Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Mein erster Wip Bluse "Gardener" Ottobre 5/12

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 23.10.2012, 17:34
Benutzerbild von flocke1972
flocke1972 flocke1972 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: Nähe Ffm
Beiträge: 17.543
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Mein erster Wip Bluse "Gardener" Ottobre 5/12

So, jetzt wie ich eine Manschette nähe.

Ich stecke mein Schnittmuster auf die Einlage und und schneide diese mit 1cm Nahtzugabe zu. Dann wird die Einlage auf den Stoff gelegt und aufgebügelt. Ich bebügle immer Ober- und Unterstoff mit Einlage. D.h. ich habe alle vier Teile der Manschette mit Einlage. Ich achte darauf, dass die Einlage der Manschette entsprechend geeignet ist.
Was bedeutet das? Wenn ich eine "normal" große Manschette habe, dann ist meine Einlage nicht so steif und fest, sondern eher dünner und feiner. Soll es eine z.B. sehr spitze und große Manschette werden, dann nehme ich schon mal steifere Einlage.

Zum Anzeichnen auf dem Nähgut nehme ich nur Trickmarker, Schneiderkreide oder Sublimierkreide. Ich persönlich nehme weder Bleistift noch Buntstift oder ähnliches.
Hier habe ich die Nahtzugabe mit Bleistift gezeichnet, damit ihr es besser seht was ich meine, außerdem habe ich für die Übungs- und Erklärungsmanschette keine Einlage aufgebügelt.

So,
das ist wie gesagt mein Stoff. Oberstoff ist geblümt, Unterstoff lila gestreift



Ich zeichne auf der linken Seite des Unterstoffes die 1cm Nahtzugabe ein. Bei so kleinen Rundungen erst einmal eckig.

PICT4473.jpg

Dann such ich mir einen Gegenstand, der für mich eine schöne Rundung ergibt. Und zeichne die dann nach.

PICT4476.jpg

PICT4478.jpg

Dann lege ich beide Stoffe mit der rechten Seite aufeinander

PICT4479.jpg

Nun stecke ich beides mit Quernadeln zusammen.
Warum mit Quernadeln? Wenn man mit Quernadeln steckt, dann bekommt immer der Stoff auf den die Quernadeln gesteckt werden eine Mehrweite. Wenn ich das so wie hier mache: Ich lasse die Manschette auf dem Tisch liegen und stecke ohne in die Hand zu nehmen, ist die Mehrweite sehr gering, aber sie ist da.
Ich möcht oben etwas mehr Weite haben, damit ich später oben auch wirklich nur den Stoff von oben sehe.

PICT4481.jpg

Und so sieht das ganze dann vom Unterstoff aus.

PICT4483.jpg

Am Anfang und am Ende darf ich nicht vergessen meinen Zentimeter zu markieren, denn dort nähe ich nicht zusammen.

PICT4485.jpg
__________________
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 23.10.2012, 17:53
Benutzerbild von flocke1972
flocke1972 flocke1972 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: Nähe Ffm
Beiträge: 17.543
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Mein erster Wip Bluse "Gardener" Ottobre 5/12

Wenn ich jetzt nähe, fange ich bei meiner 1cm Markierung an. In den Kurven und Ecken wähle ich wieder eine wesentlich kleinere Stichgröße. Bei mir ist es wieder "1". Und da ich mir gedacht habe ihr wollt den Unterschied zwischen rund und eckig wissen, habe ich an einer Seite eine Rundung und an der anderen Seite eine Ecke gemacht.

Hier seht ihr die Rundung. Der Unterschied zwischen der Stichgröße ist gut zu sehen.

PICT4488.jpg

An der Ecke nähe ich nicht genau bis in die Ecke und mache dann einen 90° Winkel, sondern nähe über Eck. D.h. in der Ecke sind ein oder zwei Stiche schräg. Das könnt ihr am zweiten Foto gut sehen.

PICT4489.jpg

PICT4491.jpg

Dann schneide ich die Nahtzugabe des Unterstoffes zurück

PICT4492.jpg

Danach schneide ich auch die Nahtzugabe des Oberstoffes etwas kürzer. Sie muß aber immer noch länger sein als die des Unterstoffes.
Warum? Damit sich die Nahtzugabe beim Bügeln von rechts später nicht so durchdrückt.

PICT4493.jpg

Dann geht es an die Rundung. in Die Nahtzugabe scheide ich kleine Dreicke. Ich schneide wirklich bis kurz vor die Naht. Das ist wichtig, sonst wird es nämlich nicht schön. Jetzt gibt es bestimmt welche die wollen nur wenig Ecken rausschneiden und dafür größere . Laßt es! Auch da wird die Rundung nicht so schön, wie wenn ihr viele kleine Ecken rausschneidet.

PICT4494.jpg

PICT4495.jpg

Bei der Ecke wird schräg abgeschnitten. Auch da wirklich ziemlich knapp.

PICT4496.jpg

PICT4498.jpg

Wichtig ist, dass sich die Nahtzugaben nicht überlappen, wenn ihr sie nach innen klappt.

