Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Frage zur Verarbeitung von rutschigen Stoffen wie Leinen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 13.10.2012, 01:13
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.037
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Frage zur Verarbeitung von rutschigen Stoffen wie Leinen

So ein "Rezept" hätte ich auch gerne, weil Sprühstärke hierzulande nicht erhältlich ist und meine ersten Versuche sowas zu mischen Fehlschläge waren. Da hat sich bloss alles blöd aufgerollt. Zuckerlösungen funktionieren, sind aber nicht bei allen Stoffen zu empfehlen.

MfG
CG
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.10.2012, 08:56
Dunkelmunkel Dunkelmunkel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2008
Ort: zwischen LA und RO
Beiträge: 15.386
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zur Verarbeitung von rutschigen Stoffen wie Leinen

Hmmm, einen Teil des Problems umgehe ich, indem ich Nahtlinien grundsätzlich nicht anzeichne. Wo nix ist, kann auch nix schief sein

Im Ernst: Ich schneide so exakt zu, wie ich es für nötig halte, und nähe dann ebenso exakt. An unsensiblen Stellen reicht pi*Daumen, Beispiel: untere Saumkante. Die endgültige Saumbreite entscheide ich sowieso erst nach Anprobe.
An Stellen, wo es genau sein muss, gleiche ich die Nahtzugaben-Breite mit dem Handmass ab. Beim Nähen halte ich mich an die Hilfslinien an der Maschine oder ich orientiere mich am Füßchen.

Verziehfreudige Stoffe stecke ich mit vielen, vielen Stecknadeln am Schnitt fest und nehme meine beste Schere. Kleinteile schneide ich mit dem Rollschneider aus. Dabei halte ich den Stoff entweder (vorsichtig!) mit den Fingern oder mit Gewichten.

Wenn man aber doch Nahtlinien anzeichnen möchte?
Mit einem Kreiderädchen geht das gut, da verzieht sich (fast) nichts. Das ist eine Art hohler Stift, gefüllt mit Kreidepulver, unten ist ein winziges Zahnrädchen dran, mit dem die Kreide auf den Stoff "geschrieben" wird. Gibts von Prym und von Clover, tolle Sache! Musste ich unbedingt haben... benutze ich aber nie, bin zu faul dafür
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.10.2012, 09:15
Petra Petra ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2002
Beiträge: 409
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Frage zur Verarbeitung von rutschigen Stoffen wie Leinen

Hallo kleingemustert,

kommst du an Kartoffelstärke ran? In meiner Kindheit wurde daraus Wäschestärke gemacht, nachdem Kochen ist das eine gallertartige Masse, mit kaltem Wasser angerührt und nur aufkochen lassen. Abgekühlt wurde es dann in das Spülwasser gegeben, je nach dem welche Steife man erhalten wollte, wurde es dosiert.

LG
__________________
.....und tschüss Petra
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.10.2012, 09:20
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Frage zur Verarbeitung von rutschigen Stoffen wie Leinen

Hallo,
Kate hatte das mit Hoffmanns Wäschesteife gemacht, erinnere ich mich vage... ja, sie hat alles löschen lassen.
Kartoffelstärke, Reisstärke ginge vielleicht auch? Bitte nicht bei Seide.
Muss natürlich vollständig rauswaschbar sein. Ich glaube, solche Tipps waren hier unter Jerseyverarbeitung gepostet worden, Googlesuchwort vielleicht Brett, brettig...

Ich selber schneide allermeist mit Rollschneider zu. Hab jetzt zwei Olfa-Schneidematten dazugenommen 60x90, damit kann ich alles abdecken.
LG, Deo
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.10.2012, 10:16
Benutzerbild von LilliLatzhose
LilliLatzhose LilliLatzhose ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2012
Ort: Hessen/Taunus
Beiträge: 72
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zur Verarbeitung von rutschigen Stoffen wie Leinen

Danke schon mal für eure vielen Antworten!
Das mit der unterlegten Korkplatte kann ich mir gut vorstellen, die Variante mit der Sprühstärke auch (ich hab so eine Bügelstärke in der Dose) und die Beschwerung mit Gewichten ist natürlich auch praktikabel.

Gar nicht anzeichnen und einfach drauflosnähen gehört eigentlich zu den Dingen, die ich mir abgewöhnen wollte
Ich habe mir gestern dann einige Abnäher mit farbigem Garn markiert, aber selbst das war schon nicht einfach.
Wenn man von diesem Stoff ein fadengerades Quadrat schneidet, kann man es problemlos in alle mögliche Richtungen formen und ziehen.
War vermutlich nicht der richtige Stoff zum Beginn meines neuen EXAKTEN Nählebens
Einen Vorteil hat das grobe Leinen, es soll ja ruhig knittern und lässig fallen und dann sieht man die nicht perfekte Schnittführung nicht mehr so.
Den Saum muss ich allerdings noch mal auftrennen, da ist ne richtige Beule drin.

LG, Lilli
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
anzeichnen , leinen , rutschig

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verarbeitung von crash-Stoffen ? cheyenne1 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 17.05.2012 18:48
Frage zur Verarbeitung von Polyester cvm Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 06.03.2011 11:50
Frage zur Verarbeitung von Karostoff (diagonal) gewitter Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 28.01.2010 20:24
Verarbeitung von durchsichtigen Stoffen Bealein Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 02.01.2007 22:35
Frage zur Verarbeitung von Badegummi moka Dessous 3 04.08.2006 15:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,34861 seconds with 13 queries