dann kürzen müßte. Mit einem Blusenschnitt mit Wiener Nähten von der Lekala-CD Nr. 10 habe ich gute Erfahrungen (nach SBA); nachdem ich die ersten Teile zusammengebastelt habe, bin ich auch sicher, daß der Mantelschnitt Nr. 5102 (http://www.lekala.de/images/10-1.jpg) mit mehr Zugabe konstruiert wurde.

Kopfschmerzen machen mir mal wieder die Knopflöcher. Bei Maschinenknopflöchern ärgere ich mich imme darüber, daß ich beim Aufschneiden meistens einige Fäden der Raupe erwische und daß man die Einlage an den Schnittkanten sieht. Eigentlich kann ich ja handgenähte - aber manchmal klappt es eben doch nicht so ganz. Ich grübele inzwischen an mehreren Möglichkeiten: metallene Klappschließen, wie man sie manchmal bei Pelzjacken sieht, Riegel aus dem Mantelstoff oder einem anderen Material und je zwei Halbringe oder so ähnlich wie bei Dufflecoats, aber mit Knöpfen.

Frage: Kann ich die Knöpfe auf den Übertritt setzen, damit die Mittellinie hervorgehoben bleibt, und dann eine falsche Schlaufe ebenfalls dorthin und die zweite auf den Untertritt (wobei der Mantel nach wie vor rechts über links schließen soll)?

Das zweite Problem sind die Taschen. Der Schnitt sieht Pattentaschen im Seitenteil vor, was mir die Hüften zu stark betont.

Also nächste Frage: Kann ich die Patten einfach weglassen und die unteren Eingriffskanten absteppen (von oben läuft ja der Oberstoff als Taschenbeutel weiter; das Seitenteil besteht aus zwei Stücken)? Oder "macht man das nicht"?

Vielleicht fällt Euch ja noch mehr ein (ja, ich habe auch schon die Suche benutzt ....)!
__________________
Eva-Maria
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.10.2012, 20:12
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 19.217
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Mein neuer Wintermantel - ein paar Detailfragen

Zitat:
Zitat von Eva-Maria Beitrag anzeigen
Kopfschmerzen machen mir mal wieder die Knopflöcher. Bei Maschinenknopflöchern ärgere ich mich imme darüber, daß ich beim Aufschneiden meistens einige Fäden der Raupe erwische und daß man die Einlage an den Schnittkanten sieht.
Was ist mit Paspelknopflöchern? Ich habe das gleiche Problem, allerdings noch deutlicher: die Rückseite meines Stoffes ist rot (vorn anthrazit) und das Futter blau. Geht gar nicht mit Maschinenknopflöchern. Ich habe das Paspelknopfloch mal probiert, ich finde es geht. Sprich: der Stoff ist nicht zu dick. Ich habe aber nur die Vorderseite "geübt", also ohne Beleg.
Meine Kursleiterin wollte über die Ferien mal probieren. Am Donnerstag weiß ich hoffentlich mehr.
Zitat:
Zitat von Eva-Maria Beitrag anzeigen
Das zweite Problem sind die Taschen. Der Schnitt sieht Pattentaschen im Seitenteil vor, was mir die Hüften zu stark betont.

Also nächste Frage: Kann ich die Patten einfach weglassen und die unteren Eingriffskanten absteppen (von oben läuft ja der Oberstoff als Taschenbeutel weiter; das Seitenteil besteht aus zwei Stücken)? Oder "macht man das nicht"?
Ich glaube, dass ist gar nicht so unüblich. Und meine, bei meinem Mantelschnitt ist das sogar eine der vorgesehenen Möglichkeiten.
__________________
Viele Grüße, Heidrun
---------
Sieht gut aus, wenn die Naht nicht wär.
Zuckerpuppe - 2nd generation - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.10.2012, 21:34
Benutzerbild von Tilli
Tilli Tilli ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2005
Ort: Elmshorn
Beiträge: 15.001
Downloads: 27
Uploads: 0
AW: Mein neuer Wintermantel - ein paar Detailfragen

Hallo Eva-Maria,

hast Du schon mal daran gedacht, die Knopflöcher mit der Stickmaschine zu machen. Ich hab mal verschiedene Knopflöcher als Freebies oder Kaufstickmuster gesehen. Ausprobiert habe ich es noch nicht, da meine Stickmaschine zur Zeit muckt. Bei einer anderen Hobbyschneiderin habe ich solche Knopflöcher im Hosenbund gesehen und war ganz neidisch.

Liebe Grüße
Sabine
__________________
Das Leben ist zu kurz, um dünn zu sein . . . . . .
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.10.2012, 21:45
Eva-Maria Eva-Maria ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 15.942
Downloads: 48
Uploads: 0
AW: Mein neuer Wintermantel - ein paar Detailfragen

... aber das Positionieren! Und das Problem mit der Einlage an der Schnittkante bleibt ja!
__________________
Eva-Maria
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.10.2012, 10:24
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.385
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Mein neuer Wintermantel - ein paar Detailfragen

Hast Du mal an einen verdeckten Knopfverschluß gedacht? Da ist es nur eine Stofflage durch die das Knopfloch geht. Und man sieht es nicht.
Wenn Du einen Stecheisen für das Aufschneiden von Knopflöchern benutzt, sehen die auch viel besser aus als mit der Schere geschnitten. (Gibt es im Baumarkt)
lg
heidi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WiP - mein Wintermantel entsteht Mummelito Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 92 09.01.2013 21:31
Brauche ein paar Tipps für mein Nixenkostüm MickyG Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 02.01.2012 13:40
Wintermantel für ein Mädel - Stoffauswahl merin Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 10 31.08.2011 15:46
Ein kleines Häschen...und ein paar Fragen! Catweasel Kostüme 7 19.01.2009 10:10
Mein neuer Blog! stichmuecke Rund um PC und Internet 0 16.02.2007 20:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19632 seconds with 14 queries