Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Falnellfutter für Reitermantel?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 05.10.2012, 20:14
lea lea ist gerade online
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.645
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Falnellfutter für Reitermantel?

Zitat:
Zitat von Pim Beitrag anzeigen
Klugscheißermodusein: Falsch! Bei Wärme heißt es Dämmung, Isolation ist es bei Strom! Klugscheißermodusaus
Setzen, sechs! Duden | Wärmeisolation | Rechtschreibung, Bedeutung, Definition
Lea
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.10.2012, 20:40
Benutzerbild von Pim
Pim Pim ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2002
Ort: Alsfeld - mitten in Hessen
Beiträge: 14.922
Blog-Einträge: 6
Downloads: 63
Uploads: 1
AW: Falnellfutter für Reitermantel?

Nix da... Netter Versuch.
Die Tatsache, dass es im Duden steht bedeutet nur, dass es umgangssprachlich so genutzt wird. Fachlich ist es damit lange noch nicht richtig!

__________________
Pim

Sei ein Optimist - zumindest so lange, bis sie damit beginnen Tiere paarweise nach Cape Canaveral zu bringen...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.10.2012, 20:50
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.819
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Falnellfutter für Reitermantel?

Ich habe einen original "Australian Riding coat" aus gewachster Baumwolle und größtenteils ungefüttert. Das was als Futter drin ist, ist eine normale dünne Baumwolle, gar nicht rutschig. Das stört an so einem Mantel auch nicht, weil er ja recht weit ist. Und die gewachste Baumwolle ist relativ steif, das Ding steht also mehr oder weniger von alleine. Was auch einen großen Teil der Anmutung ausmacht, aus Wolle fällt das natürlich ganz anders.

Nach etwa 12 Jahren habe ich ihn jetzt mal ausgemustert, weil die Baumwolle besonders an den Ärmeln schon arg löchrig wurde. Aber in der Zeit als ich ihn hatte habe ich ihn mehr oder weniger ganzjährig getragen.

Zunächst mal sind diese Mäntel (wenn sie aus dem originalen Material sind) dadurch relativ warm, daß sie sehr winddicht sind. Und da sie weit sind, kann man im Winter einfach eine Fleece oder andere warme Jacke drunter ziehen, das hat für Pariser und Kölner Winter gereicht, es waren nur wenige Tage im Jahr (und nicht mal in jedem Jahr) wo mir so nach 20 Minuten Rumstehen am Bahnhof dann doch kalt war.

Man kann aber eine Winterfutter zum Einknöpfen dazu kaufen, das erscheint mir im Zweifelsfall praktischer.

Vor allem, falls er damit wirklich Radfahren will. Dazu sind diese Befestigungen an den Beinen tatsächlich nicht übel geeigent, aber sie werden bei Regel auch abartig schmutzig. Für Wolle ist das nichts.

Ihre Stärke haben diese Mäntel (auch durch die Pelerine, die die Schultern sehr lange trocken hält) m.E. in erster Linie gegen Wind und Regen. Für die Wärme knöpft man besser ein Futter ein oder zieht eine Fleecejacke oder einen Wollpulli drunter.

Was überdies praktischer ist, weil man den Mantel dann eben das ganze Jahr tragen kann. Außer im Hochsommer.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Meine Nähmode 5/2017
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.10.2012, 14:26
Benutzerbild von Quasimoda
Quasimoda Quasimoda ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.04.2011
Beiträge: 79
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Falnellfutter für Reitermantel?

Jetzt habe ich noch einmal mit mir gerungen, ob nicht doch Jeans statt Wolle das Material werden sollte, aber weil der Wollstoff schon da liegt und ich den festen Vorsatz habe, jetzt erst einmal die Stoffkäufe zu reduzieren, habe ich heute nur Futter gekauft. Wir konnten uns auf nachtblau einigen und ich werde es im oberen Bereich mit etwas wärmerem absteppen. Wenn dieser Versuch nicht so hundertprozentig wird, kann ich mich ja damit trösten, dass das Kind noch wächst und in spätestens zwei Jahren einen neuen Mantel braucht.

Danke für eure Anregungen und Tipps
__________________
Schöne Grüße

Petra
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11167 seconds with 12 queries