Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Anproben (Maßschneiderei)

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 01.10.2012, 15:25
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 17.593
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Anproben (Maßschneiderei)

Das würde ich mir jedenfalls eher zutrauen als den "Halsansatz" zu finden...
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 02.10.2012, 08:54
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 17.496
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Anproben (Maßschneiderei)

Seh ich auch so
__________________
LG
Barbara Boll
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02.10.2012, 09:11
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Anproben (Maßschneiderei)

ich freue mich, daß hier noch mehr auf den Geschmack kommen.
Eboli, für dich freue ich mich besonders :-)
Ich habe einen 3-flügeligen Spiegel zuhause und kann meine Rückfront durch einen größeren Handspiegel kontrollieren. Auch die Positionen von Änderungen und Anpassungen kriege ich meist ganz gut hin. Dafür hab ich allerdings auch zig Anproben. Einen Termin bei einer Schneiderin zu buchen ist durchaus eine Alternative und eine Überlegung, die mir derzeit, mit nicht mehr taufrischen 20 Jahren und entsprechender Gelenkigkeit, häufiger durch den Kopf geht.

Kerstin
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 02.10.2012, 09:53
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.871
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Anproben (Maßschneiderei)

Zitat:
Zitat von eboli11 Beitrag anzeigen
Das ist genau dieselbe Methode. Entweder von Taille bis Taille oder nur bis zur Mitte = Vorsprung des HW7.
Ich wundere mich nur, warum in den Messanleitungen der Industrieschnitte (Modehefte, Fertigschnitte) die vordere Länge und die Brusttiefe immer vom Halsansatz gemessen wird. Wer kann denn wirklich sagen, wo der genau liegt! Wo beginnt der Hals und wo endet die Schulter?
Vermutlich ist der wirkliche Grund der, dass man den Kundinnen diese einfache Rechenoperation nicht zutraut.

@Maria54: Vielleicht überlebt das Forum doch.
Also ich mag die Messmethode vom hinteren Halsansatzpunkt gar nicht, egal ob einseitig oder doppelt gemessen wird.
Einmal, weil ich dieses Maß nur sehr schwer am Papierschnitt oder fertigen Teil nachmessen kann, im Besonderen, wenn das Kleidungsstück einen weiteren Halsauschnitt hat.
Einmal weil schon 1 cm mehr Halsausschnitt bei Personen mit starker Schultermuskulatur, z.B. bei Sportlern, einen enorm großen Unterschied macht, da über den Schultermuskel hinweg zu messen.
Außerdem hat man doch da auch Schwierigkeiten, den genauen Schulter/Halspunkt zu bestimmen.

Der Schulterhalspunkt liegt dort, wo sich die untere Halsumfanglinie mit der Schulterlinie (die auf dem Grat der Schulter verläuft) kreuzt.
Eine Hilfe ist es, eine eng anliegende Kette anzuziehen und dies Stelle zu nehmen, wo sie sich mit der Schulterlinie trifft.

Diesen Punkt muss man einfach optisch erfassen und definieren und festlegen. Er bestimmt dann halt die Weite des Halsausschnittes und die Weite der Schulternaht zum Hals hin.
Auf dem Papierschnitt wird er sicher gefunden. Bei etwas weiterem Halsaussschnitt kann man sich zum Nachmessen einfach die Schulterlinie etwas verlängern.

Warum man bei der Maßschneiderei so viele Maße durch Formeln errechnet erschließt sich mir auch nicht. Wenn der/die Schneider/in die Person doch sowieso abmisst, warum nicht auch weitere Maße messen, wie z.B. die Halsspiegelbreite.
Die Halsspiegelbreite kann von nicht sportlichen zu sportlichen Menschen sehr abweichen, was nicht durch eine Formel erfasst werden kann.


@eboli, danke für den Bericht. Ich finde es immer interessant, zu lesen, wie Profis arbeiten.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 02.10.2012, 10:10
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 17.496
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Anproben (Maßschneiderei)

Ist ja interessant, denn ich mag die Kettenmethode gar nicht....:P

Zitat:
Zitat von Muschka Beitrag anzeigen
Warum man bei der Maßschneiderei so viele Maße durch Formeln errechnet erschließt sich mir auch nicht. Wenn der/die Schneider/in die Person doch sowieso abmisst, warum nicht auch weitere Maße messen, wie z.B. die Halsspiegelbreite.
Also, sooo viele Maße sind das aber nun auch wieder nicht und sie basieren auf Massenvermessungen und jahrhundertelanger Erfahrung. Aber wie ich schon geschrieben habe: die Schnittkostruktion ist nur die erste Arbeitsgrundlage, denn der endgültige Schnitt wird dann an der Kundin drapiert.
__________________
LG
Barbara Boll

Geändert von eboli (02.10.2012 um 10:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maßkonfektion vs. Maßschneiderei AndreaS. Mode-, Farb- und Stilberatung 52 07.08.2013 10:06
Wieviele Anproben, und wann ? Isebill Andere Diskussionen rund um unser Hobby 35 28.01.2012 13:55
Aufbau Rechnung bzgl. Maßschneiderei Over-Locky Schritte in die Selbstständigkeit 2 17.06.2010 07:24
Literatur - Herren Maßschneiderei Trompete Nähbücher 6 19.05.2010 12:32
Vermessungstabelle für Maßschneiderei Vordruck stichelchen Andere Diskussionen rund um unser Hobby 5 22.02.2007 22:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11422 seconds with 14 queries