Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wie man sich das Nähen garantiert verleidet.

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 21.09.2012, 14:18
Benutzerbild von Iris B.
Iris B. Iris B. ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2007
Ort: Im Seetal, nähe Lenzburg. Grob zwischen Zürich und Bern
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Wie man sich das Nähen garantiert verleidet.

C'est le ton, qui fait la musique.

Kritische Tipps (?) kann man auch postiv rüber bringen. Nennt sich konstruktive Kritik. Anstatt zu sagen, diese Hose würde ich nicht nähen, die lässt dich dick aussehen, kann man auch sagen: hast du dir schon mal überlegt, dieses Modell zu nähen, sowas würde dir auch stehen.

Und wenn die Dame auf diesem unvorteilhaften Teil besteht, dann drauf hinweisen, dass man den Schnitt leicht ändern sollte, damit die Proportionen besser stimmen. Und mit einem Augenzwinkern bereits das nächste Nähprojekt anregen, um die Problemzone zu kaschieren.

Danke für den Link betr. A-Linie und so. Da ist das super gut erklärt.

@ Isebill
Bring doch das nächste Mal die Idee für ein lange Jacke mit, welche sich gut zu dieser engen Jeans kombinieren lässt.



Übrigens finde ich es i.O. wenn mich Kurskolleginnen kritisieren. Jene, die ebenfalls anspruchsvoll und modeinteressiert nähen, die haben ein anderen Blick. Und auf deren Meinung höre ich dann schon.
Mir muss man z.Bsp. Mut machen, mehr figurbetonte und coolere Kleider zu tragen.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 21.09.2012, 21:07
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.160
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Wie man sich das Nähen garantiert verleidet.

Eine Bekannte von mir wollte auch mal nähen lernen. Was sie sich vorgestellt hat, weiß ich nicht, genäht hat sie eine dunkelblaue Hose aus Stretch-Köper, die sie nie getragen hat.

Das war ihr erstes selbst genähtes Kleidungsstück und auch das letzte.
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 21.09.2012, 22:22
egni72 egni72 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2006
Ort: nordl. von München
Beiträge: 265
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Wie man sich das Nähen garantiert verleidet.

Ich musste in der 5. Klasse eine Küchenschürze nähen, die sogar meine Oma als altmodisch bezeichnet hat. In der 6. Klasse dann einen Bundfaltenrock zu einer Zeit, wo alle Mädel nur Hosen trugen. Das hat mir definitiv den Spaß am Nähen verdorben.

LG Inge
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 21.09.2012, 23:00
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Wie man sich das Nähen garantiert verleidet.

ich hätte den Mund aufgemacht. Man muß nicht sagen: Mädel, Du wirst keinen Spaß an Dir in dieser Hose haben. Man kann das anders rüberbringen, ohne jemanden vor den Kopf zu stoßen. Man kann die Gründe dafür benennen und nachher die Entscheidung der jungen Frau akzeptieren. Ob sie ihre Entscheidung überlegt fällt oder unüberlegt, kann uns egal sein.
Aber man kann ohne weiteres den Mund aufmachen und seine Ansicht dazu äußern. Ohne belehren zu wollen, nur einfach angenehm plaudern.

Kerstin
(bevorzugt auch das stille Kämmerlein zum nähen)
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 22.09.2012, 01:47
Lacrossie Lacrossie ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.02.2011
Ort: Umgebung München
Beiträge: 2.241
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Wie man sich das Nähen garantiert verleidet.

In meinem letzten Nähkurs (4 Schülerinnen) gab es eine Kursteilnehmerin, eine blutige Anfängerin, die sich ein Projekt ausgesucht hatte, das eindeutig zu schwierig für ihre Fähigkeiten war. Und sich dann noch dazu einen Stoff in senfgelb gekauft hatte, der zu ihrer blassen Haut und den strohblonden Haaren einfach schrecklich aussah...Zum Stoff habe ich keinen Kommentar abgegeben, denn über Geschmack lässt sich mMn nicht streiten, jedem gefällt etwas anderes und das ist auch gut so.

Aber als in der dritten Stunde klar wurde, dass sie wegen ihrer mangelnden Fähigkeiten die Kursleiterin fast ausschließlich für sich beanspruchte, konnte ich mich nicht mehr bremsen und habe ihr vorgeschlagen, doch erst ein leichteres Projekt auszuwählen, damit wir anderen Teilnehmer auch etwas vom Kurs hätten.
Das fand die Dame zwar unangebracht und war ab diesem Moment schwer gekränkt, doch die Kursleiterin reagierte auffallend erleichtert und hat die Teilnehmerin letztendlich überzeugen können, das schwierige Projekt auf Eis zu legen und erst Mal mit einem anderen Projekt gewisse Grundfertigkeiten zu erlernen.

Hätte ich meinen Mund gehalten, wäre zwar niemand gekränkt gewesen, für mich wäre aber der Kurs verschwendete Zeit gewesen und das hätte mir das Nähen ziemlich verleidet. Das wollte ich aber nicht hinnehmen, denn ich bin der Meinung, dass jeder Teilnehmer eines Nähkurses in ungefähr gleichem Anteil von dem Kurs profitieren sollte.

In deinem Fall, liebe Isebill, würde ich deshalb keine Kommentare zum ausgewählten Modell machen, solange es nur um Stil und Passform, "steht ihr/steht ihr nicht" geht. Das muss mMn jeder für sich selbst herausfinden. Sollte die Auswahl eines unpassenden Modells aber zu endlosen Fragen, nervigem Vordrängeln und Dauerbeanspruchung der Kursleiterin wegen unzähliger nötiger Schnittanpassungen führen, so wie damals in meinem Kurs, würde ich sicher nicht den Mund halten.
__________________
Herzliche Grüße,

Chrissie
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kinder, Beruf und Nähen - wie kriegt man das unter einen Hut? Sanne*** Andere Diskussionen rund um unser Hobby 78 15.06.2012 19:14
Wellenkante ??? Wie nennt man das und wie macht man das ??? RoseMadder Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 03.06.2011 00:52
Wie nennt man das? Wie macht man das? RicaZ Schnittmustersuche Damen 27 08.10.2008 11:32
Wie gut das man nähen kann! skanna Freud und Leid 28 04.04.2008 15:44
Wie verarbeitet man Jersey am Besten ohne das ER sich rollt miss_nice_! Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 11 15.10.2007 20:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11916 seconds with 13 queries