Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



schnittvision asia-oberteil: rücken- & vorderteil für prinzessnähte teilen-geht das?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.06.2005, 09:09
Benutzerbild von ladydevimon
ladydevimon ladydevimon ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: At the end of the entire world
Beiträge: 14.929
Downloads: 4
Uploads: 0
schnittvision asia-oberteil: rücken- & vorderteil für prinzessnähte teilen-geht das?

weil ich möchte das shirt als basis für ein kleid nehmen und wollte daher den rückenteil so zerteilen, dass es nachher wie prinzessnähte aussieht, die aber keinen abnäher-effekt haben. im moment hat das shirt in der taille abnäher, die würden auch bleiben, ich würde diese "löcher" praktisch nur nach oben bzw. zur seite verlängern, damit ich die teile besser zuschneiden kann. ansonsten kann ich unten nicht die benötigte weite für den rockteil reinschneiden.

hat das auswirkungen auf die passform? eigentlich nicht, oder? es würde ja nur den schnitt zerteilen und keine weite rausnehmen ....

was ist denn dann mit dem vorderteil? im moment hat es 1 taillenabnäher und 1 etwas nach oben zeigenden brustabnäher pro seite .... kann man da irgendwie prinzessnähte draus basteln oder sowas? also auch hier die schnittteile trennen, damit ich unten weite bekomme ... ich hätte dafür jetzt den abnäher in den armausschnitt gelegt und dann die teile so zerschnitten, dass beide abnäher in den teilen verschwinden. geht das?

wenn nicht, wie geht es dann? ich würde das teil auch als oberteil so nähen wie es ist, würde aber auch gern ein kleid daraus machen und das geht mit dem schnitt nicht so wirklich im moment ....

vielen dank schon mal für eure hilfe, ich bin sicher hier fällt jemandem was ein
__________________
+++ you might think you caught the devil, but indeed the devil caught you +++ i like chaos & chaos likes me +++

Erich Ribbeck: Konzepte sind Kokolores. (der Mann hat einfach sowas von recht )

vernäht seit august 2012: 40m --> mein uwyh ----- gekauft seit august 2012: bitte, reden wir nicht darüber ....
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.06.2005, 09:44
Benutzerbild von felisalpina
felisalpina felisalpina ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: *Mosel-Saar-Ruwer*
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: schnittvision asia-oberteil: rücken- & vorderteil für prinzessnähte teilen-geht d

Zitat:
Zitat von ladydevimon
weil ich möchte das shirt als basis für ein kleid nehmen und wollte daher den rückenteil so zerteilen, dass es nachher wie prinzessnähte aussieht, die aber keinen abnäher-effekt haben.
Ähem... es liegt in der Natur einer Prinzeßnaht, einen Abnähereffekt zu haben (durch die Rundung). Du kannst es aber versuchen, nur wird es wahrscheinlich irgendwo buckeln.

Zitat:
Zitat von ladydevimon
im moment hat das shirt in der taille abnäher, die würden auch bleiben, ich würde diese "löcher" praktisch nur nach oben bzw. zur seite verlängern, damit ich die teile besser zuschneiden kann. ansonsten kann ich unten nicht die benötigte weite für den rockteil reinschneiden.
hat das auswirkungen auf die passform? eigentlich nicht, oder? es würde ja nur den schnitt zerteilen und keine weite rausnehmen ....
Ich würde das ganze mal auslegen, und überall gut nachmessen. Mach Dir vorher ein Rockteil, so wie Du es magst, leg es an, und kombinier dann. Auf jeden Fall solltest Du ein Probeteil vom Gesamtwerk machen.

Zitat:
Zitat von ladydevimon
was ist denn dann mit dem vorderteil? im moment hat es 1 taillenabnäher und 1 etwas nach oben zeigenden brustabnäher pro seite .... kann man da irgendwie prinzessnähte draus basteln oder sowas? also auch hier die schnittteile trennen, damit ich unten weite bekomme ... ich hätte dafür jetzt den abnäher in den armausschnitt gelegt und dann die teile so zerschnitten, dass beide abnäher in den teilen verschwinden. geht das?
Das geht. Du solltest Dir vielleicht, wenn Du so etwas öfter machen willst, das Buch "Systemschnitt" zulegen, und Dir mal die Grundlagen von Abnäherverlegung aneignen. Es ist schwierig Dir zu erklären (hier und jetzt), wie man aus den Abnähern eine Prinzeßnaht baut. Da wird ein bißchen geschoben, verlängert, gerückt...

