Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Rechteckschnitt oder Denkfehler?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.06.2005, 00:05
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
Frage Rechteckschnitt oder Denkfehler?

Hallo Ihr Lieben,
habe auf dem Stoffmark in Karlsruhe einen Stoff gekauft zur späteren Verwendung. Im Eifer des Gefechtes ist mir nicht aufgefallen, dass ich
ihn falsch rum gehalten habe Zuhause habe ich gesehen, dass
er unten eine "Borde" aus ganz tollen Blumen hat (ich dachte, dass diese Blumen überall drauf wären). Also kann ich ihn nicht so zuschneiden, wie ich eigentlich gedacht habe.

Nun habe ich überlegt, weil es von der Meterzahl reichen würde, mir daraus ganz einfach ein "Hauskleid" für die heißen Tage zu nähen.

Ich dachte an zwei Rechtecke (länglich). Zusammennähen und breite Träger dran und aus die Maus. Also das Stoffende (ich kann so schlecht beschreiben ) ging so knapp unter den Achseln rüber.

Nun meinte mein GÖGA, dass dies von der "Technik" her nicht funktionieren könne (Männer halt oder doch nicht?) denn ich müsste ja im Hüftbereich breiter werden und dann (wenn ich Rechteck machen möchte) wäre oben zu viel "Breite" da und der Stoff würde nach unten hängen

Jetzt bin ich echt etwas unsicher geworden.

Nun frage ich einfach die Fachfrauen hier: Was soll ich tun? Wie kann ich meinen einfachen "Rechtecktraum" verwirklichen, ohne dass ich ständig den Stoff oben halten muss

Ich wollte den Abschluss sowieso mit einem BREITEN geraden doppelten Streifen verstärken, damit es nicht so unstabil wird.

Muss sagen, das ich nicht viel Ahnung habe.

Vielleicht könnt Ihr mir Tipps geben, wie ich meinen Wunsch in die Tat umsetzen kann. Möchte aber kein Gummi oder so etwas "oben" einziehen, da ich es gerne bequem zuhause habe. Nichts was drückt oder schnürt lol

Danke für euere Hilfe

Schönen Sonntag wünsche ich ALLEN.

Gruß
Marianne
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.06.2005, 00:37
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.496
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Rechteckschnitt oder Denkfehler?

Hallo,

wenn du oben keinen Gummi haben willst, aber Träger, würde ich das Kleid nicht als Rechteck, sondern als längliches Trapez zuschneiden. Also obere Kante schmaler, Seiten leicht schräg je nach außen weglaufen lassen, so dass die untere Kante breiter wird.

Es gäbe noch jede Menge andere Möglichkeiten, um die verschiedenen Weiten auszugleichen, aber das würde Teilungsnähte und/oder Abnäher bedeuten.

Wenn es auch ein Schnitt sein darf, wäre vielleicht Neue Mode 22626 geeignet; das ist ein easy-Schnitt, allerdings mit rundem Ausschnitt und Reißverschluss.

Liebe Grüsse
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.06.2005, 00:49
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Rechteckschnitt oder Denkfehler?

Hallo Marianne!
Ich schließe mich Kerstin an, du brauchst ein Trapez. Oben deinen Brustumfang, nach unten deinen Hüftumfang.
Allerdings mußt du überlegen, was du oberhalb deines Brustumfanges machen willst, der Stoff muß dann doch ein bißchen weniger werden, sonst kannst du dich in einem Kleid nicht bücken. Das wäre oben ja dann zu weit.
Vielleicht kleine Abnäher? Dann brauchst du allerdings einen kleinen Reißverschluß an der Seite, sonst kommst du nicht rein.
Grüße,
Darcy
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.06.2005, 01:36
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.818
Downloads: 4
Uploads: 5
AW: Rechteckschnitt oder Denkfehler?

Oder das Zuviel oberhalb der Brust dann doch mit einem Gummi zwischen den Trägern "einhalten" ?
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.06.2005, 02:48
Benutzerbild von Knappkantig
Knappkantig Knappkantig ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2002
Beiträge: 2.039
Downloads: 0
Uploads: 3
AW: Rechteckschnitt oder Denkfehler?

Hallo,

so ein reines Rechteck wird leicht zum Sack. Ich würde dem Schnitt durch Abnäher etwas mehr Passform geben



__________________
Liebe Grüsse,
Ellen

Seven days without sewing makes one weak
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10646 seconds with 13 queries