Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wie man sich das Nähen garantiert verleidet.

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 21.09.2012, 00:07
Benutzerbild von Iris B.
Iris B. Iris B. ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2007
Ort: Im Seetal, nähe Lenzburg. Grob zwischen Zürich und Bern
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Wie man sich das Nähen garantiert verleidet.

Ist es nicht oft so, dass viele genau das anziehen, was ihnen eigentlich gar nicht steht. Aus einer Sehnsucht heraus oder auch als Motivation, wenn sie diese schönere, andere Figur hätten.

Und diese Stretch-Jeans-Leggins müssen wohl einfach bequemer sein.

Oder ist es die irrtümliche Meinung, wenn man schon mollige Beine hat, dann darf man nicht noch weite Hosen tragen, die noch unförmiger machen?
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.09.2012, 08:43
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 7.319
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Wie man sich das Nähen garantiert verleidet.

Zitat:
Zitat von Aficionada Beitrag anzeigen
Möglicherweise sieht die junge Frau aber auch kein Problem in ihrer Birnenzone. Will heißen, wenn sie auch schon gekaufte schmale Hosen im Schrank hat (hat sie wahrscheinlich), warum soll sie dann nicht auch eine nähen. Vielleicht freut sie sich ja darauf, endlich eine schmale Hose zu haben, die an der Taille nicht zu weit ist.

Ich meine, man sieht's ja oft genug im Straßenbild bei Damen, die nicht nähen und dennoch trotz ausgeprägter weiblicher Formen Röhren-Stretchjeans mit Ballerinas tragen. Die hatten Gelegenheit, sich vorher damit im Spiegel zu sehen, bevor Geld und Hose auf der Ladentheke die Besitzer wechselten.
Wobei wir wieder beim Thema der Selbstwahrnehmung sind. Mir geht es wirklich ganz oft so, dass ich mich im Spiegel sehe und denke "Och, gar nicht so schlecht." Dann mache ich meine Fotoserie (vorne, hinten, rechts, links) und dann habe ich schon oft gedacht "Oh Gott! Wie läufst Du denn rum? Das geht ja gar nicht!" Will sagen, dass der Blick in den Spiegel oft nicht wirklich hilfreich ist, weil er nicht das spiegelt was wirklich ist, sondern auch was ich sehen will oder auch abgespeichert habe. Ich kenn mich mit der Materie nicht so wirklich aus, aber ich finde es immer wieder spannend
__________________
LG, Andrea

Ich use auch wieda


What if I fall?
Oh, but my darling what if you fly?
Eric Hanson
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21.09.2012, 09:41
Benutzerbild von Millefleurs
Millefleurs Millefleurs ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.05.2007
Ort: München
Beiträge: 14.983
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Wie man sich das Nähen garantiert verleidet.

Guten Morgen Isebill,

nun, ich denke an der Stelle mußt Du es einfach ertragen.

Die junge Frau wird ihre Birnenform niemals ändern können. Und nun? Soll sie weite, kaschierende Marlene-Dietrich-Hosen tragen? Scheint nicht ihr Stil zu sein.

Wenn Du hier diese Link betrachtest, könnte die enge Hose wirklich vorteilhaft getragen werden.

http://www.wir-sind-schoen.com/know-...pen/a-typ.html


Nachtrag: Und wenn man jemanden den Kurs wirklich verleiden will, dann mit einem Hinweis auf die Figur. Die Dame wird schon wissen wie sie aussieht.
Überlasse der Leitung des Kurses eventuelle "Kritik". Sie wird schon wissen, warum sie nichts gesagt hat.

Grüße
millefleurs

Geändert von Millefleurs (21.09.2012 um 09:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21.09.2012, 09:46
Benutzerbild von Vanilia
Vanilia Vanilia ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2009
Beiträge: 2.045
Downloads: 1
Uploads: 1
AW: Wie man sich das Nähen garantiert verleidet.

Zitat:
Zitat von Nähbert Beitrag anzeigen
Da wirst Du Dich dann sicher einbringen.
Muss man sich in einem NähKURS denn wirklich "einbringen"? Das ist doch eigentlich der Job der Kursleiterin?

Klar, wenn mich jemand nach meiner Meinung fragt, dann sag ich da schon was dazu, aber ich verbringe nicht meine Kurszeit mit einer ausführlichen Passformberatung oder Diskussion. Ich bin da vielleicht etwas egoistisch, aber ich gebe nen Haufen Geld für den Kurs aus und will da eigentlich nur in Ruhe nähen.

Bei uns ist es so, dass wir bei anderen manchmal gebeten werden, kurz hinzuschauen, ob wir einem bestimmten Sachverhalt zustimmen (zu breite Schultern, zu viel Weite etc.). Das wars dann aber auch schon. Ich denke, das dient auch mehr der Konditionierung auf die Beurteilung von Passformfehlern.
__________________
LG, Vanilia
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 21.09.2012, 09:59
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie man sich das Nähen garantiert verleidet.

Oh, keine Sorge - ich kenne meine dominanten und autoritäre Ausstrahlung und habe fein meinen Mund gehalten, als ich gemerkt habe, dass mir blankes Unverständnis entgegenschlägt.

"Latenter Optimierungswahn" - das ist ein sehr gutes Wort. Wie sagt mein kleiner Bruder- er ist in dem sicheren Glauben groß geworden "wo Isebill drunter, drüber oder drauf steht - das klappt 100 %".

Immerhin kann ich mir zugute halten, dass ich den Raffrock wohl verhindert habe.

Ist manchmal nicht ganz einfach, von der Arbeit, wo ich meine Entscheidungen auch durchsetzen und dafür ganz alleine grade stehen muss, auf so eine Weiberrunde umzuschalten.

Habe ich schon mal gesagt, dass ich nicht (aber auch überhaupt nicht) teamfähig bin und deshalb das "einsame" Nähen das ideale Hobby für mich ist ?

(Ganz im Gegensatz zu meinem Mann - der singt in mehreren Chören...)

Isebill
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kinder, Beruf und Nähen - wie kriegt man das unter einen Hut? Sanne*** Andere Diskussionen rund um unser Hobby 78 15.06.2012 19:14
Wellenkante ??? Wie nennt man das und wie macht man das ??? RoseMadder Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 03.06.2011 00:52
Wie nennt man das? Wie macht man das? RicaZ Schnittmustersuche Damen 27 08.10.2008 11:32
Wie gut das man nähen kann! skanna Freud und Leid 28 04.04.2008 15:44
Wie verarbeitet man Jersey am Besten ohne das ER sich rollt miss_nice_! Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 11 15.10.2007 20:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,15677 seconds with 13 queries