Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Kennt ihr das auch: verleidet beim Nähen?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 21.10.2012, 14:29
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.608
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Kennt ihr das auch: verleidet beim Nähen?

Es geht nicht darum, dass sich im Nachhinein herausstellt, dass mir ein Schnitt oder eine Farbe nicht steht.

Das passiert auch, manchmal probiere ich auch bewusst etwas Neues aus und dann zeigt sich, dass es leider bei mir nicht klappt.

Aber hier geht es mir um Dinge, von denen ich überzeugt bin, dann nähe ich ziemlich lang daran herum und kann sie mit der Zeit nicht mehr sehen. Sie kommen dann in den Schrank. Nach einer Weile sind sie dann "ok". Das bedeutet, einige mag ich sehr gerne, andere mittel, andere mässig. Es ist dann also wie "zurück auf Anfang". Das wäre ja an sich nicht so schlimm.
Es gibt aber Sachen die brauche ich sofort.

Ein aktuelles Beispiel ist eine Regenjacke: Ich habe ein Material und eine Farbe sorgfältig ausgesucht. Die Farbe ist eine Art rostrot und ich war richtig begeistert davon. Aber ich habe dann so lang daran herumgenäht und -gebügelt, dass sie mir total verleidet ist. Ich mag das rost nicht mehr sehen. Aber im Moment brauche ich fast täglich eine Regenjacke. Und ich habe keine recht Lust darauf, sie anzuziehen... Sie passt, sie steht mir, sie ist funktionell, aber ich habe sie schon satt, wenn ich beginnen kann, sie zu tragen.

Bei sehr unauffälligen Sachen wie dunkeln Jeans oder einem banalen braunen Shirt passiert das natürlich weniger.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 21.10.2012, 14:46
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.652
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Kennt ihr das auch: verleidet beim Nähen?

Ne, ich glaube, das kenne ich nicht.

Ich liebe meine Stoffe eher mit jedem Tag mehr, den ich sie verarbeite.
entdecke neue Nuancen...

(Bin halt ein Stoffstreichler. )
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 21.10.2012, 15:37
Elisabeta Elisabeta ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.03.2009
Ort: Norddt.Hanse(Klein)Stadt
Beiträge: 86
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Kennt ihr das auch: verleidet beim Nähen?

Kenne ich -

Ich habe einen schönen Stoff, suche nach einem passenden Schnittmuster und los gehts. Soweit so gut.
Dann fängt es an: irgend etwas passt (stimmt) nicht. Vielleicht doch nicht der richtige Stoff zum Schnitt - falsche Beratung?
Oder der Schnitt sitzt nicht s. o.
Dann fange ich das "rumdoktern" an. Manchesmal klappt es und oft (meistens) liegt das Teil und liegt...

Dann muß ich etwas Nettes nähen, um den Mut nicht zu verlieren.

LG

Elisabeta
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 21.10.2012, 15:52
Ledana Ledana ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.02.2011
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kennt ihr das auch: verleidet beim Nähen?

Bei der Schnittmusterauswahl probiere ich immer dem Model mein Gesicht zufügen, und in meiner Grösse mir es vorstellen. Damit probiere ich den Gefahr, dass das Muster nicht zu mir passen könnte, aus dem Weg schaffen.
Bei den Projekten probiere ich nicht auf biegen und brechen das Ziel zu erreichen, sondern in erster Reihe meinen Spass am Nähen haben. Ich kenne auch die hochen Ansprüche, die man sich bezüglich der Qualität stellt. Ich probiere immer meinen hochen Ansprüchen nicht erlauben mir den Spaß am Nähen nicht zu verderben. Ich freue mich eher, dass ich in der Lage bin selbständig und eigenhändig ein Teilchen zu erschaffen. So was ist wunderbar.
Ich habe gemetkt, dass die Zufriedenheit von der rigenen Sicht auf die Dinge selbst sehr abhängig ist. Man kann etwas immer auf 2 verschiedene Weisen betrachten. Entweder betrachtet man etwas ablehnend, oder betrachtet man etwas mit Zuneigung und Freude, unbeschwerlich, und frei. So sagte immer mein Grossvater. Ich probiere seiner Weisheit immer zu folgen und mein Leben unbeschwerlich und freundlich angehen, und liebe meine selbstgemachten Sachen, weil sie ein Teilchen vonmir sind.
__________________
Liebe Grüsse.
Ledana

http://danutaschulze.blogspot.de/201...1_archive.html
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 21.10.2012, 16:46
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.123
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Kennt ihr das auch: verleidet beim Nähen?

Hm, bei mir ist es auch kompliziert
Aber dass es sich mir ganz verleidet, geht mir gsd "ohne Grund" bei Kleidungsstücken nicht so. Wenn ich ein Teil fertig habe, und es passt, bin ich froh, erleichtert und auch stolz. Dann kann es aber sein, dass es mir nicht steht, oder mir selber an mir doch nicht gefällt (das ist bei Sachen aus Cool Wool so ), oder ich irgendwie in den Tiefen meines Schrankes keinen Kombipartner finde, weil sich gerade die Modelinien oder die Farben wieder geändert haben. Das finde ich dann ärgerlich (jaa, man müsste das besser planen können, aber mir gelingt das manchmal irgendwie nicht)
Dass ich mir ein Teil während des Nähens leid sehe, passiert mir ehrlich gesagt bei PW manchmal. Dann hab ich ein paar Blöcke davon genäht, ja schön, aber dann reichts eigentlich --- und verwandelt sich in ein UFO
Eigentlich hab ich sonst immer länger überlegt, was ich nähe, wofür und womit. Jetzt denke ich beim Blättern durch Muster manchmal, o ja, o ja, oja... und denke es vielleicht nicht lang genug durch...?
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kennt Ihr das auch? KarLa Andere Diskussionen rund um unser Hobby 7 30.09.2012 11:52
Wie man sich das Nähen garantiert verleidet. Isebill Andere Diskussionen rund um unser Hobby 67 24.09.2012 15:25
Kennt ihr das auch? Fae Freud und Leid 16 21.09.2007 12:33
kennt ihr euch auch beim basteln aus? lilla Schnittmustersuche Kostüme 3 08.02.2007 17:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07721 seconds with 13 queries