Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Total blutige Anfängerfragen (und der akute Wunsch nach einem Anfänger-Unterforum)

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 08.10.2012, 09:42
Kaethchen Kaethchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2004
Ort: Nord-Württemberg
Beiträge: 15.005
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Total blutige Anfängerfragen (und der akute Wunsch nach einem Anfänger-Unterforum

Zitat:
Zitat von Jezziez Beitrag anzeigen
Ich versuch es einfach mal.

zu 1) generell immer alle Markierungen auf jedes Schnittteil übertragen, richtige Anzeichnungen der Nahtzugabe kannst du dir sparen, wenn du dir eine Schneidematte und Rollschneider anschaffst. Durch dessen Abstandshalter kannst du dir die Nahtzugabe gleich mit dranschneiden und du musst beim Nähen nur noch an der Linie auf deiner Nähmaschine entlang schieben und nähst dann automatisch richtig. Markierungen wie Passzeichen ersetzt der Rollschneider zwar nicht, aber so immerhin das nervige markieren der Nahtzugabe (und das spart extrem Zeit).
Da passt aber etwas nicht zusammen ??

Ein normaler Rollschneider hat keinen Abstandshalter, und auf einer normalen Schneidematte bekommst du keine Hose zugeschnitten, da brauchst du zwei Grosse.
Und warum überhaupt Kleidung mit Patchworkzubehör zuschneiden?

Ich stelle mir das gerade vor, einen Wollmantel und der Rollschneider .


Es gibt im Kurzwarenhandel ein Markierrädchen mit Abstandshalter, vielleicht ist das gemeint.
__________________
LG Elke
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 08.10.2012, 09:53
Benutzerbild von Strickforums-frieda
Strickforums-frieda Strickforums-frieda ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2009
Ort: Frechen
Beiträge: 2.974
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Total blutige Anfängerfragen (und der akute Wunsch nach einem Anfänger-Unterforum

Zitat:
Zitat von Kaethchen Beitrag anzeigen

Ich stelle mir das gerade vor, einen Wollmantel und der Rollschneider .
Äh, ja, und?

Bin ich unnormal, weil ich das komplett problemlos schon durchexerziert habe? Und das war ein richtig schöner dicker Mantelflausch. Und danach war das ein richtig schöner Mantel.

Grüßlis,

frieda
__________________
frieda-freude-eierkuchen
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.10.2012, 10:03
Benutzerbild von Jezziez
Jezziez Jezziez ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2010
Ort: Schorndorf
Beiträge: 15.411
Downloads: 58
Uploads: 0
AW: Total blutige Anfängerfragen (und der akute Wunsch nach einem Anfänger-Unterforum

Zitat:
Zitat von Kaethchen Beitrag anzeigen
Da passt aber etwas nicht zusammen ??

Ein normaler Rollschneider hat keinen Abstandshalter, und auf einer normalen Schneidematte bekommst du keine Hose zugeschnitten, da brauchst du zwei Grosse.
Und warum überhaupt Kleidung mit Patchworkzubehör zuschneiden?

Ich stelle mir das gerade vor, einen Wollmantel und der Rollschneider .


Es gibt im Kurzwarenhandel ein Markierrädchen mit Abstandshalter, vielleicht ist das gemeint.
Also mein Olfa-Rollschneider hat sehr wohl einen Abstandshalter und ich schneide sowohl die Kleidung meiner Kinder, meine eigenen Oberteile (Hosen oder Mäntel nähe ich persönlich für mich noch nicht) sowie natürlich auch Patchwork auf einer Matte mit der Größe 45x60 (mehr Platz hab ich leider nicht) zu. Mit etwas schieben und Stoffgewichten (die kann man kaufen oder aber auch selbst herstellen) kann man das ganz problemlos machen.

Die Dicke des Materials ist doch vollkommen wurscht, solange die Klinge scharf ist, kommst du überall problemlos durch.

Ich habe als ich angefangen habe zu nähen, auch mit allen möglichen Kreidearten versucht klar zu kommen, aber ich war nur total entnervt. Als einzigen Markierstift verwende ich zusätzlich Trickmarker von Prym und Bleistifte.
__________________
Liebes Grüßle,
Jessica

Patchwork und ich durchs ganze Jahr

Mein eigener Blog: Nähwerke mit Jezziez

Meine Nearly-Insane-Quilt Designwand
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.10.2012, 12:28
Löwenmama Löwenmama ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.05.2012
Ort: bei Stade
Beiträge: 425
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Total blutige Anfängerfragen (und der akute Wunsch nach einem Anfänger-Unterforum

Ich hab jetzt sogar Knopflöcher mit Stickgarn genäht, das sah mit Nähgarn einfach furchtbar aus, bin aber auch ganz blutiger Anfänger.
lg
Löwenmama
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.10.2012, 12:31
Benutzerbild von mecki.m
mecki.m mecki.m ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 15.616
Downloads: 42
Uploads: 0
AW: Total blutige Anfängerfragen (und der akute Wunsch nach einem Anfänger-Unterforum

Zitat:
Zitat von Jezziez Beitrag anzeigen
Also mein Olfa-Rollschneider hat sehr wohl einen Abstandshalter
Soweit mir bekannt ist, gibt es den jetzt aber nicht mehr. Als der Verkauf eingestellt wurde, hat hier im Forum sogar jemand eine Sammelbestellung organisiert, da es in England noch welche gab.
Kann sich natürlich jetzt geändert haben.

Ich schneide dicke Stoffe manchmal sogar mit dem elektrischen (Roll)schneider zu.

Was das Markieren betrifft, bin ich immer erstaunt, über die Ratschläge die hier gegeben werden. Brauchste nicht, nimm einfach 1,5 cm dann wirds schon, Passzeichen sind nicht so wichtig, usw.

Abgesehen davon, dass ich bei bewährten Shirt Schnitten auch nur die
Passzeichen markiere, zeichne ich mir ansonsten die Nahtlinien an, und zwar auf beiden Seiten. Wenn der Stoff es erfordert wird durchgeschlagen.

Denkt doch bitte bei euren Ratschlägen, dass ihr diese an Anfänger weitergebt.
Außerdem sollte man bei so nächlässigem Zuschneiden, schon sehr sicher sein, dass der Schnitt passt, also keine Anpassung erforderlich ist.

Mecki
__________________
Gruß Mecki
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auf der Suche nach einem Schnitt für eine 15 und eine 16 Jährige zshund Schnittmustersuche Kinder 9 30.04.2011 23:58
Blutige Anfänger CreativesChaos Nähcafe 19 17.11.2010 13:46
Frage von einem Total Anfänger :) Schoko_Kuchen Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 20 17.11.2009 22:15
stricken nach wunsch sweet Kommerzielle Angebote 0 18.01.2006 20:37
stricken nach Wunsch sweet Kommerzielle Angebote 0 12.01.2006 17:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07663 seconds with 13 queries