Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Burda 3/2011, Modell 140 (Hose) - Ich WIPe das!

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 15.10.2012, 23:15
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Burda 3/2011, Modell 140 (Hose) - Ich WIPe das!

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
indem ich an der Stelle mit dem Wattierlineal eine grade Naht genäht habe.
Ein bitteschön was für ein Lineal wie sieht sowas aus?
Welche Naht hast Du damit genäht?
wieso - weshalb - warum - wer nicht fragt bleibt dumm.
__________________
Viele, liebe Grüße
die SoMi

aktuelle Projekte:
SoMi - 2015
SoMis Gehrock
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 15.10.2012, 23:31
Benutzerbild von elkaS
elkaS elkaS ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.762
Blog-Einträge: 140
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Burda 3/2011, Modell 140 (Hose) - Ich WIPe das!

Wattierlineal ist eine Art Winkel, den man hinten über'm Nähfuß anschrauben kann. Der nach vorne gebogene Teil verläuft dann rechts neben dem Nähfuß parallel zu diesem in dem von dir gewählen Abstand. Benutzt man eigentlich als Führung, um durch ein großes Stoffstück Nähte im gleichen Abstand steppen zu können, wie man sie eben z.B. bei wattierten Steppstoffen hat.

Mensch, was bin ich heute schlecht beim Erklären. Hab meine Fähigkeiten wohl heute schon bei der Arbeit aufgebraucht. Aber frag mal jemanden, der Nähanleitungen für Burda schreibt. Der kann das bestimmt absolut exakt mit fünf Worten erklären, die mir jetzt grad nicht einfallen.
__________________
Grüße
Kati
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 15.10.2012, 23:41
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.194
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Burda 3/2011, Modell 140 (Hose) - Ich WIPe das!

Ne, Kati, das hast du schon gut erklärt.

Einfach mal im Zubehörkasten der eigenen Nähmaschine gucken, das Ding haben eigentlich alle.

Also, auf meinem Schnitteil war ja eingezeichnet, wo ich den Stoff zum Bügeln falten muß.
Diese Linie muß man irgendwie auf den Stoff übertragen, mit Kopierrad und Kopierpapier, mit durchschlagen, mit Kreide... irgendwie.

Bei geraden Linien, die parallel zur Schnittkante laufen kann man dieses Übertragen mit der Nähmaschine machen.

Indem man auf seinem Papier(oder Folien)schnitt ausmißt, wie viele Zentimeter von der Stoffkanten entfernt diese Markierung sein muß. Und so stellt man das Wattierlineal ein und läßt dann die Stoffkante an dem Lineal entlang laufen. Die Stiche (am besten lange Stiche) markieren dann auf dem Stoff die Linie.

Alles klar? Tut mir leid, daß ich davon kein Photo gemacht habe.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Rührei auf Toast, eine Häkelanleitung
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 15.10.2012, 23:54
Benutzerbild von UteK
UteK UteK ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Burda 3/2011, Modell 140 (Hose) - Ich WIPe das!

Vielen Dank für diesen WIP, Marion. Ich würde die Hose nämlich gerne selber nähen und bin auf die Passform gespannt.
Was mich bisher abgehalten hat, war u.a. der Gummizug im hinteren Bund. Mit sowas habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. War meist zu dick und hat aufgetragen; "springt" beim Aufstehen auch nicht unbedingt in die Taille zurück.

Ich bin sehr gespannt auf Dein Ergebnis.
__________________
Viele Grüße von UteK
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 16.10.2012, 00:04
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.194
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Burda 3/2011, Modell 140 (Hose) - Ich WIPe das!

Hm. bei mir funktioniert Gummi hinten meist ganz gut... Aber mal gucken.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Rührei auf Toast, eine Häkelanleitung
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
140 , burda , burda 3/11 , hose , modell 140 , schnitt , zeitschrift

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen zur Hosenverarbeitung - Burda 3/2011, Modell 140 nowak Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 13 09.10.2012 22:45
ich WiPe ein Silvsterkleid: Modell 119 B aus der November-Burda minea79 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 19 12.03.2012 16:11
Burda 05/06 Modell 140 Indranett Fragen zu Schnitten 5 04.05.2011 17:47
Burdastyle 4/2011 Modell 140 - Eure Meinung bitte Schoki Mode-, Farb- und Stilberatung 22 25.04.2011 21:52
Auch ich nähe mir jetzt ein Kleid... und zwar aus Burda 04/07 das Modell 132 FroschKarin Mai 2007 - Kleider 24 27.05.2007 20:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:50 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12545 seconds with 14 queries