Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Gemeinschaftsprojekt für Anfänger

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 10.10.2012, 19:08
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist gerade online
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 15.492
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Gemeinschaftsprojekt für Anfänger

Nachdem Ihr die Schnitt-Teile zusammen geklebt habt, wenden wir uns jetzt der Klappe zu:


Ich schneidet also aus dem zusammengeklebten Klappenschnitt zu

1 x Außenstoff
1 x Futteerstoff
1 x H 640
1 x S 320

Und für das Bändel
1 x 25 cm x 8 cm Stoff
(wenn der Karabiner, mit dem Ihr die Klappe zumache 2 cm Bändel durchläßt).


Ihr rechnet das genauso aus wie vorher die Breite vom Henkel, Schnitt-Teil = 4 x gewünschte Endbreite mal gewünschte Länge.

Dann - wie beim Henkel, erst längst zur Hälfte bügeln, dann beide Längsseiten zur Mitte Bügeln und dann nochmal zusammenlegen, danach die offene Bändelseite knappkantig absteppen. Mal probieren, ob der Karabiner paßt: PASST.

ABER NOCH NICHT DEN KARABINER FESTNÄHEN, NUR PROBIEREN



Ihr könnt alternativ auch ein Stück Gurtband nehmen statt des Stoffes und statt des Karabiners eine Steckschließe, wenn die lieben Kleinen damit besser zurechtkommen.

Ich mache die Teile aus H640 und S 320 nicht kleiner als das Teil selbst. Einige sagen ja, die Nahtzugaben werden sonst hart, aber ich finde, es hat mehr Stand, dann man das Vlies genauso groß mache wie das Schnitt-Teil.

H 640 auf den Außenstoff aufbügeln, S 320 auf den Futterstoff aufbügeln.

Dann jedes Teil längst zur Hälfte falten und die Mitte markieren. Im übrigen könnt Ihr immer grundsätzlich von allen Teilen die Mitte längs und quer markieren, das kann nie schaden

Das sieht dann so aus.




Wenn Ihr wollt könnt Ihr jetzt Zierbänder aufnähen oder die Klappen-Außenseite anders verzieren.

Falls Ihr Applikationen aufnähen wollt, wäre es gut, das erst nach dem Wenden zu machen, also durch alle Lagen durch, damit dann auch gleich alles zusammengehalten wird.

Jetzt auf das Außenstoff-Teil rechts auf rechts das Bändel aufsteppen, damit es fixiert ist. Ich hab das hier nachträglich fotografiert. Das macht man also, bevor man Außenstoff und Futterstoff rechts auf rechts aufeinander näht.

Man sieht die gestrichelte weiße Linie, die die Steppnaht symbolisiert.




Wenn man das Bändel auflegt, am besten noch kontrollieren, ob es wirklich parallel zum Außenrand da liegt, sonst kommt es später schief aus der Klappe raus.




Dann Außen- und Futterteil rechts auf rechts aufeinander legen. Am besten das Außenteil unten, weil das H 640 sich sonst ständig beim Nähen aufbauscht und sich vor Eurem Nähfuß auftürmt. Unten verhinderten die Transportfüße das.




Ringsum festnähen, nur oben die Schmalseite offen lassen zum Wenden. Dort, wo das Bändel zwischengenäht ist, nochmal drüber nähen, damit es wirklich schön fest ist.




Nahtzugabe außen herum knapp abschneiden, dann legt es sich schöner.




Klappe wenden dann außen herum knappkantig absteppen



Die nächsten Bilder zeigen die gesamte Klappe von außen und von innen.

Ich hab mal weiß gestrichelt eingezeichnet, wie man das jetzt einfach quilten könnte, damit Außen- und Futterstoff gut zusammen bleiben und Stand haben, aber ich mache es jetzt nicht, denn ich finde es bei der kleinen Klappe hart genug. Außerdem will ich nicht das schöne Stoff-Muster.



Wie gesagt, statt des Stoffbändels, da da rausschaut könntet Ihr auch ein Stück Gurtband in dieser Länger und in der gewünschten Breite nehmen.

