Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Geschenke - nur selbstgemacht?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 09.10.2012, 11:57
Benutzerbild von Mellsche
Mellsche Mellsche ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.09.2012
Ort: Bad Dürkheim
Beiträge: 236
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Geschenke - nur selbstgemacht?

Zitat:
Zitat von knittingwoman Beitrag anzeigen
Ich verschenke gerne selbstgemachtes, wenn ich weiß, dass Beschenkte meinen Einsatz zu schätzen wissen. Zwingend ist es für mich nicht. Warum jemanden selbstgestrickte Socken schenken, wenn ich weiß, er trägt nur eine bestimmte Marke.

Es muss zum Beschenkten passen, und wenn der eine Leseratte ist, passt eben ein Buch besser und dann muss es auch nicht unbedingt eine selbstgenähte Buchhülle sein.

lg
Hallöchen,
ganz genauso denke ich auch! Es muß einfach passen.
Ich hab auch immer eine bestimmte Vorstellung... denn ich höre unterm Jahr auch mal zu *g was sich so mancher wünscht oder gerne hätte.
Oft ist es aber auch so, dass ich durch die Stadt laufe oder im Internet stöbere und BOOOOOOOOM Eingebung ..das könnte zu dem oder dem passen.

jedoch verschenke ich sehr gerne selbstgemachtes, weil es einfach was anderes ist, was sonst auch keiner hat. Ich schenke auch sehr gerne unterm Jahr und mache gerne Freude! Ich freu mich immer so beim verschenken bzw beschenken. :-)

Klar als Kind hab ich schon immer selbstgemachtes verschenkt, wie meine Kinder jetzt. Sie sind immer so stolz wie Oskar wenn sie was selbst. schenken
Sie können es ja nie erwarten *hihi

Ich verschenke somit das, was zu der Person passt.. wobei letztes Jahr jeder noch lecker Likörchen und Marmelade (selbstg.) dazu bekam :-)
muss aber sagen, sie essen und trinken alle davon *hihi
__________________
Ganz liebe Grüssle
Melle

Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen.
Stark sein bedeutet immer wieder aufzustehen

Meine Galerie

Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.10.2012, 12:00
Benutzerbild von Nähbaerchen
Nähbaerchen Nähbaerchen ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 2.205
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Geschenke - nur selbstgemacht?

Zitat:
Zitat von inia Beitrag anzeigen
Ich würde niemandem einfach etwas selbstgemachtes schenken, nur weil es selbstgemacht ist, sondern weil ich eine bestimmte Idee habe und es nicht einfacher ist, es zu kaufen.
Dem schließe ich mich an. Ich halte es für problematisch selbst gemachtes zu verschenken. Für den einen mag das Motiv vielleicht Geldersparnis sein, der andere sucht vielleicht Anerkennung und Lob, der nächste hofft, damit eine besondere Freude machen zu können.

Man weiß aber nie, wie es beim Beschenkten ankommt und wie der Beschenkte dazu steht, resp. welche Motivation vom Beschenkten angenommen wird und ob man den Geschmack des Beschenkten getroffen hat. Ich denke, wenn man etwas für enge Familienangehörige näht oder bastelt, hat das dann auch noch einen anderen Stellenwert, als wenn es für Außenstehende ist.

Ich selbst habe neulich ein Täschchen mit einem bestimmten Motiv für eine Bekannte genäht. Einfach so als Aufmerksamkeit, weil ich glaubte, ihr mit diesem Motiv eine Freude zu machen. Sie war nicht erfreut, es war nicht ihr Lieblingsmotiv. Arbeitsaufwand, Idee und handwerkliche Ausführung wurden nicht wertgeschätzt. Die Zeit hätte ich besser für mich selbst verwendet.

lg Nähbaerchen
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.10.2012, 12:03
Benutzerbild von ponymaedchen
ponymaedchen ponymaedchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.12.2010
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 14.876
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Geschenke - nur selbstgemacht?

Interessanter Einwand

Grundsätzlich find ich Selbstgemachtes in einer Gesellschaft, in der anscheinend immer mehr der Besitz teurer Statussymbole bzw der Kauf bestimmter Marken zählt, klasse. Gleichzeitig bekomme ich mit zunehmendem Alter und Besitz ein Problem mit Überflussgütern, zu denen ja eben auch vieles Selbstgemachte zählt. Ich denk an Dekoteile... meine Mutter nannte sie liebevoll-entlarvend "Stehrümchen". Ein bisschen Deko und Überfluss find ich schön, zu viel belastet mich.

