Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Geschenke - nur selbstgemacht?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 09.10.2012, 17:13
Stoffkörbchen Stoffkörbchen ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 15.403
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Geschenke - nur selbstgemacht?

Ich habe eine ganz liebe Nachbarin und eine Freundin, die werden benäht. Bei der Freundin ist es eine ganz lange Tradition. Ausbildung/ Studium, da waren wir doch immer pleite und wollten uns trotzdem was schenken. Also wurde gemalt, gewerkelt... aber immer mit Sinn und Verstand. Mal eine Leute, mal ein Bild, eine mit Kuhkopf bemalte Klobrille.... ehrlich, ich habe die Sachen alle noch von ihr und sie meine.

Heute kauft sie und ich nähe... sie freut sich total über die Sachen. Meine Nachbarin auch.

Da macht es echt Spaß zu nähen!

Ansonsten: NÖ! Ich bin berufstätig und habe Familie.... für einen Schrankhockcer fehlt mir echt die Zeit.

Ich bin eh konsequent: nähe fast nur für uns. Dieses Jahr bekommen Mann und Söhne Kulturbeutel. Für den großen gefüllt mit Luxuspafüm... aber die beiden großen haben letzten über die alten gemeckert... neue sind aber auch teuer

Nachbarin und Freundin bekommen Kosmetiktaschen mit ... gefüllt (ich muss noch in den Bädern lünkern was so benutzt wird).

Ach ja, eine Person beschenke ich total gern mit genähtem: MICH
Ich freu mich aber auch wie Bolle über jedes einzelne Teil...
__________________
Liebe Grüße Stefanie

Schaut doch mal vorbei: Klamotten aber keine neuen Reste! - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 09.10.2012, 17:28
Benutzerbild von AnnaGamba
AnnaGamba AnnaGamba ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.01.2012
Ort: Schweden
Beiträge: 429
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Geschenke - nur selbstgemacht?

Ich verschenke gern und oft Selbstgemachtes, was bisher immer sehr gut angekommen ist. Hier ist es üblich, dass man wenn man das ersta Mal bei jemandem zu Hause eingeladen ist, ein kleines Geschenk mitbringt, da bringe ich dann selbstgekochte Marmelade, Chutney, Apfelmus oder Preiselbeermarmelade mit oder eben etwas kleines Gestricktes oder inzwischen auch Genähtes.
Hier gibt es kaum so kleine Mitbringsel zu kaufen, und wenn dann kostet es gleich 8 bis 10 Euro, was mir dann doch zu viel ist. Das vermisse ich ein bisschen: diese kleinen Pralinenschachteln mit vier Pralinen drin und "Dankeschön" oder "Gute Besserung" draufgedruckt oder ähnlichen Schnackes, dass muss ich hier alles selber basteln. Kommt aber immer gut an.

"Richtige" Geschenke bekommen mein Mann und meine Kinder, da frage ich aber auch vorher. Inzwischen finden es meine Jungs uncool mit Mütze (ja, auch bei minus 20 Grad ), aber Socken wollen sie immer noch gern. Den Kleinsten kann ich von oben bis unten benähen und bestricken, er trägt meine selbstgemachten Sachen mit grosser Begeisterung und ist immer eifersüchtig, wenn ich für jemand anders etwas mache.

Meine beiden Nichten bekommen auch manchmal was Selbstgemachtes, meine Schwester näht und strickt und bastelt selbst, da weiss ich, dass das geschätzt und auch richtig gepflegt wird.

Die Geschenke von meinen Kinder werden immer anwendbarer, zum Geburtstag habe ich von meinem Sohn selbstgemachtes Besteck in einer selbstgenähten Bestecktasche bekommen, das haben sie in der Schule gemacht. Mein grosser Sohn hat uns zu Weihnachten ein selbstgemachtes Brettchen geschenkt, ergonomisch geformt, selbt gesägt, geschliffen und auch noch geölt, eine wunderschöne Arbeit. Und nein, das ist keine Waldorfschule, sondern eine ganz normale kommunale Schule.

Ich bin sehr froh, dass hier Handgemachtes so hoch im Kurs steht.
__________________
The greatest thing you'll ever learn is just to love and be loved in return.

Mein schlafendes UWYH
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 09.10.2012, 17:36
heluwo heluwo ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.06.2007
Beiträge: 879
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Geschenke - nur selbstgemacht?

