Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Nähen - gemeinsam und motiviert


Nähen - gemeinsam und motiviert

Jeden Monat neu - ein Thema, dem wir uns nähend widmen.
Die Teilnahme ist freiweillig und es gibt keine Probleme, wenn man es nicht schafft. Der aktuelle Monat ist hier, die vergangenen sind einsortiert in Unterforen.


Motivationsquartal I: Bluse nähen mit jadzia*

Nähen - gemeinsam und motiviert


Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.09.2012, 16:38  
Motivationsquartal I: Bluse nähen mit jadzia*
nowak nowak ist offline 23.09.2012, 16:38
Bewertung: (3 votes - 5,00 average)

Zwar beginnt das Quartal das unser erstes Motivationsquartal sein wird erst am Montag, dem 01.10., aber damit alle die gleich mit einsteigen wollen auch die Möglichkeit haben, schon mal Schnitte und Stoffe zu sichten, fangen wir schon mal an.

Unsere erste Aktionsleiterin ist jadzia*, der ich ganz herzlich dafür danke, daß sie hier nicht nur Zeit und Mühe investiert, sondern auch ganz mutig als erste auf unser "Bühne" klettert.

Unser Thema für die nächsten drei Monate wird die Bluse sein.

Sie hat dafür den klassischen Schnitt einer Damenbluse mit Brustabnähern, Kragen und Manschetten gewählt. Genaueres wird sie euch aber bald selbst erzählen.

Natürlich könnt ihr eine Bluse nicht nur für euch, sondern auch für euere Töchter nähen. Viele Techniken lassen sich sicher auch auf Herrenhemden anwenden.

Ob die Bluse edel, schlicht oder flippig werden soll, welchen Stoff ihr aussucht, welche Farbe... das bleibt euch überlassen.

Jetzt aber Nähbühne frei für jadzia*!
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Rührei auf Toast, eine Häkelanleitung

 
Benutzerbild von nowak
nowak
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.202
Downloads: 8
Uploads: 22
Hits: 41345
» AW: Motivationsquartal I: Bluse nähen mit jadzia*
24.09.2012, 23:58 #66
Quetschfalte
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:

Zitat:
Zitat von Kristina Beitrag anzeigen
Schnitte mit Abnähern finde ich grundsätzlich einfacher anzupassen. Bei großer OW finde ich auch Schnitte, die beide Abnäherarten beinhalten besser. Ist aber reine Geschmacksache.

Übrigens habe ich aus dem Ottobre-Schnitt, nachdem ich ihn an meine Figur angepaßt habe, eine Schnitt mit Teilungsnähten gemacht. das war nicht schwer und verleiht der Bluse eine sportlich Note.
Zitat:
Zitat von sikibo Beitrag anzeigen
Hallo AnneQ ,

ich finde, dass sich Teilungsnähte besser anpassen lassen. Ich bin jedenfalls besser damit klar gekommen. (Deshalb ist mein "Crepe"-Kleid noch nicht über das Heftstadium hinaus). Schwieriger ist das nicht - und du hast keine Probleme mit tütenden Abnähern.
Gibt aber sicher auch die gegenteilige Meinung.
Tja, da wären die zwei Meinungen schon *gg*

Kristina: Bei Webstoffen würde ich auch unbedingt beide Abnäher verwenden, bei Shirts geht es gerade noch so.
Und der eine Blusenschnitt aus meinem burda-Heft hat abgesteppte Abnäher, das sieht auch schön sportlich aus.

Heidrun: Ich lese so oft von Anfragen, wie Wiener Nähte angepasst werden, daher stammen meine Vorbehalte. Und ein bisschen BH-geschädigt bin ich schließlich auch...

Danke euch Beiden!
__________________


Ich darf, was ich möchte!
*************************


redaktion(at)hobbyschneiderin24.de
Benutzerbild von Quetschfalte
 
» AW: Motivationsquartal I: Bluse nähen mit jadzia*
25.09.2012, 07:00 #67
die-stiefoma
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:

Zitat:
Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
@Stiefoma: Ich wollte dich nicht in etwas reinquatschen! Näh ruhig eine weite Bluse, z.B. Hemdbluse wie im Schnittkonstrutionsbuch, wenn du das lieber magst! Ich denke nur, dass es nicht sinnvoll ist, den Jackenschnitt auf "weibliche Bluse" zu ändern.
Wenn ich ehrlich bin, ich trage praktisch nie Blusen.
Kein Ding du hast ja recht das es sinnvoller ist wenn ich erst einmal die Grundlagen wie Kragen, Manschetten, Abnäher und SBA lerne. Denn meine geliebten Hemdblusen kann ich dann ja noch immer nähen wenn ich das beherrsche