Meine Erfahrungen im Bekanntenkreis sind ähnlich wie deine. Ich hab auch als Jugendliche/junge Erwachsene noch viele selbstgemachte Sachen verschenkt. Manchmal kamen sie prima an, oft genug - so denke ich heut im nachhinein - konnten die Beschenkten nicht wirklich viel damit anfangen. Vermutlich war es trotzdem für beide Seiten ein Freundschaftsbeweis.

Im Moment verschenke ich Selbstgemachtes nur, wenn ich wirklich die Muße dafür hab, oder wenn mir was so gut passendes einfällt, dass ich's eben doch dazwischenschiebe. Eine ganze Nähliste für Weihnachten würde mich unter Produktionszwang setzen. Was ich total gerne mache (und meine Kinder inzwischen auch) ist kleine Erlebnisse verschenken. Ich plane und "schenke" meiner Familie gerne Ausflüge. Die Kinder verschenken gern auch im Alltag mal einen Gutschein für ein Fest, das sie dann ganz geschwind planen. Nichts Großes, sie bereiten einfach ein Picknick oder Spiele im Garten vor... Oder ich bekomm von ihnen zum Geburtstag einen "1x dein Büro-aufräumen"-Gutschein oder so... Diese Geschenke machen ganz wenig Stress, uns als Familie aber immer viel Freude

Geändert von ponymaedchen (09.10.2012 um 12:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.10.2012, 12:10
Benutzerbild von Jezziez
Jezziez Jezziez ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2010
Ort: Schorndorf
Beiträge: 17.502
Downloads: 58
Uploads: 0
AW: Geschenke - nur selbstgemacht?

Ich gestehe, ich finde den Geschenkestress vor Ostern und Weihnachten immer ganz schlimm. Bei uns bekommen in der Familie nur noch Menschen zu den Geburtstagen etwas - Ausnahme sind unsere Kinder.

Selbstgemachtes bekommt nur mein Mann von mir und hin und wieder meine Kinder, dann aber nicht zu bestimmten Anlässen.

Ich würde die Menschen auch vorher fragen, ob sie überhaupt Interesse daran haben. Mein Mann fühlt sich dadurch beim Beschenken "gewürdigt". Er verlangt nichts großes, hauptsache es ist mit Liebe gemacht worden. Und so geht es mir persönlich auch. Ich kaufe mir in der Regel, was ich gerne haben möchte, bei Geschenke wünsche ich mir die Gedanken, die sich ein Mensch damit gemacht hat.
__________________
Liebes Grüßle,
Jessica

Patchwork und ich durchs ganze Jahr
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.10.2012, 12:12
Benutzerbild von Mellsche
Mellsche Mellsche ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.09.2012
Ort: Bad Dürkheim
Beiträge: 236
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Geschenke - nur selbstgemacht?

Zitat:
Zitat von ponymaedchen Beitrag anzeigen
Interessanter Einwand

Die Kinder verschenken gern auch im Alltag mal einen Gutschein für ein Fest, das sie dann ganz geschwind planen. Nichts Großes, sie bereiten einfach ein Picknick oder Spiele im Garten vor... Oder ich bekomm von ihnen zum Geburtstag einen "1x dein Büro-aufräumen"-Gutschein oder so... Diese Geschenke machen ganz wenig Stress, uns als Familie aber immer viel Freude

huhu..hihi.. das hab ich als Kind auch öfters verschenkt.. meistens zu Mamatag :-) einmal Putzen, 2 x Spüli ausräumen, 3 x Staubwischen *gg usw.. :-)
oder wenn ich böse war , zur Wiedergutmachung *hihi*
__________________
Ganz liebe Grüssle
Melle

Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen.
Stark sein bedeutet immer wieder aufzustehen

Meine Galerie

Mein Blog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
UWYH in minigrösse ( nur für Puppen) ... und Geschenke, Kleinteile oder andere Reste Spinnerin4u UWYH 46 15.08.2011 15:45
Sewing with a plan - Geschenke, Geschenke, Geschenke klebefro Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 34 07.09.2009 19:28
Schnullerkette selbstgemacht bridget_jones Geschenkideen 24 19.04.2007 17:41
Apfelchips selbstgemacht Steffi Boardküche 10 03.11.2006 16:51
So Zeug - selbstgemacht sozeug Kommerzielle Angebote 0 24.03.2006 11:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10305 seconds with 13 queries