Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Mein Tweed Blazer - ein (Langzeit-) Couture Techniken WIP

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 01.10.2012, 14:39
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 15.405
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Mein Tweed Blazer - ein (Langzeit-) Couture Techniken WIP

Zitat:
Zitat von vintoria Beitrag anzeigen
Die Herrenschneider belächeln darum immer gern die die Damenschneider.
Das ist der ganze Grund? Ich habe mich immer gewundert und überlegt, was es sein könnte.
__________________
LG
Barbara Boll
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 01.10.2012, 20:03
metamorphose81 metamorphose81 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2007
Beiträge: 211
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein Tweed Blazer - ein (Langzeit-) Couture Techniken WIP

Zitat:
Zitat von eboli11 Beitrag anzeigen
Oder ordentlich geübt. Meine Freundin Patrizia Delzo de Edlmayer wurde zur allgemeinen Verwunderung bei der Meisterprüfung trotz Handpikierens durchaus in der vorgeschriebenen Zeit fertig. Und auf der Savile Row gibt es Schneider, die zum händischen Einsetzen eines Ärmels gerade mal eine Viertelstunde brauchen!

Ich gebe ja zu, dass das auch mein persönliches Ziel ist. Vielleicht nicht mit dem Argument, dass es genauso schnell geht. Es ist einfach meine Überzeugung nur mit natürlichen Materialien arbeiten zu wollen. Ich kriege abstehende Nackenhaare bei Plastik. Das ist mein Antrieb, handfixierte einlagen umzusetzen. Wobei die Roßhaareinlage auch Polyester enthält urrrrgs. Vllt finde ich eine bessere Variante.

Warum man Ärmel per Hand einsetzen sollte erschliesst sich mir nicht. Da denke ich praktisch, dass ein maschinengenähter Ärmel genauso gut ausschaut. Naja und nicht jeder bekommt Savile Row Schneiderlohn bzw Honorar ^^
__________________
LG
http://metamorphose81.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 01.10.2012, 20:09
Benutzerbild von the_fairy
the_fairy the_fairy ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Wien
Beiträge: 2.211
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Mein Tweed Blazer - ein (Langzeit-) Couture Techniken WIP

Bin wieder da!

Ich war in Ljubljana in einem teurem, teurem, teurem Bekleidungsgeschäft, wo viele bekannte Designermarken verkauft werden (Ich bin dort hinein vor dem Regen geflüchtet ) und hab mir die Sachen mal genauer angeschaut. Ein Blazer (3790Euro!!!!!!) hatte keine richtige Einlage drin, Ziernähte haben sich nicht getroffen, und das Material war 40%Plastik... ich war richtig geschockt.

Zurück zum Thema
Vor der Abreise hab ich noch angefangen das Schrägband per Hand an den Nahtrand aufzunähen. Das Schrägband hab ich auch vorgewaschen.
Da ich kein farbig passendes hab musste ich eines mit Herzchen drauf nehmen. Aber ist ja nur die Innenseite

Morgen gibts Fotos - meine Speicherkarte ist voll Ljubljana-Fotos
__________________
Original Zuckerpuppe
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 01.10.2012, 21:36
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 15.405
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Mein Tweed Blazer - ein (Langzeit-) Couture Techniken WIP

Zitat:
Zitat von metamorphose81 Beitrag anzeigen
Warum man Ärmel per Hand einsetzen sollte erschliesst sich mir nicht. Da denke ich praktisch, dass ein maschinengenähter Ärmel genauso gut ausschaut.
Einen Ärmel mit der Hand einzusetzen hat mehrere Vorteile:
1) Du kriegst eine größere Einhalteweite unter, sodass der Ärmel schön anrollen kann.
2) Du kannst die Weite präzise verteilen und
3) beim Streifen/Karoverlauf millimetergenau arbeiten.

Natürlich könnte man alles ganz genau vorheften, sodass die Maschine dann nichts mehr verschieben kann und keine Fältchen einnäht, aber das ist inklusive der Maschinnaht und dem Entfernen der Heftfäden langsamer, als wenn man alles gleich mit der Hand näht.

Ein mit Punktstichen eingenähter Reißverschluss ist ja auch schneller drin als ein mit der Maschine genähter.
__________________
LG
Barbara Boll

Geändert von eboli (01.10.2012 um 21:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 01.10.2012, 21:41
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 15.405
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Mein Tweed Blazer - ein (Langzeit-) Couture Techniken WIP

Zitat:
Zitat von the_fairy Beitrag anzeigen
Ein Blazer (3790Euro!!!!!!) hatte keine richtige Einlage drin, Ziernähte haben sich nicht getroffen, und das Material war 40%Plastik... ich war richtig geschockt.
Ich rat mal: Tom Ford?
__________________
LG
Barbara Boll
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WIP - Kleid Vogue 1254 mit Couture Techniken egwene2211 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 125 11.09.2012 00:09
Langzeit-WIP mit vielen Fragen - mein potenzielles Hochzeitskleid KathieS. Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 30 23.07.2012 19:52
Couture Techniken meve Nähbücher 1 29.10.2008 01:01
Diese Hose will ein Rock werden (Langzeit-WIP) Hesting Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 25 23.04.2008 00:57
Ein Blazer - WIP für Dummys nagano Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 29 22.10.2005 11:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07595 seconds with 14 queries