Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Gestrickte Mütze füttern, aber wie??

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 17.10.2012, 13:20
Benutzerbild von Fungi
Fungi Fungi ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 675
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Gestrickte Mütze füttern, aber wie??

Ich habe mit meiner Ovi einmal eine Strickjacke versäubern wollen - Vierfarbenjacquard, das war doch schon recht dick, und meine Maschine fand das nicht so toll. Außerdem war die Naht relativ fest. Seither habe ich davon die Finger gelassen (ich dachte damals nur, auf diese Weise die Schlaufen vom Farbwechsel "elegant" zu versäubern...)

Ich denke, eine Zickzacknaht der Nähmaschine ist im Zweifel unauffälliger, und je nach Futterstoff besteht die Notwendigkeit des Versäuberns ja auch nicht unbedingt.

Vor allem kannst Du mit der Nähmaschine das Futter so einnähen, dass es an der Kante nicht hervorschaut.

Liebe Grüße
__________________
Kerstin

Wenn Du ein Schiff bauen willst, beginne nicht damit, Holz zu sammeln, Planken zu schneiden und die Arbeiter einzuteilen, sondern wecke im Innersten der Männer die Sehnsucht nach dem großen weiten Meer.

A. de St.-Exupéry
Fungi (sprich Fandschi) ist ein kleiner Delfin, der an der Westküste Irlands lebt und sich gern von Menschen besuchen lässt.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.12.2012, 07:00
Sunflower* Sunflower* ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2010
Beiträge: 9
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Gestrickte Mütze füttern, aber wie??

Moin,

ich als Nähhexe und Strickliesel habe gestern versucht, gestricktes und genähtes (beides dehnbar) zusammenzunähen und bin kläglich daran gescheitert - auch mit elastischen Stichen hat das nicht hingehauen.

Jetzt habe ich mir die Mühe gemacht und das von Hand mit Matratzenstich zusammen genäht und siehe da, es klappt wunderbar und die Dehnbarkeit hat darunter auch nicht gelitten!

Meine Empfehlung:
Am Besten von Hand nähen, das ist an sich auch relativ schnell gemacht, sogar schneller, als wenn man x-Versuche mit der Nähmaschine macht und nichts klappt!

Liebe Grüße,
Sunflower*
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.12.2012, 10:49
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 16.267
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Gestrickte Mütze füttern, aber wie??

Handnähen ist wirklich bei kleinen Projekten nicht soviel langsamer und vor allem oft die bessere Wahl.

Das lernt man immer wieder mal
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.09.2013, 08:07
Moppelhex Moppelhex ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 14.880
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gestrickte Mütze füttern, aber wie??

Hallo zusammen,

auch wenn der Thread schon ein wenig in die Tage gekommen ist, möchte ich noch meinen Senf dazugeben:

Ich mach zum Füttern nur eine Art Stirnband. Die Schnittkanten leg ich ganz ganz knapp übereinander und nähe mit einem Zickzak drüber. beim Nähen fiesel ich das so hin, dass ich quasi die Kanten verbinde, dann hat man auch keine spürbare Naht. Kann man das verstehen? Halt so, dass die Stoßkanten aneinanderstoßen...
Bei meinen Babymützen mit Ohrenklappen (siehe Bilder auf meinem Blog), füttere ich nur die Ohren, weil das genau die Stelle ist, wo man doch recht empflindlich ist. Durch die übrigen "Maschenlöcher" darf schon ein bissle Wärme entweichen, sonst wird's grad beim Spielen viel zu warm.
Die Ohrenklappen zeichne ich der Form nach auch Fleece, schneide ganz knapp aus und nähe es dann von Hand rein - dann ist die Naht so gut wie unsichtbar!
Ich verwende übrigens immer einen winddichten Funktionsfleece
__________________
Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.09.2013, 14:02
gladice gladice ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.12.2012
Beiträge: 64
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gestrickte Mütze füttern, aber wie??

Ich habe das für meinen Sohn schon gemacht.

Ich habe dann Stoff zugeschnitten....4 teile, sodass ich sie zu einer Mütze zusammmen nähen kann, nach oben spitzer und so. Habe das alles von Hand genäht nicht mit Maschine.
Habe die 4 Teile zusammen genäht und dann unten an den Mützenrand. Passt genau rein. Ich würde es nicht mir der Mischine machen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche schöne Anleitung für eine gehäkelte oder gestrickte Mütze mit Ohrenklappen shelly_1 Stricken und Häkeln 15 13.02.2015 09:03
Mütze Astrid (Ottobre 5/09) - vergrößern, aber wie??? TU1981 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 16.12.2010 08:22
Gestrickte Mütze mit Schirm fadenmiri Stricken und Häkeln 6 03.11.2008 18:00
Gestrickte Mütze filzen? melanie Filzen mit und ohne Maschinen 11 22.10.2007 08:26
Kaputze füttern, aber wie? toll4 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 24.03.2005 13:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,29080 seconds with 13 queries