Große Geschenke sind in meiner Verwandtschaft/Bekanntschaft nicht üblich- das haben wir schon vor Jahren so abgesprochen und jeder hält sich daran. Auch Blumensträuße sollen es nicht sein. Aber ein kleines Mitbringsel braucht man dann und wann schon mal. Da ist es dann oft so, dass die Verpackung selbst gemacht und der Inhalt selbst gekauft ist. Meiner Tante, die wirklich alles hat, habe ich mal ein Päckchen Waschpulver in einem selbst genähten und bestickten Einkaufsbeutel geschenkt. Das Waschmittel verbraucht man und Taschen kann man ja sowieso nie genug haben.
Ich habe mal irgendwas in einer selbstgenähten Tasche zu meiner Mutti mitgegeben und gesagt, die Tasche könne sie behalten. Sie rief mich kurz danach voller Begeisterung an: Stell dir vor, da passt der Ordner mit meinen Chornoten genau rein!!! Kein Wunder, genau dafür hatte ich die Tasche genäht.
Aber da meine Mutti niemand ist, der sagen würde: Mach mal, ich brauche... ;
ich aber mitbekommen hatte, dass sie auf der Suche nach einer neuen Chortasche war, habe ich mich gern hingesetzt und ihr eine genäht. Wenn ich selbst gemachtes verschenke, dann nur ganz gezielt und nur sowas, von dem ich weiß, dass es gewünscht ist.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 09.10.2012, 17:42
Benutzerbild von anja1166
anja1166 anja1166 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2006
Ort: Halle i.W.
Beiträge: 15.205
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Geschenke - nur selbstgemacht?

Zitat:
Zitat von heluwo Beitrag anzeigen
Ich habe mal irgendwas in einer selbstgenähten Tasche zu meiner Mutti mitgegeben und gesagt, die Tasche könne sie behalten. Sie rief mich kurz danach voller Begeisterung an: Stell dir vor, da passt der Ordner mit meinen Chornoten genau rein!!! Kein Wunder, genau dafür hatte ich die Tasche genäht.
Aber da meine Mutti niemand ist, der sagen würde: Mach mal, ich brauche... ;
ich aber mitbekommen hatte, dass sie auf der Suche nach einer neuen Chortasche war, habe ich mich gern hingesetzt und ihr eine genäht.
Das ist ja süß
__________________
LG Anja

"Für einen Pfeil besteht ein Kettenhemd nur aus aneinander befestigten Löchern" (Terry Pratchett ... RIP)



UWYH 2015
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 09.10.2012, 17:54
Benutzerbild von Ranma-chan
Ranma-chan Ranma-chan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Bad Zurzach-CH
Beiträge: 494
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Geschenke - nur selbstgemacht?

also selbstgemacht Geschenke find ich super und extrem wertvoll. Wenn sie wohlüberlegt und auch brauchbar sind und zu der jeweiligen Person passen.

manchmal freuen sich die Leute ehrlich aber es passt einfach nicht zu ihnen. Meiner Schwiegermama habe ich mal selbstgemachte Seifen geschenkt, und sie hat sie voller Stolz ins Bad gestellt... aber nie benutzt.
Sie ist einfach mehr der Flüssigseifentyp.

Dafür hat sie sich ganz doll über die Blusen gefreut die ich ihr abgeändert habe, und die trägt sie auch.

ich bin eh ganz einfallslos was Geschenke angeht. Ich bin nicht knausrig und mache gern etwas für andere, aber mir fehlen einfach die Ideen. "Nette Kleinigkeiten" sind nicht mein Stil, da greife ich einfach zu oft ins Klo.
Da schenke ich lieber nur wenn ich eine zündende Idee hab. Erwachsene find ich aber ganz schwierig zu beschenken... die haben ja eh alles oder es ist so teuer, dass es sich nicht als Geschenk eignet.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
UWYH in minigrösse ( nur für Puppen) ... und Geschenke, Kleinteile oder andere Reste Spinnerin4u UWYH 46 15.08.2011 14:45
Sewing with a plan - Geschenke, Geschenke, Geschenke klebefro Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 34 07.09.2009 18:28
Schnullerkette selbstgemacht bridget_jones Geschenkideen 24 19.04.2007 16:41
Apfelchips selbstgemacht Steffi Boardküche 10 03.11.2006 15:51
So Zeug - selbstgemacht sozeug Kommerzielle Angebote 0 24.03.2006 10:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,28727 seconds with 13 queries