Monika
__________________
Mehrfache Ausrufezeichen sind ein sicheres Zeichen für jemanden, der seine Unterhose auf dem Kopf trägt. (Terry Pratchett)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.06.2005, 10:55
Benutzerbild von ladydevimon
ladydevimon ladydevimon ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: At the end of the entire world
Beiträge: 14.929
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: schnittvision asia-oberteil: rücken- & vorderteil für prinzessnähte teilen-geht d

hmm, also doch komplizierter als gedacht.

im rücken sollte der effekt ja gar nicht sooo groß sein, da ich wir gesagt nicht rausnehmen will und eigentlich auch keine superstarke rundung möchte. es soll nachher lediglich aus mehreren teilen bestehen *s* hmm, ich denke ich werde das einfach mal probieren und dann mal sehen, was sich machen lässt, vielleicht klappt das ja sogar auf anhieb, auch wenn ich nicht dran glaube

also ich hätte das so gemacht:

der abnäher hat einen endpunkt im oberteil. bis dahin hätte ich von der seite, wo der abnäher auf die seitennaht trifft, den abnäher an einer seite eingeschnitten. aus dem ärmel heraus hätte ich jetzt einen geraden schnitt in den endpunkt des abnähers gesetzt, quasi ein stück herausgeschnitten. dieses stück hätte ich soweit gedreht, dass der alte abnäher von dem seitenstück überdeckt wird und somit verschwindet. dafür steht nun im armloch ein stück auf, das wird der neue abnäher. ausgehend von diesem offenen stück hätte ich den abnäher in einem bogen mit dem taillenabnäher verbunden und an dieser linie entlang dann das stück geteilt. beim zusammennähen hätte man dann vorne die rundung und beide abnäher dann darin versteckt. eventuelle überstände, kantige rundungem im arm etc hätte ich entsprechend angeglichen, die größe des armloches an sich bliebe ja unverändert.

liege ich damit so falsch oder kommt das der sache schon näher? was müsste ich denn noch beachten, wenn ich den abnäher ausdrehen will? (anm: schnittentwicklung bluse habe ich gemacht, schnittanpassung allerdings noch nicht aber in etwa weiß ich worum es geht *s*)

ich will nachher schon anfangen zu probieren, die zeit drückt auch ein wenig *s*
__________________
+++ you might think you caught the devil, but indeed the devil caught you +++ i like chaos & chaos likes me +++

Erich Ribbeck: Konzepte sind Kokolores. (der Mann hat einfach sowas von recht )

vernäht seit august 2012: 40m --> mein uwyh ----- gekauft seit august 2012: bitte, reden wir nicht darüber ....
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.06.2005, 11:35
Benutzerbild von felisalpina
felisalpina felisalpina ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: *Mosel-Saar-Ruwer*
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: schnittvision asia-oberteil: rücken- & vorderteil für prinzessnähte teilen-geht d

Damit liegst Du schon gar nicht falsch. Bei der Vorderkonstruktion ist es so, daß beim Aufdrehen/Rüberdrehen des Abnähers die Abnähernaht um 1 cm nach außen gezogen wird, aber nur die vom vorderen Seitenteil, sonst paßt es nachher nicht mehr richtig. Der Abnäher bildet ja keinen spitzen Winkel mehr, sondern ein Dreieck mit Biegung.

Bei einer Jacke oder sehr guten Bluse hast Du normalerweise im Rücken einen Schulterabnäher, der etwas Bewegungsweite für die Flügel gibt (also Deine Schulterblätter). Der wird horizontal gekippt, womit Dein Seitenabnäher für die Teilungsnaht entsteht. Vorgehen wie beim Vorderteil, aber nicht so extrem gerundet, und der Abnäher viel enger. Mußt Du probieren, wie es am besten sitzt. Wenn Du keinen Schulterabnäher hast, ist dieser meistens nach der Seite verschoben und im Ärmelausschnitt untergebracht. Denk Dir ihn nach der Seite gedreht und gib in der Schulternaht 1 cm zu, die Du nachher einhältst.

Frohes Werkeln,
Monika
__________________
Mehrfache Ausrufezeichen sind ein sicheres Zeichen für jemanden, der seine Unterhose auf dem Kopf trägt. (Terry Pratchett)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.06.2005, 12:19
Benutzerbild von ladydevimon
ladydevimon ladydevimon ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: At the end of the entire world
Beiträge: 14.929
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: schnittvision asia-oberteil: rücken- & vorderteil für prinzessnähte teilen-geht d

hmm, damit kann ich glaub ich was anfangen, danke

wir haben diesen cm glaub ich dazu gegeben, als der abnäher aus dem arm nach unten gelegt worden ist. theoretisch müsste man diesen schritt ja dann jetzt wieder rückgängig machen, damit sich das ausgleicht .... hmm, das wird ne bastelarbeit, aber ich denke das klappt ... wenn nicht auch egal, war ja dann das probestück

das modell hat im rücken keine schulteranäher, das wird da wohl schon anders berücksichtigt worden sein .... ich probier das einfach mal aus, wenn es funktioniert freu ich mich *lach*
__________________
+++ you might think you caught the devil, but indeed the devil caught you +++ i like chaos & chaos likes me +++

Erich Ribbeck: Konzepte sind Kokolores. (der Mann hat einfach sowas von recht )

vernäht seit august 2012: 40m --> mein uwyh ----- gekauft seit august 2012: bitte, reden wir nicht darüber ....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12325 seconds with 12 queries