Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Shirtanpassung

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.10.2012, 18:20
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 7.205
Downloads: 12
Uploads: 1
Shirtanpassung

Heute habe ich ein Shirt fertiggestellt aus einem Trigema-Singlejersey-Coupon und einem Ottobre-Schnitt aus der Ottobre 02/2011, Gr. 42. Den hinteren Ausschnitt habe ich begradigt. Tut mir leid wg. der schlechten Bildqualität. Neue Kamera und wir müssen uns noch aneinander gewöhnen...

Der Ausschnitt steht leicht ab, Single-Jersey lässt sich am Ausschnitt nicht gut mit der Overlock annähen habe ich jetzt gelernt. Das nächste mal nehme ich für Single-Jersey wieder meine Schrägstreifenmethode. Davon abgesehen, spannt das Shirt am Oberarm und am Saum könnte es anliegender sein. Am Oberarm habe ich einen kleinen Keil eingearbeitet, der greift das nächste mal. Ansonsten muss ich wohl doch eine Hohlkreuzanpassung machen. Dachte es würde ohne gehen

Dann habe ich mal 2 Kauf-Shirts angezogen, die ich eigentlich ganz gerne mag. Lerros, Gr. 38 (unglaublich!):

Das Shirt sitzt eigentlich recht locker, ab um die Hüfte staucht es, gell? Und oh weh der Rücken!

Street One, Gr. 40:

Das mag ich eigentlich am liebsten vom Sitz. Aber auch das im Rücken zu viel und auf der Hüfte staucht es. UND, ich finde die Ärmellänge nicht vorteilhaft.

Mir gefällt die Ärmellänge eigentlich von dem dunkelblauen am besten. D.h. aber dass ich mehr für meine Oberarme machen muss, dass es nicht so rumwabbelt

Dann habe ich mal den Ottobreschnitt auf das Street One -Shirt gelegt:


Mal von den Änderungen, die ich sowieso machen muss wie Hohlkreuz und Hüfterweiterung was fällt Euch denn noch auf? Mich interessiert auch wie ich einen halbwegs faltenfreien Armausschnitt erhalten könnte.
Falls der 1cm am Ärmel nicht reicht, dann habe ich mir überlegt, dass ich ihn aufspreizen werde und die Mehrweite an der Schulternaht in eine Kellerfalte lege. Das habe ich irgendwo gesehen und es gefiel mir ganz gut. Puffärmel finde ich nicht so witzig , aber Kellerfalte könnte gehen...

Der Shirtschnitt darf figurbetont sein, aber ich möchte ihn nicht knatscheng haben.

Danke schön für Euer Input
__________________
LG, Andrea

Ich use auch wieda

Kopf hoch, sonst kannst Du die Sterne nicht mehr sehen
(© Spruchbilder.com)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.10.2012, 19:17
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.228
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Shirtanpassung

Also das Street one hat deswegen so viele Querfalten am Rücken, weil es an der Hüfte einfach zu eng ist. Das erkennt man daran, daß die Seitennaht nicht senkrecht nach unten verläuft, sondern schräg nach hinten.

Bei deinem selber genähten kann ich leider nicht erkennen, wie die Seitennaht verläuft (bei dem anderen auch nicht), daher kann ich nicht sagen, ob du eher die Hüfte weiter machen mußt oder eher im Rücken kürzen.

Und wenn das paßt, kann man auch sehen, welche von den Falten weiter oben verschwinden.

Tendenziell würde ich sagen, es ist auch oben etwas eng, deswegen wirft es sowohl am Rücken als auch über der Brust etwas Querfalten.

Eventuell einfach eine Nummer größer zuschneiden und dann wegnehmen, wo es zu weit ist? Das finde ich nach meiner Erfahrung einfacher, als "anflicken" (Bei mir fallen ottobre Schnitte übrigens auch eher etwas eng aus, enger als sie es der Maßtabelle zu folge sein sollten. Sprich ich nehme eher eine Größe größer und mache eine FBA. )
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads July 2017 (191)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.10.2012, 18:31
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 7.205
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Shirtanpassung

Danke Marion, also doch erst mal nur die Hüfte. Hab ich eingezeichnet und dann schau ich außerdem mal, dass ich zu besseren Bildern komme. Der Hinweis mit der Seitennaht, dass ich da nicht selbst drauf gekommen bin .
Mal schaun, ob ich diese Woche abends noch was schaffe.
Meine alte Katze findet es nämlich gar nicht gut, wenn ich den ganzen Tag weg bin und mich dann abends nicht gleich mit ihr auf'm Schoß auf die Couch setze
__________________
LG, Andrea

Ich use auch wieda

Kopf hoch, sonst kannst Du die Sterne nicht mehr sehen
(© Spruchbilder.com)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.10.2012, 09:06
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 7.205
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Shirtanpassung --> Ärmel

So jetzt hab ich einen anderen Shirtschnitt genommen: Schnitt 1 aus Ottobre 2/2006. Gr. 44 ... ähem ... Gefällt mir aber schon VIEL besser! Das einzige sind die Ärmel, die mir ein kleinwenig zu eng sind. Und ich weiß nicht genau wo ich die Änderungen machen muss
Ich habe das Gefühl, dass dort wor die Pfeile sind Zug ist.
Shirt1.jpg
Hier habe ich mal mit nem Kreideteil auf dem Ärmel eingezeichnet wo der Zug ist:
Shirt2.jpgShirt4.jpg
Shirt3.jpg

Mit dem Selbstauslöser werden die Bilder nicht wirklichscharf und ohne bin ich nicht immer schnell genug beim Umdrehen

Wie gesagt den Schnitt finde ich richtig gut, wenn ich jetzt noch die Ärmel optimieren kann, wird das ein Basicschnitt.

Müssen die Ärmelnähte eigentlich auf dem Schulterknochen liegen? WEnn ja, dann passt das rechts und links ist die Schulter fast einen fingerbreit kürzer.

Reicht es einfach, den nach der Burdamethode aufzuspreizen? ODer ist hier evtl. das Armloch zu klein und ich müsste da beides ein wenig anpassen. Danke für Eure Tipps!
__________________
LG, Andrea

Ich use auch wieda

Kopf hoch, sonst kannst Du die Sterne nicht mehr sehen
(© Spruchbilder.com)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.10.2012, 10:37
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.498
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Shirtanpassung

Andrea, Dein Gefühl trügt nicht (Bild von vorne). Aber es ist wahrscheinlich nicht der Ärmel. Die müssen wieder raus. Es ist das Armloch. Du mußt wahrscheinlich den Schnitt in rechte und linke Seite umstellen. Miß mal die Schulterlänge auf beiden Seiten. Für mich hängt es links (Rückenansicht).
Wie groß ist dein Bizeps? Vergleich das mit dem Ärmel (ungefähr 4 cm unter der Kugel) Ist der Stoff elastisch (mit Elasthan) langt es, wenn sie gleich sind. Wenn nicht müssen 4 cm mehr im Ärmel sein.
Dann Frage: hat das Shirt Abnäher? Vorne oben Falte im Armloch.
Hast Du eine Änderung für Rundrücken gemacht?
lg
heidi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,55329 seconds with 13 queries