__________________
Viele Grüße Moni

Geändert von nalpon (11.10.2012 um 16:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 10.10.2012, 21:51
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist gerade online
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 15.492
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Gemeinschaftsprojekt für Anfänger

Hallo, ich hab jetzt mal eine Frage, kennt jemand von Euch so was wie im folgenden Bild unten?

Ich war heute in der Stadt und hab Rucksäcke angeschaut, jetzt hab ich total den Durchblick wegen der Träger, die sind nämlich auch bei Erwachsenen ergonomisch geformt und werden unten seitwärts am RUcksack mit solch kleinen Ecken angebracht.

Ich hab an einem Rucksack solche Versteller gesehen, das wäre ideal, da kann man nämlich in den Ring rechts den Brust-Quergurt rein machen und senkrecht wird es auf einen Gurt gefädelt, der auf den Träger genäht ist, aber nur oben und unten fest, so daß man mit diesem Leiterstück den Brustgurt nach oben oder unten verschieben könnte, je nach Größe des Kindes.

Ich weiß jetzt aber nicht, wie die Teile heißen, finde sie auch nirgendwo. Weiß jemand, wonach ich da googlen muß? Ich such mich dumm und dämlich.

Natürlich sind die nicht so groß, ich hab hier zwei zusammen montiert per Bildprogramm.

Brustgurt-Versteller.jpg
__________________
Viele Grüße Moni
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 10.10.2012, 22:14
Benutzerbild von Jenne
Jenne Jenne ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.02.2008
Beiträge: 213
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Gemeinschaftsprojekt für Anfänger

Diese Eckdinger/Gurtversteller kenn ich nicht, noch nie gesehen...


Ich hab nur mal ne Frage:
Wenn man H 640 und S 320 nimmt, wird das dann nicht zu steif/dick?
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 10.10.2012, 22:44
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist gerade online
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 15.492
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Gemeinschaftsprojekt für Anfänger

Nein, überhaupt nicht. Also Fragen könnt Ihr ruhig stellen, nicht schüchtern sein.

Ist ja auch bei 'Taschen so, daß man außen immer H640 und innen S320 macht.
S 320 ist nicht das, das wie Pappe ist (Ich glaub S 180), S 320 verstärkt nur etwas, ist aber nicht volumig. sonst könntest Du auch zweimal H 640 nehmen - für außen und für innen.

Wenn man innen nichts verstärkt, dann wird das mehr so eine Art Beutel. Aber Du kannst es ja beim Nähen ausprobieren, ein Stück nur bebügeln mit S320, dann aufeinander halten,dann siehst Du, daß es nicht bockig wird.

Du mußt auch denken, daß ich die mit Stoff bezogenen Gummibänder, die ich noch zeige, für die Flaschenhalterung ja an der Seite an das Futter nähe. Wenn das dann so rum labbert ist es blöd, selbst wenn ich am Schluß noch durch alle Lagen nähe.
__________________
Viele Grüße Moni

Geändert von nalpon (10.10.2012 um 22:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 10.10.2012, 22:47
Benutzerbild von Jenne
Jenne Jenne ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.02.2008
Beiträge: 213
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Gemeinschaftsprojekt für Anfänger

Ach so, ok. Danke.

Ja stimmt, stand muss der Rucksack ja schon haben... bin echt gespannt, wie er nachher aussieht :-)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
hobbyschneiderin24.net , kindergarten-rucksack , näh-anleitungen , nähanfänger , patchwork , rucksack , tutorials

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gemeinschaftsprojekt - Jeans wird zur Tasche/Täschlein HappyA Taschen 199 24.06.2013 13:27
Mein Weihnachtsgeschenk für meinen Mann - zu schwer für nen Anfänger? Satura Patchwork und Quilting 24 26.09.2009 22:19
Maschine für Anfänger, jedoch auch für die Ausbildung *Katharina Allgemeine Kaufberatung 13 18.02.2009 14:26
Suche Schnittmuster für Jungenhose - für Anfänger honigbrezel Schnittmustersuche Kinder 7 17.11.2008 13:07
Stickmaschine für T-Shirts/andere Stoffsachen für Anfänger michl2002 Allgemeine Kaufberatung 1 07.04.2008 23:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20640 seconds with 14 queries