Das mit den femininen Klamotten versuchen meine besten Freundinnen schon seit 20 Jahren recht erfolglos. Sie kennen mich nur in Jeans, Sweat's und Chucks Skateboard fahrend oder in Kutte auf der Matte. Als ich denen erzählte das ICH mit dem Nähen begonnen habe (woran IHR übrigens Schuld seid) sind sie fast vom Stuhl gekippt. Deshalb war das ganz ernst gemeint das ich mir vorstellen könnte noch ein paar Jahre hier im Forum und ich trage vielleicht sogar mal ein Kleid

So nun aber zurück zum Thema. Schnitt ist gefunden und zum probieren werde ich Nessel nehmen. Sobald ich meine Strickjacke fertig habe wird zugeschnitten und versäubert
__________________
LG
die stiefoma

Mein Blog

Ein Schnitt, ein Buch und verschiedene Stoffe
Benutzerbild von die-stiefoma
 
» AW: Motivationsquartal I: Bluse nähen mit jadzia*
25.09.2012, 07:53 #68
Crea-Conny
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:

Hallo Jadzia,

danke für den Tipp mit den Kurzgrößen, auf die Idee, die zu verlängern bin ich noch nicht gekommen.
Ich bin 1,76 cm groß und nähe gerne Knipmode, da man da weniger anpassen muß.
An einer Bluse habe ich allerdings mehrer Baustellen

1. Verlängern, incl. Verlagerung des Abnähers
2. Verlegung des Brustpunktes ohne einen Riesenausschnitt zu bekommen
3. evtl. FBA (Zwar nur gutes C-Körbchen, aber schlanke Taille)
4. Taille enger
5. Ärmel länger

Ich weiß nicht, ob das alles mit einer Bluse mit 2 Abnähern auch funktioniert.
Und ich kenne Eure Planung nicht, soll auch was zu Schnittanpassungen kommen, oder ist das in den einzelnen Nähprojekten mit drinnen?

Für Dich müssen die Erklärungen vom Zeitaufwand ja auch handelbar sein.

LG
Conny
__________________
Erfolg hat 3 Buchstaben: TUN !
 
» AW: Motivationsquartal I: Bluse nähen mit jadzia*
25.09.2012, 09:02 #69
Vanilia
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:

Zitat:
Zitat von Crea-Conny Beitrag anzeigen
Allerdings habe ich nicht nur das Problem, dass meine Oberweite um 2 Größen größer ist als die Taille, ich bin auch groß. Ich kann mir vorstellen, daß die Vogue Schnitte sehr kurz ausfallen.
Geht das, oder habt Ihr einen anderen Tipp/Schnittvorschlag für mich??

Danke
Conny
Ich würde mich an deiner Stelle mit dem Thema FBA auseinandersetzen. Ich bin jetzt kein FBA-Profi, denn ich brauche keine Anpassung für eine große Brust, aber ist es nicht folgendermaßen?

Wenn man eine große Oberweite hat, und anhand der Oberweite die Größe auswählt, dann wird das Kleidungsstück im allgemeinen größer, bzw. zu groß ausfallen, oder? Die Rückenrbreite und die Seiten verändern sich ja nicht proportional mit steigender Oberweite. Deshalb müssten sie doch logischerweise stippeln oder einfach zu weit werden. Ich persönlich würde aus diesem Grund anhand meiner Taille/Hüfte auswählen, die Rückenbreite im Schnitt abgleichen und dann eine FBA einbauen. Nicht, dass ich jetzt genau wüsste, wovon ich rede, aber meine Logik sagt mir, dass das der einfachere Weg bei unterschiedlichen Größen im Verlauf des Körpers ist.
__________________
LG, Vanilia
Benutzerbild von Vanilia
 
» AW: Motivationsquartal I: Bluse nähen mit jadzia*
25.09.2012, 11:16 #70
Rumpelstilz
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:

Zitat:
Zitat von die-stiefoma Beitrag anzeigen
Das mit den femininen Klamotten versuchen meine besten Freundinnen schon seit 20 Jahren recht erfolglos. Sie kennen mich nur in Jeans, Sweat's und Chucks Skateboard fahrend oder in Kutte auf der Matte.
Kenne ich - ich komme aus der Ski- und Snowboardszene. Allerdings beobachte ich seit ein paar Jahren, dass die Mädels (ich bin mittlerweile schon ein bissche älter...) sich auch etwas weiblicher kleiden: engere Shirts, andere Schnitte, andere Hosen als die Jungs etc.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Benutzerbild von Rumpelstilz
 
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
bluse , motivation , motivationsaktion , motivationsmonat , nähen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bluse mit Raffungen nähen - wie verändere ich den Schnitt?? Supernova84 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 23.08.2010 21:07
Bluse enger nähen entschleunigung Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 14.04.2010 15:29
Bluse ohne Arm nähen? Tini-Bini Fragen zu Schnitten 6 10.01.2006 13:36
Verschlußblende an Hemd/Bluse nähen Mrs.Fiend Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 07.09.2005 21:47
Bluse statt mit elastischem Stoff aus Gabardine nähen? Greta Fragen zu Schnitten 6 24.03.2005 06:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:09 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10441 seconds with 14 queries