PICT4500.jpg
__________________
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 23.10.2012, 18:05
Benutzerbild von flocke1972
flocke1972 flocke1972 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: Nähe Ffm
Beiträge: 17.543
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Mein erster Wip Bluse "Gardener" Ottobre 5/12

Wenn ich jetzt schon mal auf rechts drehe, um zu schauen wie es denn so aussieht, sehe ich folgendes:

Rundung

PICT4501.jpg

Ecke

PICT4502.jpg

Um das alles schöner aussehen zu lassen, nehme ich eine Scherenspitze zu Hilfe

PICT4503.jpg

Ich gehe mit ihr in die Ecke und drücke sie noch ein wenig weiter raus. Aber nur ein wenig, denn es ist noch nichts gebügelt. Ihr werdet gleich sehen!
Ecke

PICT4504.jpg

Rundung

PICT4505.jpg

Und so sieht die Rundung schon mal aus, wenn ich sie mit der Hand festhalte

PICT4506.jpg

Es gefällt mir so weit, also alles wieder auf links.

Ich habe das Glück ein altes Kantholz zu haben, also wird es fleißig benutzt. Habt ihr keins, müßt ihr die Nahtzugabe des Oberstoffes in die Manschette legen und so "auseinanderbügeln".
Ecke

PICT4508.jpg

Bei der Rundung bügle ich nur bis kurz vor die Rundung

PICT4509.jpg

Das waren die kurzen Seiten, danach kommt die lange Seite. Hier wieder die Ecke mit der Ecke

PICT4510.jpg

Und hier die Ecke mit der Rundung. Auch da wird die Rundung nicht gebügelt

PICT4511.jpg
__________________
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 23.10.2012, 18:17
Benutzerbild von flocke1972
flocke1972 flocke1972 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: Nähe Ffm
Beiträge: 17.543
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Mein erster Wip Bluse "Gardener" Ottobre 5/12

So, wenn ihr jetzt auf rechts dreht, seht und Fühlt ihr gleich den Unterschied. Alles legt sich viel einfacher und sieht auch noch besser aus.

Ich lege die Manschette mit der rechten Stoffseite auf das Bügelbrett. Dann "rolle" ich die Nahtzugabe ganz leicht, so dass ganz wenig vom Oberstoff auf der Unterseite zu sehen ist.
Rundung

PICT4512.jpg

Das mache ich auch an der Ecke so. Nur dort nehme ich mir die Scherenspitze zu Hilfe, um die Ecke richtig raus zu drücken. So wie ich es vorher schon gezeigt habe.

So sieht die ganze Manschette gebügelt aus

PICT4513.jpg

Hier noch mal Nahaufnahmen von

Rundung

PICT4514.jpg

PICT4517.jpg

und Ecke

PICT4515.jpg

PICT4516.jpg

Ihr seht dass überall der Stoff von der oberen Manschette ganz leicht zu sehen ist, dafür brauche ich die Mehrweite, die ich vorher mit den Quernadeln reingebracht habe.
Macht ihr das nicht, dann müßt ihr genau im Bruch bügeln, dann könnt ihr aber Unebenheiten bei Rundung oder Ecke überhaupt nicht ausgleichen.

Ich wünsch euch jetzt erst mal viel Erfolg für eure Manschette.

Bei Fragen oder Problemen als her damit!

LG

flocke1972
__________________
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 23.10.2012, 19:38
Benutzerbild von Angel56
Angel56 Angel56 ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.03.2008
Ort: NRW
Beiträge: 7.976
Blog-Einträge: 2
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Mein erster Wip Bluse "Gardener" Ottobre 5/12

Flocke dein Wip ist toll beschrieben und die Fotos werden einigen eine riesen hilfe sein, ich hatte das Glück einer Schneidrin viel Jahre tag täglich über die Schulter schauen zu können und da ist vieles von hängen geblieben. Auch wenn ich oft fehler mache, die man aber garantiert nur einmal macht. So einen tollen Kantenbügler haben sicher die wenigsten das geht aber ganz gut mit einem Bügelhandschuh.
__________________
Liebe Grüße Angel


Gewinnerin des Mon. Nov. 2011 Thema was kuscheliges für mich
ich bin eine Schlusspfiffmaus und
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar

Gewinnerin des Mon. Juli Thema alles was sexy ist

Angels Handarbeiten
Jeder Tag ist ein Neuanfang und gibt kraft für einen weitern!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pony nähen mein erster Versuch und auch mein erster Wip Zwerg0411 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 90 14.10.2012 21:45
WIP - Mädchenhose "Tulip" (Modell 12 Ottobre 4/2009) elkaS Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 26 16.09.2012 10:56
Erster Versuch und viele Fragen - "Mustikka" Overall Ottobre 06/09 degu Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 24.01.2010 16:53
- Mein erster Wip Korsage 134 Burda 12/08 - Creativtina Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 27 13.03.2009 12:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14354 seconds with 14 queries