Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Shirtanpassung

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 06.11.2012, 18:52
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 6.737
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Shirtanpassung

Immer nur her mit den guten Ratschlägen! Davon kann man ja nie genug bekommen
Wobei ich allerdings darum bitten würde auch zu lesen was ICH schreibe Ich hatte nämlich schon geschrieben, dass ich EXTRA ein Shirt haben möchte, das ich ÜBER Jeans anziehen kann. Da sehen meine Viskosejerseyshirts, die ich IN die Jeans ziehe, obendrüber einfach wie Wurst-Pelle aus Da ich einen Bauch habe(!) muss ich es erstmal weiter machen. Wichtig ist mir im Moment die Ärmelanpassung. Der Rest kommt danach.

Im Moment schneide ich ein Shirt mit dem längeren Vorderteil (danke Katja), wobei ich keine 3cm mache, sondern höchstens 2cm. Der Rest bleibt erstmal, um zu sehen wie es wird.
__________________
LG, Andrea

Ich use auch wieda

Bevor Du mit dem Kopf durch die Wand gehst, überlege Dir, was Du im Nebenzimmer willst (© ELLE Germany)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 07.11.2012, 19:52
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 6.737
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Shirtanpassung

Jetzt hab ich das Shirt geheftet und wollte Fotos machen, da macht der Foddo schlapp. Mit dem stehe ich echt auf Kriegsfuß

Das Material ist noch undehnbarer als der graue Jersey. Ja, es ist ein Jersey Aber dafür konnte man da gut sehen, das die Schulter nicht stimmt

Heidi, ich würde da eine ähnliche Ärmelanpassung versuchen wie Anke bei ihrem Kleid. Fotos folgen sobald er wieder mag.
__________________
LG, Andrea

Ich use auch wieda

Bevor Du mit dem Kopf durch die Wand gehst, überlege Dir, was Du im Nebenzimmer willst (© ELLE Germany)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 08.11.2012, 20:49
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 6.737
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Shirtanpassung

Diese Kamera macht mich noch ferdsch *grrrr*. Sorry, diese Bilder sind auch nicht viel besser...
Hier sieht es entweder so aus, als ob die Schulter zu breit ist, ODER der Ärmel ist immer noch zu eng, oder? Und um eine Hohlkreuzanpassung komme ich auch nicht rum. Ach ja, ich hatte das VT 2cm höher geschnitten. Die kleinen Falten sind zwar weg, dafür habe ich einen großen Schrägzug


Dann habe ich mal von meinem abenommenen Shirtschnitt und dem Ottobreschnitt die Teile übereinander gelegt. Das ist übrigens mein figurbetonter Schnitt
Die Schulter muss ich wieder ein wenig schräger machen. Ich habe zwar gerade Schultern, aber nicht gar so gerade. Aber man sieht an VT+RT, dass der Armausschnitt höher sitzt.


Interessant finde ich auch, dass der Ärmel von dem Ottobreshirt deutlich steiler abfällt, wogegen der abgenommene nicht so steil abfällt. Er schlägt dafür aber auch Falten ...


Also in der Taille werde ich den Schnitt noch ein wenig enger machen, aber zur Hüfte hin soll es schon wieder lockerer werden.
@ ajnoshb: Das mit dem leicht breiteren VT unter dem Ärmel werde ich auch mal aufnehmen. Erscheint mir logisch.

Also, die neuen Änderungen werden wie folgt sein:
1. VT unterm ÄRmel ca. 2cm breiter. Kürzer kann ich es ja immer noch machen.
2. Schulter 1cm kürzen. Nach dieser Methode von Heide (stofftante)
3. RT: Hohlkreuzanpassung.

Danach schauen wir mal was wir mit den Ärmeln anfangen und welche besser passen. Ich schneide dafür die "alten" Ärmel auch einmal zu. Die haben zu mindest von der Breite immer gepasst
__________________
LG, Andrea

Ich use auch wieda

Bevor Du mit dem Kopf durch die Wand gehst, überlege Dir, was Du im Nebenzimmer willst (© ELLE Germany)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 08.11.2012, 23:33
Benutzerbild von feysiriel
feysiriel feysiriel ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.08.2010
Ort: Dortmund
Beiträge: 544
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Shirtanpassung

Ich vermute, der lange Schrägzug im Rücken kommt von deiner leicht schrägen Haltung wegen des Fotografierens, ich würde es erstmal bei der Hohlkreuzanpassung belassen.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 09.11.2012, 00:14
velvet-sateen velvet-sateen ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 255
Blog-Einträge: 21
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Shirtanpassung

Ich bin mir nicht sicher, ob ich alles verstehe, was Du planst ... Dennoch my 2 cents (ja, schon wieder ):
  • der Ärmel ist noch eine Spur zu eng
  • der Verlauf der hinteren oberen Armkugel ist viel zu flach und muß höher. Das sieht man auf dem Foto von der Seite sehr deutlich. Darunter aber verläuft die Naht gut. Entsprechend würde ich Stofftantes Methode abwandeln und nur im oberen Drittel des Armlochs anwenden und parallel verschieben (ihre Zeichnung macht den horizontalen Einschnitt unterhalb des Armlochs und scheint auch ein wenig zu "kippen"?)
  • entsprechend würde ich die Armkugel im korrespondierenden Bereich "aufstocken"
  • vorne kannst Du sicher 1 cm in der Breite rausnehmen, aber ich bin nicht sicher, ob ich das nicht einfach an der Seitennaht wegnehmen würde und wegen der ebenfalls im oberen Drittel recht schrägen Verlauf der Ärmel/Armkugelnaht wie beim Rücken eine Parallelverschiebung machen würde, mit horizontalem Einschnitt im Armloch und nicht darunter
  • auch hier die Armkugel im korrespondierenden Bereich "aufstocken"

Was immer Du tust: viel Erfolg! Dein Durchhaltevermögen ist bewundernswert, ehrlich!

Liebe Grüße,
Velvet

Geändert von velvet-sateen (09.11.2012 um 00:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,33544 seconds with 13 queries